vogel_vor_sonne

 

 

 

 

 

 

 

 

Du bist, der du bist!
Was hilft es, über das Meer zu setzen und den Wohnort zu wechseln?
Wenn du dem, was dich drückt, entgehen willst,
so musst du nicht an einem anderen Ort sein,
sondern selbst ein anderer sein.
Deine Reisen werden dir keine Erleichterung schaffen;
denn du reisest mit deinen Leidenschaften,
und deine Übel folgen dir nach.
(Seneca)

Ich reise gerne
lerne Neues kennen um für mich neue Möglichkeiten zu entdecken
sie auszukosten,  die Gedanken weiterzuspinnen…den Horizont auszuweiten…bis hin zu neuem Schaffen
zu meinen Leidenschaften
es ist alles in mir, auch die Lösung der täglichen Herausforderungen vor denen manche gern flüchten.
Was zu dir gehört bleibt dir auch…ich möchte es annehmen und solange formen…bis es gut ist.
Suchen wir in uns..

19 Kommentare zu „Reise zu dir“

  • Liebe Babsi,
    „ich wusste nicht mal, dass ich unterwegs war…“ Ich erlaube mir, den Link von Fred Adrett einzufügen und auch die Einbettung. Ein hübsches video auch, passend zum Thema…
    Herzliche Grüße, Jörg

    http://www.youtube.com/watch?v=y5QoGE9233U

  • Liebe Babsi,
    ich finde, wie so oft, ist auch beim Reisen alles eine Frage des Blickwinkels.
    Wer sich auf Reisen begibt um vor sich selbt davon zu laufen, wird seine Reise vermutlich nicht besonders genießen können. So wie Du es beschreibst: Reisen um Neues entdecken, Dich ausprobieren und neue Erfahrungen zu machen wird die Qualität jeder Reise sicher steigern. Schließlich nimmt man sich selbst bei jeder Reise mit 😉
    Ich wünsche Dir viele schöne Reisen, die Herz, Verstand und Körper erfreuen,
    besser und besser,
    Gaba

  • admin:

    lieber jörg
    danke für dieses video, gefällt mir sehr sehr gut 🙂 so wahr.
    wir sind doch unser ganzes leben eigentlich unterwegs…

    oh ich hab nun nen ohrwurm dank dir!!!
    liebe samstagsgrüße zu dir von babsi

  • admin:

    guten morgen liebe gaba 🙂
    ganz genau so empfinde ich es auch..so wars zb auch für mich mit thailand. in mir war drang nach ortswechsel und ich bekam neue blickwinkel. das ist das schöne für mich am reisen 🙂
    eine gute reise wünsche ich auch dir und schön dass du auch dabei bist *freu*
    liebste sonnengrüße zu dir von babsi!♥

  • Liebe Babsi,
    … wir sind doch ALLE unterwegs, ist doch schön.
    Also dann, GUTE REISE und „Her mit dem schönen Leben“.

    Doris
    P.S. Danke – lieber Jörg – für das tolle Video-Clip !

  • admin:

    liebe doris
    gute reise auch für dich, und über liebe nette postkarten freu ich mich *Lach*
    alles liebe 🙂
    babsi

  • Liebe Babsi,
    vielen Dank für die wunderschönene Gedanken!
    Es ist wirklich, wie du sagst, dass wir bereits alles in uns tragen. Wir müssen gar nicht so viel im Außen suchen, wie wir manchmal glauben. Ein Blick nach innen, bewirkt oft weitaus mehr…
    Herzlichst Johanna

  • Liebe Babsi,

    da du so gerne „schöne Postkarten“ magst, schicke ich dir jetzt mal‘ eine mit schönen roten Rosen, allerdings an deine E-Mail-Adresse, da ich leider noch nicht verstanden habe, wie ich z.B. eine JPG-Datei, in ein Kommentar-Fenster einbinde.
    Also dann – schau‘ mal in deine Mails.

