P1140383

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Intelligenzquotient und Emotionaler Quotient sind die Faktoren, die den Menschen bestimmen. Pflege ständig die Aufgeschlossenheit des Geistes und die Toleranz des Herzens, und du besitzt beides!
(Sigrun Hopfensberger)

Was  müßen wir wissen, um zu wissen.
Ist Intelligenz abhängig davon, was wir vom Weltgeschehen wissen?
Den neuesten Tratsch auf dem roten Teppich?
Wie schnell ich einen Intelligenztest lösen kann?
Oder die Fauxpässe, die sich andere geleistet haben?

Für mich ist Intelligenz nicht unbedíngt darauf beschränkt, was man weiß, wieviel Bücher gelesen wurden oder wieviel gelernt wurde.
Es ist eine Einheit aus Kopf, Herz, Gefühl, Verstand, Seele…. die wir in unser Geschehen mitnehmen.  Die MIschung macht es und auch, wenn ich mir oft denke, ich sollte mehr WISSEN, so möchte ich doch zumindest wissen, was ich möchte

14 Kommentare zu „Intelligenz“

  • Liebe Babsi,
    diese einheit finde ich auch wichtig, für die ganzheit des menschen. Intelligenz ist zunächst eine kopfbetonte sache.Dass man sie mittlerweile um emotionale und soziale intellgenz erweitert, zeigt, wie wichtig das ganzheitliche denken ist.
    Ganze grüße, Jörg

  • admin:

    lieber jörg
    boaa kaum den gedanken zu ende gesponnen schon bist du da 🙂
    ich denk nun vor allem an diese intelligenztests. ich han da immer eher mies abgeschnitten weil ich zu langsam war,daran mißt man dann intelligenz für irgendeine sache.

    das ist treffend ausgedrückt: das ganzheitliche denken…viele einheiten, jede für sich sehr wichtig

    einheitliche grüße von babsi

  • Liebe Babsi,

    ich denke, es gibt verschiedene Arten von Intelligenz. Es gibt Menschen, die haben ein enormes Allgemeinwissen (ich leider nicht), aber ist das Intelligenz? Ich sage ja immer: Man muss nicht alles wissen, aber wissen, wo es steht. 😉
    Andere wiederum können gut logisch denken (da finde ich mich dann wieder 🙂 ) und nicht zu vergessen die emotionale Intelligenz.

    Wie du schon sagst, die Mischung machts. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    dieses Thema haben wir mal im Englischkurs behandelt, ich bin ja der Meinung dass der EQ fast noch wichtiger ist als der IQ. Das Wissen über das Wissen ist nicht das Wichtigste. Aber Selbsterkenntnis und den Umgang mit meinen Emotionen finde ich für mich nocht wichtiger bzw. interessanter, man kann sich ja dann noch etwas Wissen aneignen, wenn man sich selbst kennt.

    Alles Liebe und liebe Grüße von Erika 🙂

  • Liebste Babsi,
    das ist eine schwierige Aufgabe, die du uns stellst… 😉 Die Intellgenz des Herzens fragt nicht nach der Größe oder Weite oder Länge, sie kann nicht gemessen oder erfasst, sondern nur erspürt werden…
    Liebste Abendgrüße zu dir, Elisabeth ♥

  • admin:

    liebe martina 🙂
    manchmal ertapp ich mich schon dabei, wie ich mich als dumm bezeichne und ich kann es nicht leiden wenn jemand zu mir sagt“das gehört zum allgemeinwissen“ wer bestimtt das denn was man wuissen sollte?:) mit dem eq da kann ich mich wieder mehr rühmen..mit dem logischen denken…naja ggggg ich merk mir auch sachen eher schlechter, dafür bin ich zb wiederrum im durchhalten gut
    in der gesellschaft scheint der iq eine größere rolle zu spielen. die stärken des einzelnen liegen individueller und da find ich müßte mehr die konzentration liegen :))

    auf eine gute mischung liebe martina :)))
    glg babsi

  • admin:

    liebste erika
    genau das denk ich mir auch immer. schade, dass heute soviele mehr auf den iq schauen. wenn ich mit mehreren leuten in einer runde sitz und heiß über etwas diskutiert wird über das ich kaum ahnung hab dann stell ich mir diese frage oft, sollt ich das nun wissen oder nicht?
    ich glaub das thema herz und verstand hatten wir auf einem unserer blogs schon. das herz muß mit dem verstand eine einheit bilden und das herz führt uns, dent für uns, weiß, was gut für uns ist.
    danke für diese schönen gedanken dazu
    du bist für mich übrigens mit beiden quotienten spitze :)))))
    herzensgrüße von babsi

  • admin:

    liebste elisabeth 🙂
    ich weiß, ein schwieriges thema aber eine herausforderung 😉
    wow dein satz ist spitze.mein herz hüpft grade. ich danke dir :))
    schade dass das heute eher einseitig gesehn wird. wettbewerb,wissen und schnelligkeit bestimmen viel.
    ich selber halte mich nicht für besonders wissend dafür aber sehr spürend. ich spüre und werde von meinem herz geleitet und so wirds auch bleiben
    dir schreib ich übrigens auch einen sehr hohen quotienten zu…iq mäßig sowie auch eq-mäßig *strahl*
    liebste herzliche samstagsgrüße von babsi♥

  • Liebste Babsi,
    da gibts diesen süßen Film mit Walter Matthau als Albert Einstein und Meg Ryan als seine Nichte: „I.Q. – Liebe ist relativ“. So süß, den kann ich dir gern borgen! Worum geht es wirklich? Was ist wirklich wichtig? Die Liebe siegt…
    Fröhliche und sonnige ♥ensgrüße zu dir, Elisabeth

  • admin:

    liebste elisabeth
    uii den filmnamen hab ich schon gehört 🙂 meg ryan gefällt mir immer wieder mit ihrer natürlichen ausstrahlung. jetzt hast mich aber neugierig gemacht :)))

    herzlichste grüße von babsi

  • Liebe Babsi da draußen im Herbst!

    Gscheit ist der, der liebt!
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Alles andere ist nicht echt.
    liebste Grüße
    elisabeth

  • admin:

    liebe elisabeth;)
    auf deinen kommentar hab ich nun irgendwie echt gelauert uuund…da ist er!!!
    das wirkt grade sehr tröstend und beruhigend…

    liebste herbstgrüße von babsi 🙂

  • JA, liebste Babsi, diese Mischung ist es für mich auch! Schöne Gedanken von Dir… Ich muss grad dran denken, dass die „Genies“ von früher in der Schule, es im Berufsleben zu gar nichts gebracht haben… Allerliebste Abendgrüsse Andrea

  • admin:

    liebste andrea

    dieses thema war mir schon länger ein anliegen, bloss wußte ich nicht, wie ichs hier darstellen kann. ich gehöre zu denen die eher weniger allgemeinbildung haben (habe in der schule wenig aufgepasst bzw viel vergessen) dafür ist bei diversen eq tests das ergebnis besser ggggg.irgendwie schäm ich mich manchmal dafür, manchmal wenig mitreden zu können und freu mich deshalb sehr, dass der iq nicht überall als so hoch gesehn wird

    liebste morgengrüße von babsi :))

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 609 mal aufgerufen
Heute: 65 Besucher
Besucher insgesamt: 145596
online: 4 Besucher
Webhost