drei_Geschenkpaeckchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor einiger Zeit hat ein Mann seine 5 Jahre alte Tochter für das Vergeuden einer Rolle von kostspieligem Goldverpackungspapier beschimpft. Geld war knapp und er wurde wütend, als das Kind das ganze Goldpapier verbraucht hatte, um seine Schachtel zu verzieren. Dennoch brachte seine Tochter am Heiligabend die Geschenkschachtel ihrem Vater und sagte: „Das ist für dich, Papa“. Der Vater wurde verlegen, weil er am Vortag so überreagiert hatt. Er öffnete die Geschenkschachtel und wurde wieder sehr zornig, als er sah, dass diese leer war.
Wütend sagte er zu ihr: „Weißt du nicht, junge Dame, dass, wenn man jemandem ein Geschenk gibt, auch etwas in der Verpackung sein sollte?“
Seine Tochter betrachtete ihn mit Tränen in den Augen und antwortete: „Papa, sie ist doch gar nicht leer, ich habe so viele Küsschen hineingegeben, bis sie ganz voll war.“ Der Vater war ganz beschämt. Er fiel auf die Knie und legte die Arme um sein kleines Mädchen und bat sie um Verzeihung. Nur kurze Zeit später starb seine Tochter durch einen Unfall. Der Vater bewahrte von nun an sein ganzes Leben lang die Goldschachtel neben seinem Bett auf. Immer, wenn er durch schwierige Probleme entmutigt wurde, öffnete er seine Goldschachtel und stellte sich vor, einen Kuss von seinem kleinen Mädchen herauszunehmen. Er erinnerte sich dabei an die Liebe seines Kindes, die sie dort hineingegeben hatte.

Eine wunderbare Geschichte die mich immer wieder daran erinnert, dass  Liebe, Zuneigung, ein Lächeln, eine Umarmung zu den wertvollsten Geschenken zählt.
Ich liebe Geschenke *lächel* und besonders gefühlt- gefüllten Schatzkästchen in unserem goldenen Licht eingehüllt.

 

8 Kommentare zu „Das goldene Verpackungspapier“

  • Liebste Babsi,
    Himmel, berührend und bewegend, diese Geschichte, die mir grad nur so die Tränen in meine Augen schießen liess… Sie erinnert mich daran, im Hier und Jetzt zu sein, zu lieben, wenn und wann immer ich lieben und Liebe schenken kann und zu sehen, was ist und was sein könnte… Es kann so schnell vorbei sein… wissen wir es? Danke dir für diese Erinnerung, die mir wieder vieles gezeigt hat…
    Von Herzen, Elisabeth

  • Liebste Babsi,

    man sieht nur mit dem Herzen gut. Danke für diese wundervolle und zu Herzen gehende Geschichte. Ich hoffe, sie erinnert mich an Weihnachten daran, mehr darauf zu achten, mit wie viel Liebe die Geschenke ausgesucht, verpackt, verziert und gegeben werden, die ich erhalte – und weniger auf den Inhalt.

    Alles Liebe,
    Jürgen

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    danke Dir für diese ergreifende Geschichte.
    Ich pack jetzt noch ein Päckchen, darin ein dicker Gute-Nacht-Kuss für Dich….
    Am Konzert haben wir auch leere Pakete, schon verpackt zur Dekoration. Jeder nahm seines wieder mit.
    Wir hätten ja was reintun können und tauschen oder die Küsse verschenken. Jetzt hast Du mich auf die Idee gebracht.
    Alles Liebe, ich wünsche Dir eine Gute Nacht

    Erika 🙂 ♥

  • oh….es kullern Tränen, ich weine am frühen Morgen weil deine Geschichte so viel Wahres hat.

    Das Schicksal kann man nicht bestimmen, aber wir können die Sichtweise bestimmen wie wir unseren Lieben gegenüber treten und wie wir die Liebe schätzen die uns geschenkt wird. Doch leider ist es so, dass der Mensch erst merkt was er hatte, wenn es ihm verloren gegangen ist!

    Ein Geschenk soll von Herzen kommen und das goldene Paket wird hoffentlich genug Küsse für sein ganzes Leben bereit halten…ich bin mir da sogar sicher!
    ..
    Danke für diese schöne Geschichte!
    Liebe Grüße Bonafilia

  • admin:

    huhu meine liebe elisabeth
    kanntest du diese geschichte noch nicht?*freu*
    beim erstenmal lesen hab ich auch nur geheult.so wie bei dieser lehrerin-geschichte.
    kommen kinder nicht auf die wunderbarsten unschuldigsten ideen?und sie haben so recht. die schönsten geschenke die wir bekommen können lassen uns fühlen und einander spüren.
    so überreich ich DIR nun in gedanken ein buntes päckchen, mit einer schönen holzkiste darin, ausgepolsterrt mit roten plüsch.darin sind wärme,freundschaft,freude und sonnenschein..für DICH und uns alle 🙂
    allerliebste grüße zu dir♥
    babsi

  • admin:

    liebster jürgen
    diese geschichte passt einfach jetzt besonders gut. ist liebe nicht das wertvollste, was wir geben können?materilles ist auch leichter ersetzbar.die liebe eines menschen dagegen einzigartig. ich freue mich sehr, dass dir die geschichte auch so gut gefällt
    liebste grüße zu dir aus dem sanft gezuckerten wien.

    babsi

  • admin:

    guten morgen liebste erika
    das wars also was ich noch so sanft beim einschlafen gespürt hab *freu*
    die idee mit den päckchen beim konzert find ich auch sehr sehrschön 🙂
    das wäre eine tolle sache, würde dann gern das gesicht der anderen sehn 🙂
    eine liebe umarmung von babsi

  • admin:

    liebe bonafila 🙂

    so ging es mir auch als ich sie das erste mal las. ich freu mich, dass es hier noch welche gibt, die sie noch nicht kannten?;)
    ja das stimmt, wir sehn viel als selbstverständlich an oder wollen auch viel nicht sehn aus stolz oder auch gehetztsein. ich sage zb meiner mutter fast immer wenn sie bei mir ist dass ich sie lieb habe. und sie mir auch.
    ich wünsche dir viele solcher geschenke des lebens
    alles liebe von babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 2279 mal aufgerufen
Heute: 71 Besucher
Besucher insgesamt: 145608
online: 7 Besucher
Webhost