Lang ists her, mein letzter Urlaub. Nun war es aber wieder Zeit. Zeit für Urlaub, um neues zu sehen, zu erleben, Möglichkeiten entdecken und/oder auch Hürden zu besteigen.
Es gab viel Sonne, Meer, nette Menschen und auch Orte zu bestaunen. Unser Ort bestand (besteht noch immer) aus Hotels, Tavernen, Minimärkten und Autoverleihstellen. Ohne Führerschein waren wir eher gezwungen in der Umgebung zu bleiben. Trotzdem (oder gerade deswegen?) hatten wir viel zu sehen (u.a auch eine kleine schöne Kapelle, sihe unten)

Da unser Hotel kein eigenes Pool hat, haben wir uns am ersten Tag in ein anderes Hotel geschlichen-natürlich mit Erlaubnis!
Am 2ten Tag passierte es dann: mein Freund brach sich den großen Zeh. Zusätzlich zu mir, war nun auch noch er eingeschränkt in einer Umgebung, in der Stufen und Unebenheiten häufiger sind, als gerade Wege. Eine neue Herausforderung. Optimismus, gemeinsames (Unter)Stützen und auch keine Scheu, andere um Hilfe zu bitten halfen uns, das Beste aus unserem Urlaub. Sogar einen Ausflug nach Olymbos konnten wir mitmachen. Ein kleines schönes, ursprüngliches Dorf, direkt in einem Hang hineingebaut, in dem uns die Frauen noch in ihren Trachten begrüßten und einluden in ihre bunten Geschäfte. Auch dort viele Stufen. Die Führung war für mich fast eher mit einem Parkour. Am Ende erwarteten uns freundliche und geschäftstüchtige und lustige Griechen in einer Taverne mit traumhaften Ausblick aufs Meer. Allein dafür lohnt sich jede Anstrengung. Nicht alles ist leicht zu erreichen und kann sich doch so sehr lohnen. Wichtig War und ist für mich, bewusst und achtsam meine Grenzen zu spüren und auch, wo meine/ unsere Prioritäten liegen. Auch das Achtsame in und um eine besondere Zweisamkeit.
Besonders beindruckt hat mich die “Einfachheit” vieler Griechen, die mit weniger Dingen sehr gut auskommen. Das Wort “Luxus” hat für mich wieder eine andere Bedeutung bekommen und mir wird klar, was ICH für Luxus hier um mich habe..auch ohne Auto, auch ohne allles selbst können und meistern zu müssen.
Die Insel Karpathos war eine Herausforderung, eine schöne sehenswerte Welt, ein Paradies zum Auspannen, zum Entdecken und lernen.

18 Kommentare zu „Stufenweise Urlaub“

  • Gina:

    Huhu Liebes,
    na, nach langer Zeit wieder Muße für den Blog? *lach*
    Deinen Bericht kenn´ich zum Teil ja schon mündlich, besonders das Zeh-Pech – sag´nochmal alles Gute für Deinen Schatz.
    Die Fotos erinnern mich an unseren Korfu-Urlaub, kleine Orte mit hübschen Häuschen, karge Lanschaften obwohl Korfu ja viel Grün hat.
    Ist schon ein schönes Land, darum durften die Fussballer ja auch zeitig wieder nach Hause *schallendlach*.(bischen Schadenfreude muss leider sein hihihi)
    GlG Gina

  • Liebe Babsi,
    na, die lange Abwesenheit vom Blog war doch nicht nur Urlaub?
    Hast jedenfalls wärme getankt, das wird wohl gut sein für den Sommer – zumindest hier bei uns…
    Herzliche Grüße, Jörg

  • Liebste Babsi,

    und hier geht der Urlaub zumindest wärmemäßig weiter *lach* War heute meine Mama im AKH besuchen und genoss den lauen Sommerabend ~ alles hat auch etwas Gutes ;-) das habt ihr auch bemerkt und das Beste daraus gemacht!
    Ich hoffe, dass es deinem Liebsten bald wieder ganz gut geht ~ Bussis tun Wunder! :-) Schön auf jeden Fall, beim Anblick der Urlaubsfotos weiter schwelgen zu können… und irgendwann bleib i dann durt ;-)

