img_3591

 

 

 

 

 

Ob es uns paßt oder nicht,
ob wir es glauben oder nicht,
alles was wir tun oder lassen
fällt in dieser oder jener Weise,
früher oder später, auf uns selbst zurück.
Mit dieser Verantwortlichkeit müssen
oder vielmehr dürfen wir leben.
 @Robert Lerch, (*1938)

Wie wahr. So leicht es auch ist Verantwortung abzugeben, umso wichtiger ist es, sie für unser Leben..unser ERLEBEN…zu übernehmen.
Es gab eine Zeit, da fühlte ich mich schwach für mich Verantwortung zu übernehmen.

Ich war abhängig.
ich war gefangen

Es is schön, frei entscheiden zu können, was aus meinem Herzen springt. Zu wissen, dass man von seiner innerren Stimme geführt wird und das besser als es je von außen geschehen wird. Noch nicht immer traue ich ihr, dieser inneren Stimme aber immer mehr. Es ist beruhigend zu wissen, dass das ich es lenken kann, was mit mir passiert…

8 Kommentare zu „Verantwortung“

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    danke Dir für das schöne Zitat und für Deine Gedanken dazu. Genauso denke ich auch und es ist schön zu wissen, dass ich die Verantwortung für mich selbst übernehmen will. ‚Ja, es ist beruhigend zu wissen, dass ich es lenken kann, was mit mir passiert,,,,,…..
    Seit ich das weiß, ist es viel schöner und intensiver nicht immer leichter aber leichter annehmbar.
    So bin ich gestern abend gerne mit meinem Mann weggegangen und habe es genossen, wir haben getanzt und waren fröhlich bei dieser schönen Musik aus den 70er Jahren, es war sehr schön, weil ich es auch so wollte und mich nicht gegen ihn gerichtet habe….
    Danke Du Liebe
    viel Sonnenschein von Erika 🙂
    einen schönen Sonntag für Dich, liebste Babsi….

  • admin:

    liebste erika

    das thema íst ja nah verwandt mit der schuld aber ich komm immer wieder im mom mit solchen menschen in berührung die anderen die schuld geben an ihrem eigenen leben. für mich ist dieser prozeß des sich bewußtwerdens seiner verantwortung wieder ein stück annäherung an mich selbst 🙂 denn ich weiß wenn ich mir selber gutes tu, dann wirkt sich das auf andere aus.
    ich passe auf mich auf und bin für mich da..

    ich freu mich, dass du so einen schönen abend hattest.nächste woche bin ich drab mit dem tanzbein :-))

    schön, wie intensiv es für dich war liebe erika!!!
    einen lieben wiengruss mit schokieis und sonne von babsi

  • Genau, du liebe Babsi,
    wir DÜRFEN Verantwortung für uns selbst übernehmen! Das ist wunderbar, wenn auch nicht immer ganz einfach… Denn manchmal spüren wir diese Verantwortung als Last auf unseren Schultern… und manchmal spüren wir die unglaubliche Freiheit, die damit verbunden ist! lass uns diese Freiheit genießen und etwas Wundervolles daraus machen!
    Allerliebste Sonntagsgrüße von Elisabeth

  • Nina:

    Liebe Babsi,

    auch ich bin gerade dabei, die Verantwortung für mein Leben zu übernehmen bzw. es zu lernen. Wie einige schon angemerkt haben, ist es manchmal nicht einfach, vor allem, wenn man alte Verhaltensmuster aufgeben muss. Aber wenn man das wirklich will, dann schafft man das auch, man muss nur aufpassen, nicht wieder zurück zu fallen.

    Ich wünsche Dir und allen die den Weg gehen, dass sie damit glücklich werden.

    Alles Liebe
    Nina

  • admin:

    genau liebe Elisabeth das ist es!!!es ist ein Unterschied, ob man es MUSS oder DARF. es ist nicht immer leicht und es wird als LAST empfunden auvh mal. Doch WIR sind frei davon, irgendwem etwas schuldig zu sein, auch uns selbst nicht.
    Deshalb nehmen wir uns selbst an die Hand und führen uns und erlauben anderen sich selber auch zu führen.
    Schöne Gedanken von dir du Sonnenfrau
    liebste Grüsse an dich von Babsi

  • admin:

    wie schön liebe Nina dich zu lesen :))))

    Alte Verhaltensmuster ablegen ist eine Herausforderung und das geht nicht von heut auf morgen.drum sei geduldig mit dir und fang mit kleinen Schritten an, wies für dich passt. Auch ich kämpf noch :)))

    alles alles Liebe für dich liebe Nina
    Babsi

  • Ja liebe Babsi, verantworlich ist man nicht nur für das was man tut, sondern auch für das was man lässt.

    Die innere Stimme ist Dein bester Freund, schenke ihr Vertrauen liebe Babsi – ich musste dies auch erst lernen…

    Hab eine wunderbare Woche
    Herzliche Grüsse
    Jrene

  • admin:

    liebe jrene

    ja so etwas kleinere zweifel plagen mich auch noch aber ich lerne ja dazu!!!
    vielen dank liebe jrene dir auch eine gute woche mit viel sonne :))))
    liebe abendgrüße von babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 490 mal aufgerufen
Heute: 114 Besucher
Besucher insgesamt: 150464
online: 5 Besucher
Webhost