Entspannen

Loslassen

Ruhen

Nachdenken

Genießen

Im Einklang mit Geist und Körper

Kräfte tanken

Zeit für mich

Beschleunigen

Aktiv sein

In Bewegung sein

Genießen

In der Kraft sein

Gesund fühlen

Beides ist sehr sehr wichtig, ich spüre, dass mein Körper die Ruhephasen genauso braucht, wie das aktiv sein: ob es nun durch Sport ist oder einfach ein Bild malen. Ich spüre meine Kraft, indem ich einen gesunden Ausgleich schaffe und in beiden Phasen meine ganze Aufmerksamkeit auf mich richte. Hier in der Reha hab ich beides und auch schon einige sehr wirksame entspannende Übungen/Situationen erfahren.
Ich finde es doch sehr schade, immer wieder von anderen zu hören, dass sie nicht entspannen können, weil sie keine Zeit haben oder nicht abschalten können. In den letzten Monaten hatte ich sehr viel Stress wegen Umzug und war auch sonst viel unterwegs. Auch, wenn es positiver Stress war, ich war oft sehr müde und hab mir am Tag immer ein paar Minuten nur für mich gegönnt. Ich bin froh und dankbar, diese Fähigkeit zu haben.

Hier mal einige Dinge, die mich sehr entspannen:

-          auf meinem Sofa liegen vorm Fernseher: und nun werden einige Leser hier gleich aufschreien *lach* denn je einfacher oder gar anspruchsloser die Sachen sind, die nebenher im TV laufen, desto mehr entspanne ich mich, denke nicht, döse einfach friedlich ein J

-          auf einem gemütlichen Platz sitzen und dem Vogelgezwitscher, dem Wind, dem Bach, dem Regen oder einfach nur dem eigenen Atem zu lauschen. Hier breitet sich eine friedliche Stille in mir aus. Noch schöner ist es, diese Erlebnisse auch zu teilen.

-          Medidationen gehören jetzt zwar nicht zu den Dingen, die ich oft mache, dennoch lasse ich mich ab und an gerne entführen auf Reisen durch meinen Körper oder in schöne Landschaften. Ich gebs zu, ich entspanne mich meistens so sehr, dass ich gleich ganz weg bin :-) Eine besonders schöne Art dieser Entspannungen bietet das Ultramind-Training bei Gaba, welches ich schon 2mal bei ihr erleben durfte. Eine tiefe Entspannung auf der Alphaebene, die wirklich sehr effektiv ist und die mich auch schon sehr viel Gelassenheit und Vertrauen in die eigene Intuition gelehrt hat.

-          Etwas ganz Tolles hab ich nun in der Reha kennengelernt: Wassershiatsu. Hier habe ich ein ganz neues Gefühl von Vertrauen und Entspannung erlebt, getragen zu werden vom Wasser, behutsam gehalten zu werden. Ich habe selten so ein großes Vertrauen zum Wasser gespürt, das Loslassen kam von ganz alleine.

-          Lesen: gut, das kommt im Moment etwas zu kurz

-          Mit einem lieben Menschen zusammen zu sein

-          Massagen, am liebsten mit duftenden Ölen: was gibt es Schöneres, als verwöhnt zu werden und dann auch noch wohltuende Düfte einzuatmen und zu riechen, die Verbundenheit zu spüren bei dem, der massiert und massiert wird. Ich gebs zu, ich bin massagesüchtig gggg. Eine wunderbare Erfahrung ist die Raindrop Aromaanwendung. Durch Farben und Düfte werden u.a auch die Selbstheilungskräfte von Körper und Geist aktiviert und es ist ein unvergessliches Erlebnis. Hier bei Elisabeth kannst du dich selbst davon überzeugen.

-          Usw usw

Und wie entspannst du dich?;)

14 Kommentare zu „Entspannung – Beschleunigung“

  • Liebe Babsi, für mich ist Aquajogging Entspannung pur !
    L.G.
    Mrs. Jones

  • Liebste Babsi,

    wow, das ist ja eine Fülle an Entspannungsmöglichkeiten! Ich hab dabei auch gleich an Gaba gedacht *freu* und ich danke dir, dass du sogar mich erwähnst *riesigfreu* nur beim Gedanken an den Duft dieser Kräuteressenzen entspanne ich bereits :-)

    Oder bei einem Waldlauf… oder wenn ich auf meiner Terrasse liege und in das Blau des Himmels schaue und dem Flug der Wolken folge… oder bei einem Stück Kuchen mit einer Tasse Kakao… oder… oh, da gibt es wirklich soooo viel, und ich kann es auch tagsüber zwischendurch. Ich liebe diese Pausen, da bin ich ganz bei mir :-)

    Lass es dir gut gehen, du Liebe!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonnentag und drück dich ganz lieb!
    Von Herzen, Elisabeth

  • admin:

    liebe mrs. jones :-)

    jaaaa das mach ich auch sehr gerne. überhaupt fast alles, was mit wasser zu tun hat!!!
    liebe sonnengrüße von babsi

  • admin:

    du liebe elisabeth

    ja gaba mußte hier genauso rein, wie auch du, denn die raindrop-öle sind schon wirklich was besonderes. 2mal haben sie bei mir schon die erkältunng gelindert und ich würds jederzeit wieder machen. die chakra balance massage werde ich auch noch hinzufügen :)
    du bist ja auch eine waldfee, die wohl wirklich dort auch zu hause ist. es ist sicher wunderschön und belebend, beim laufen vom vogelgezwitscher und dem wind u.a begleitet zu werden.
    es tut einfach so gut und hilft uns, stressige situationen gut meistern zu können.
    pass gut auf dich auf, liebste elisabeth, du weißt..*lächel*:)
    eine herzliche umarmung von babsi