    Ich drück dich ganz lieb und wünsche dir sommerliche Abendgrüße von Herzen ♥
    Elisabeth

  • Liebste Babsi, schön dass Du wieder bloggst:-)… Und Dein Urlaub hört sich trotz Zeh-Panne wirklich schön an, das freut mich. So schöne Fotos, *schwelg* der Sommer könnte hier auch mal richtig kommen… Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    vielen herzlichen Dank für Deinen Urlausbericht aus Griechenland.
    Schön, wieder HIER zu lesen , gehört haben wir uns ja schon in der Zwischenzeit. Wunderschön, dass Du Herausforderung annehmen kannst.
    Griechenland hat mich auch wieder begeistert, das Meer und auch die Menschen. Mir gefällt es sehr , dass sie alles ciga, ciga , langsam , langsam angehen. Ich wünsche Dir und Deinem Freund alles Gute, hoffentlich ist der Zeh bald wieder geheilt. Eine Freundschaft braucht Pflege . Wir sind jetzt 25 Jahre verheiratet. Es gibt auch Krisenzeiten zu bestehen und immer wieder die neue Situationen (plötzlich ist der Partner zuhause in Altersteilzeit !) anzunehmen und das Beste daraus zu machen, im Gleichgewicht bleiben. Manchmal dreht das Lebensrad etwas zu schnell und man wird etwas aus der Mitte geschleudert. Immer wieder zurück zu sich selbst besinnen und im Vertrauen, dass alles zu unserem Guten geschieht, nach Vorne schauen.
    Herzliche Grüße
    Erika :-)

  • admin:

    liebste gina

    jaaaaa hatte muße und habe sie immer noch :-) )
    ja, es ist eine besondere vegetation und man merkt schon, dass da im sommer kaum regen fällt.
    seit langem hab ich mir mal wieder fußball angesehen und die zweite de-gr halbzeit mitverfolgt. ihr habt die armen ja am schluß ganz schön vorgeführt *grins* mir taten sie schon wieder fast leid.morgen abend werd ich auch schauen :) ))
    alles alles liebe von babsi

  • admin:

    lieber jörg
    schön, dich zu lesen :-)
    vielleicht auch blogurlaub?urlaub vom schreiben?nein, da gabs auch noch anderes aber mich ziehts dennoch immer wieder in alte vertraute stellen, so wie hier.
    bei uns werden wieder 35 grad erwartet. ich geb dir gern was davon ab :)
    ganz liebe sonnengrüße von babsi

  • admin:

    liebste elisabeth *freu*
    ich freu mich über etwas abkühlung. die wiederkehrenden 35 grad sind doch etwas viel. in meiner wohnung direkt unterm dach heizt es sich schnell auf. gut im winter :)
    ich hoffe, deiner mutter gehts bald besser, was auch immer bei ihr ist!!
    mein liebster wird schon brav damit verwöhnt, er genießt es, ich auch *lächel*
    am 3.7 bekommt er den gips runter. jetzt ist er grade für 2 tage in baden wieder.
    es war sicher nicht mein letzter urlaub in greece :) )
    eine liebe herzensumarmung von babsi

  • admin:

    liebste andrea
    und schön, dich wieder zu lesen :) und ich arbeite schon an den nächsten beiträgen und hoffe, es dauert nun nicht mehr so lange. es gibt soviel in der welt, was man mit anderen teilen möchte
    hier wird es wieder wärmer. ich sende euch auch was davon und hoffe, ihr bekommt den sommer nun auch!?
    alles alles liebe♥
    babsi

