2922200_pix

 

 

 

 

 

Niemand ist unter einem schlechten Stern geboren. Aber es gibt Menschen, die den Himmel nicht richtig deuten können.
(Dalai Lama)

Die Herausforderungen des Lebens sind für jeden etwas anders.  Jeder geht seinen Weg der Prüfungen.
Zeit zu lernen, zu reifen
Zeit, mit Liebe, Offenheit darauf zuzugehen
Angst zulassen und loslassen

Schmerzen und Leid gehören zu uns, wie die Freude, die liebe und das Glück, für die ICH Verantwortung trage, nur ICH!!
Öffne deine Augen und dein Herz für ALLE deine gefühle und erlebe wie sich das anfühlt. Bleibe ganz bei DIR und lass dich….und erfahre HEILUNG durch dich selbst…

10 Kommentare zu „die Kunst des Betrachtens“

  • Ja, wenn wir den Himmel richtig deuten, dann sehen wir, dass uns die Sterne zulächeln…

    LG – Donna

  • Das ist ein wunderschönes Zitat, du liebe Babsi!
    Ja, alles kann man deuten, wie man es sieht oder wie man es sehen will… Liegt da nicht wiederum alles in und bei uns selbst? Wunderschön… Danke dir für diese wundervolle Anregung! 🙂
    Sonnige Sonntagsgrüße zu dir, Elisabeth

  • admin:

    LIebe Donna
    ja genau, einfach auch mal unter der Oberfläche suchen :))
    einen schönen Sonntag wünsch ich dir!!!
    glg Babsi

  • admin:

    Liebste Elisabeth
    „Es gibt mehr zwischen Himmel und ERde, als das was wir sehen“ sagte mal irgendjemand. zum Sehen reichen oft halt unsere Augen nicht aus. schmecken, Fühlen, Wahrnehmen, tasten,….es ist wie ein ´Puzzlespiel bei dem sich ein Steinchen an das nächste setzt.
    Es liegt an uns 🙂 ich wünsche uns allen den Mut, das zu erkennen.
    Allerliebste grüße zu dir von Babsi

  • Liebste Babsi, der Spruch vom Dalai Lama hat sehr viel Wahres für mich, sehr schön!
    Mit einem Augenzwinkern verrate ich Dir jetzt, dass meine liebste Freundin und ich immer Pippi Langstrumpf „spielen“ und uns die Welt widde-wie-sie uns-gefällt-machen:-) Wir können stundenlang Dinge und Ereignisse deuten und weisst Du was- ob wir recht haben oder nicht, ist manchmal gar nicht entscheidend. Entscheidend ist, dass es uns nachher sehr viel besser geht…

    Allerliebste Grüsse Andrea

  • admin:

    guten Morgen du liebe Andrea .-)
    und wie gut ich mir dich vorstellen kann und verstehn. Ich würde da glatt mitspielen.:))) gerade solche „Spielereien“ geben uns doch soviel des fröhlichen Lachens, was als Kind ganz selbstverständlich war.
    da werde ich JETZT trotz Morgenmuffigkeit auch angesteckt*freu*
    Alle groß und klein tralala lad ich dazu ein 🙂

    allerliebste Grüße und einen wunderbaren Wochenstart wünscht dir
    Babsi

  • Liebe Babsi,
    in diesem Leben für eben diesen Menschen in dieser Situation ist dieses grad an der Zeit gelernt zu werden.
    Wenn wir dann Menschen treffen, denen Ähnliches auch grad widerfahren ist, dann nenn ich’s Fügung oder Schicksal, das uns unter die Arme greift und sagt, Du bist da nicht allein.

    Liebe Grüße
    elisabeth

  • admin:

    Liebe Elisabeth

    ja es tut auch unglaublich gut, dieser Austausch. Wo fühlt man sich spnst noch besser verstanden als bei Menschen, die auch so eine Prüfung durchgemacht haben oder gerade dabei sind. und die auch noch bereit sind zu teilen 🙂
    Beruhigend, zu wissen, auf verständnis zu stoßen, wo früher nur ein leerer Raum war…ob der auch eine Funktion hatte??

    liebste grüße an dich von babs

  • Erika:

    Liebe Babsi,
    das ist sehr schön, ich habe den Dalai Lama schon live im Wiesbadener Kurpurk erlebt.
    Er ist ganz bescheiden und achtet jeden Menschen gleich,
    Deine Worte dazu sind auch sehr sehr schön,
    ja wir lernen im Leben das , was wir lernen sollen,
    wir können dankbar dafür sein, dass wir leben dürfen.
    Liebe Grüße und alles Gute,
    Erika 😀

  • admin:

    Liebe Erika

    das muß ein besonderes ereigis gewesen sein, die luft voll geknistert und gebannt die augen auf diesen menschen gerichtet….
    oft sehn wir erst später das, was wir lernen sollten. grade die schmerzhaftesten und auch wunderschönsten lektionen sind die, die uns am meisten vermitteln.
    eigentlich ist diese art der prüfung strenger als in der schule wo du nur sitzen bleibst. im leben muß es sooft wiederholt werden bis es sitzt!!!dafür ist der lerneffekt größer

    liebste grüße von babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 528 mal aufgerufen
Heute: 61 Besucher
Besucher insgesamt: 146403
online: 6 Besucher
Webhost