    ♡-liche Grüße

    Doris – aus Kerpen –

  • admin:

    liebe johanna 🙂
    ich brauchte auch etwas um zu verstehen. ich möchte selber verantwortung dafür tragen für das was um mich passiert und nicht mich zb auf abdere ausreden.
    ja es ist in uns, der blick nach innen ist anfangs etwas verwirrend doch es ist soviel verborgen..wir müßen nur mal etwas graben 🙂

    liebste samstagsgrüße zu dir 🙂
    babsi

    ps: hab dich nun auch endlich verlinkt

  • admin:

    liebe doris danke für dein zauberhaftes bild.
    ich denke es könnte gehn mit html code…hab hier mal probehalber fett geschrieben und es klappt!!.
    nun hast du mich mit einem fröhlichen nachmittagsgrinser entlassen und dafür sag ich DANKE
    ♥lichst von babsi

  • Liebste Babsi,
    das sind wahre Zeilen und Gedanken… Wo auch immer wir hingehen, wenn wir davon laufen wollen – so wie ich das zur Zeit ein bisschen möchte… -, alles nehmen wir mit, weil es in uns ist. Annehmen, was ist und die Liebe im Herzen spüren, das übe ich sehr intensiv… und es geht immer besser…
    Ich wünsche dir alles, alles Liebe – Elisabeth ♥

  • admin:

    liebste elisabeth
    mal etwas abstand nehmen, um zu sich zu kommen und anderes auszutesten..auch mal davonlaufen wollen..all das ist gut so und auch richtig. entscheinend ist dass wir unserem herzen dann erlauben auch uns den weg zu zeigen….

    ich wünsche dir, dass du dich weiterhin von deinem großen herz führen läßt. vertraue ihm..vertrau dir!
    alles liebe, du liebe
    babsi ♥

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    danke Dir für dieses schönen Zeilen, die mir sehr gefallen.
    Ich habe eine Karte in meiner Tasche, da steht drauf:
    Ankommen, das wünsche ich Dir
    Reisen um wegzulaufen ist Flucht , das kannte ich auch mal, musste aber feststellen, dass ich auch an anderen Orten unzufrieden und unglücklich war, wenn auch vorübergehend der fremde Reiz etwas verdeckt hat.
    Mittlerweile bin ich zufrieden, selbst wenn ich zuhause bin in meinem Haus. Und weiß , dass ich mich schon ein ganzes Stück gefunden hab und irgendwie angekommen bin. Trotzdem freue ich mich, nächste Woche ein paar Tage nach Wien zu reisen *freu*. Aber zu anstrengend dürfen Reisen nicht werden, ich brauche Pausen, ….. immer Zwischenentspannung…..
    Alles Liebe aus dem Sturm heute
    puh…. das bläst ja….
    herzlichst Erika

  • Liebste Babsi, ich glaube, wir hatten so was ähnliches schon mal. Manchmal tut es einfach gut, mal rauszukommen, die Probleme werden dadurch vielleicht nicht weniger, wir bekommen aber vielleicht Distanz dazu und können sie anders anschauen…

    Uns selber können wir damit nicht entfliehen, uns nehmen wir (zum Glück:-) ) immer mit… Ich bin auch reise-reif…DAMIT ich bei mir bleiben kann 🙂 Allerliebste Grüsse an Dich

  • admin:

    liebste erika
    du schreibst mir aus der seele. und haben wir nicht gesagt wenn wir mit uns allein sind dann kommen wir uns auch ein stück näher? und ich brauche auch diese pausen zwischen den etappen..wie du *Lächel*
    genieße und nimm für dich auf, und nutze deine pausen du liebe!und ich weiß jetzt schon, es werden eine menge eindrücke werden..auch für mich!!

    liebevolle gedanken sendet dir von ♥
    babsi

  • admin:

    liebste sonnige andrea
    ja so geht es mir auch. und aus einer situation aussteigen um mal etwas anderes zu sehn und zu erkennen ist für mich auch nicht mit flucht gleichzusetzen. es erweitert und bereichert, flucht hemmt und nimmt energien…

    ich wünsch dir viel reisebereicherung du liebe. wann ists wieder soweit?steht schon was fest?
    alles alles liebe von babsi

  • Liebe Babsi und eigentlich moechte ich lieber sagen Barbara (es ist ein so schoener Name. Am 4. Dez => Barbara hat mein Vater immer einen „Barbarazwieg“ geschnitten, der dann zu Weihnachten voll erbluehte)

    Die Worte von „Seneca“ haben mich tief beruehrt und mir den Weg gezeigt! Danke!

    Herzlich Gundy

  • admin:

    liebe gundy
    egal ob babsi oder barbara, ich rufe mal laut ein herzliches HALLO zu dir und freu mich über deine zeilen. finde seneca s worte auch so schön und passend 🙂
    liebe grüße von
    barbara (die auch am 4.dez immer auf ihre zweige besteht gg)

  • Ja, das Reisen, entweder man liebt es oder man bleibt lieber zu Hause. Auch das Leben ist eine Reise, einmal beschwerlicher und einmal problemlos und leicht. Jedem sein Weg.

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 779 mal aufgerufen
Heute: 66 Besucher
Besucher insgesamt: 145602
online: 9 Besucher
Webhost