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    ooohhh wie schön, von Dir zu lesen. Ich bin auch wieder im Lande zu Hause und habe wunderbare Tage erlebt mit den Qi-Gong Freunden….
    Danke für den schönen Beitrag und das süße Bild dazu.
    ich entspanne mich auch gerne und genieße, bei Qi-Gong , habe eine Klangschalenmassage in der Südheide bekommen, wir waren schwimmen in einem See, herrlich, sind in ein Windmühlenmuseum gegangen. Bei schöner Musik kann ich entspannen…. Nach der Entspannung werde ich aktiver , wenn ich meine innere Kraft spüre und gerne etwas tue, achtsam und liebevoll, auch die Hausarbeit. Irische Musik und Trommeln kann mich antreiben. Wassershiatsu hört sich wunderschön an. Shiatsu-Massagen habe ich auch schon bekommen, aber nicht im Wasser.
    Ich wünsche Dir noch eine gute Zeit, erhole Dich gut, mache schöne Erfahrungen und genieße
    herzlichst grüßt Dich
    Erika :-)

  • admin:

    liebste erika
    schön, dass du wieder da bist :) ) mailchen kommt auch noch zu dir.
    hab dich vermisst und freue mich, dass du so eine schöne zeit hattest voll harmonie und entspannung. musik gehört auch für mich dazu. habe auch grade eíne massage bekommen und ich schwebe gerade durch das haus lach.
    schön, wo duu überall entspannen kannst und auch dass du es tust :) )
    ich drück dich ganz lieb
    babsi

  • Hase:

    danke danke danke
    für deine lieben Zeilen und deine liebe Mail
    habe mich sehr gefreut, wunderschön
    herzliche Grüße und eine liebe Umarmung
    Erika
    :-)

  • admin:

    liebste erika
    sehr gerne, ich freu mich auch, dass du wieder da bist!:)
    von herzen
    babsi

  • Liebe Babsi,

    schön, daß du dieses Thema aufgreifst. Ein Sich-Bewusst-Machen, wie wichtig nach intensivem (Arbeits)-Einsatz und Zeiten der Anstrengung auch das Seelen-Baumeln-Lassen sind. Da gibt es tausend Möglichkeiten, dies zu tun… oder einfach mal NICHTS tun.

    Für jeden ist etwas dabei, das Angebot riesengroß und vielfältig… manches ist Stimmungssache… und so einiges gehört unbedingt in unsere persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse.

    Besonders gern entspanne ich beim Schreiben, Lesen, Eintauchen in Natur, Sich-Verwöhnen-Lassen durch Massage, Klang, Musik, Düfte und Öle. Meine allerschönste Entspannung bietet jedoch das Familienglück… es wirkt wie eine Frischzellenkur auf den Körper und die Seele!

    Sonnige Paradiesvogelgrüße sendet dir deine seelenfrau :-)

  • admin:

    liebste gabriele

    grade hab ich an dich gedacht und plötzlich kommt die sonne durch die wolken und ich lese deinen beitrag hier *lächel*
    die chakra balanca massage wollte ich auch noch bei den massagen hinzufügen :)
    ja, du bist der geborene familienvogel und du gibst deinen lieben viel nestwärme entgegenbringt und sicher auch genausoviel zurückbekommt. das ist schön zu fühlen bei dir. das andere unterschreib ich auch sofort. und zumindest in deiner ehem schlossiylle war es immer wunderschööön…..

    allerliebste entspannte grüße von babsi

  • Liebe Babsi,

    ich mache es jetzt endlich wahr, nachdem so viele liebe Menschen in meiner virtuellen Umwelt so bedeutsam davon berichtet haben: Ich bin am Wochenende bei Gaba und tauche zum ersten Mal in Ultramind ein.

    Danke für diese schöne Liste, wie man zu sich selber finden kann.

    Liebe Grüße,
    Ulf

  • Dori:

    Liebe Babsi,

    wie schön, dass Du hier ein wenig “Werbung” für die Menschen machst, die Dich weitergebracht haben, auf Deinem Weg.
    Ich komme gerade von meinem Nordic Walking durch die Felder zurück, eine der vielen Möglichkeiten des Entspannens und Loslassens, die ich in meiner letzten Reha in 2009 erlernt habe.

    Du hast es ganz richtig auf den Punkt gebracht: nach Zeiten der Spannung kommt wieder die Ent-Spannung.

    Allerliebste Herzensgrüße von Dori

  • admin:

    lieber ulf

    auch, wenn ich jetzt voll vegessen hab, dass ich dir noch eine antwort schuldig bin, ich hab das wochenende öfters an dich gedacht und dass du bestimmt eine besonders schöne enmtspannungszeit hattest :) es ist schon eine besondere zeit und ich hab die 2mal, die gaba schon in wien war, immer sehrintensiv erlebt.
    berichtest du?:) werde dann mal wieder bei dir stöbern gehen lach
    gglg babsi

  • admin:

    liebste dori

    schön, dich zu lesen freuu. irgendwie hab ich deinen kommentar übersehen oder in der hektik ganz vergessen,sorry!!
    das nordic walken macht mein freund auch sehr gerne, leider geht das nicht wirklich zusammen, dafür gibts dann nette spaziergänge :) ich glaube dir gerne, dass du hier viel spannung abbauen und in der freien natur neue kraft finden kannst.

    alles liebe von babsi :)

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 563 mal aufgerufen
Heute: 74 Besucher
Besucher insgesamt: 127459
online: 0 Besucher
Webhost