  • admin:

    liebste erika
    da sind wir ja gerade zurselben zeit online*lächel*
    ja, langsam und gemütlich, so sollte nicht nur der urlaub sein. ich freu mich, dass auch du eine schöne zeit hattest und über das liebe telegespräch :) )*freu*
    die zeit zu zweit hat schon ihre tiefen und es ist was besonderes. ich wünsche es euch auch von herzen.
    es ist für mich auch viel gelegenheit zu lernen, auch wo meine wünsche und grenzen sind.
    herzlichst mit ganz liebevollen grüßen
    babsi

  • Oh je, den Zeh gebrochen, liebe Babsi? Das ist aber nicht schön. Aber wie ich lese habt ihr euch dadurch den Urlaub nicht verderben lassen und ihn trotzdem genossen. Recht so.
    Schön sieht es da aus. Griechenland hat schon schöne Inseln.

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Suse:

    Kalimera,

    als ich die Fotos sah, dachte ich mir schon gleich dass sie in Griechenland entstanden sind. Zuerst tippte ich auf die kleine Insel Symi vor Rhodos, dann las ich Karphatos.
    Wunderschön! Und sie lassen meine Gedanken wieder auf Reisen gehen…. ich liebe Griechenland und freue mich dass ich in wenigen Wochen wieder in meiner 2. Heimat bin: Rhodos.
    Ein ganz lieber Gruß, yia sou,
    Suse

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    ♥ lichen Dank für die Grüße aus Griechenland , die heute in meinem Postkasten lagen *freu*. Ich habe mich riieeeesig darüber gefreut…… Behalte Dir die griechischen Bilder in Erinnerung….
    herzliche Grüße
    alles alles Liebe und Gute
    für Euch
    Erika :-)

  • Hase:

    http://www.youtube.com/watch?v=xOTVN4sR05k&feature=relmfu

    hier sind zwei Videos von meinen Urlaubsbildern, die der liebe Hao vom Lebensmutblog für mich mit Musik hinterlegt hat

    http://www.youtube.com/watch?v=di2dUPbPyAM&list=UUiFm9YEkw_3qE2efR3gf71Q&index=1&feature=plcp

  • admin:

    liebe martina

    leider kann ich erst jetzt antworten, da mein pc bzw mein lüfter spinnt, dem ist auch zu heiß.
    nein, wir haben wirklich das beste daraus gemacht und uns auch mal kutschieren lassen, auch vom personal. begeistert waren sie nicht aber geld wollten sie auch nicht :) ))
    alles liebe von babsi

  • admin:

    willkommken liebe suse :-)

    ach das ist schön. noch eine griechenland-begeisterte! du hast ja den urlaub noch vor dir und ich wünsche dir eine schöne zeit.
    rhodos wollte ich auch zuerst. hoffe, ich komme mal zu dieser insel, soll seeeehr schön sein :) )
    herzliche grüße von
    babsi

  • admin:

    liebste erika
    sorry, die späte reaktion. mein pc kann zur zeit immer nur kurz, bevor er mir abstürzt und noch dazu kommt, dass es c. im mom nicht gut geht und ich mit meiner aufmerksamkeit mehr bei ihm bin.
    ich freu mich, dass die postkarte angekommen ist.ha ja lang gedauert!!!deinen link werde ich mir am abend ansehen, wenn es hier etwas kühler ist und der pc etwas ausgeruht. am balkon hab ich schon wieder schwüle 36 grad!!!
    allerliebste herzensgrüße und liebe gedanken zu dir
    babsi♥

  • Suse:

    hallo liebe Babsi,

    ja, ich bin auch so begeistert von Land und Leuten in Griechenland.
    Nach meinem Urlaub werde ich mir einen eigenen Blog einrichten. Vielleicht interessiert es den einen oder anderen, was ich dort schon alles so erlebt habe. Die Menschen sind die nettesten die ich kenne:)

    Wenn du nach Rhodos möchtest, kann ich dir Tipps ohne Ende geben. Frag mich nur.

    Ganz liebe Grüße, Suse

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 604 mal aufgerufen
Heute: 3 Besucher
Besucher insgesamt: 124940
online: 0 Besucher
Webhost