Hier kommt nun endlich mein kleiner Reisebericht der Woche in Deutschland.Ich habe die Langfassung für mich selber geschrieben, hier gibts die Zusammenfassung :smile:

Schon sehr früh hab ich diesen Flug gebucht und damals schien mir noch alles so weit weg…..

 

Ich war bis zuletzt nicht sicher ob ich das für mich Richtige tat aber hörte einfach auf meine innere Stimme. Nach einigen wenigen schönen Erlebnissen, die ich einfach nicht abschütteln konnte überwog dieses mal das positive sichere Gefühl, dass ich eine sehr schöne Zeit haben werde.

Mein Bauch kribbelte richtig. Zum Glück konnte ich ein Ticket für die erste Reihe ergattern in der Maschine- fußfrei!!!!

Als das Flugzeug startete wurde ich wieder nervös und begann mit Atemübungen und versuchte mich auf das zu freuen was vor mir lag :smile::smile::smile:

Am Flughafen Frankfurt begann glech ein kleines Verwiirspielchen und ich verirrte mich gleich mal in die falsche Halle *gg* und bei meinem Handy hatte ich vor lauter Aufregung die PIN zum einschalten vergessen.

Bevor ich endlich zu meinem Gepäck kam, lief ich schon Bea und ihrem Mann in die Arme und dann ging es gleich auch schon mit dem Auto los in ein schönes kleines idyllisches Örtchen. Für mich Stadtkind einfach etwas tolles. Am Balkon kann man den ganzen Ort überschauen und viiiel Landschaft. Ich bekam von diesen Ausblick nicht genug. Den Tag verbrachten wir eigentlich „nur“ mit quatschen, plaudern, erzählen.

Am nächsten Tag besuchten wir ihre Töchter. Tanja und ihre kleine Tochter sah ich zum ersten Mal und wir verstanden uns auf Anhieb super!! Die anderen waren voriges Jahr schon ein paar Tage in Wien

An einen anderen Tag lernte ich 2 weitere liebe Menschen kennen mit denen ich bisher sehr engen Telefonkontakt hatte. Sie kamen extra aus Köln hierher und ich freute mich riesig darüber, sie mal kennen zu lernen. Es war ein toller Tag und eine liebe, fröhliche Runde!! Leider konnten sie nur kurz bleiben, denn die Heimreise war auch noch ein paar Stunden.

Am letzten Tag ging es dann noch nach Würzburg auf die Einkaufsstrasse, wo ich ein nettes Souvenier bekam: meinen Märchenprinzen *Lach*

 

Freitags ging es schon früh zum Flughafen und diesesmal forderte ich gleich Begleitung an zum Gate. So müde wie ich war wollte ich nicht plötzlich am anderen Ende vom Globus landen :mrgreen:

 

Dankbar ließ ich mich vom Personal kutschieren. Dann kam noch die große Verabschiedung :sad:

 

Es war eine wunderschöne Zeit, die mir viel Mut gemacht und mich auch wieder gestärkt hat!. Ich bin sehr dankbar, dass ich so liebe Menschen kennen gelernt habe bei denen ich einfach auch mal…ICH sein darf!!

 

Ein liebes Dankeschön an dich Bea (und auch an Tanni, Melli, Frank und Feechen) und an meine Freundin aus Köln!:mrgreen:

 

Ich werde noch lange von dieser schönen Zeit zehren und konnte viele schöne Erinnerungen nach Wien mitnehmen u.a. Herzensgeschenke, meinen Märschenprinzen aus Glas, ein wunderschönes gemaltes Bild….

 

ps: Bea ich bin in gedanken bei dir im KH und drücke dich ganz fest ans Herz!

 

4 Kommentare zu „Besuch bei Freunden – August 08“

  • Hei Babsi, vielen Dank für Deinen schönen DE-Bericht. Liest sich sehr gut und man spürt, dass Du eine richtig gute Zeit mit lieben Menschen verbracht hast. Freue mich sehr für Dich.
    Lieben Gruß aus Mainz
    Martina
    🙂

  • Hallo Babsi,

    freu mich, dass Du eine so schöne Zeit hattest. Ich war übrigens vor zwei Wochen in Wien, hätte ich wissen sollen, dass Du Wienerin bist:))) Mir hat es total gut gefallen. Wien ist klasse.

    lg Ingrid

  • Huhu liebe Babsi,
    das ist ein wunderschöner Bericht – ich bin sicher, du hattest eine schöne Zeit in Germany.
    Bin gespannt, wie es weiter geht – wer weiß, vielleicht treffen wir uns auch mal „life“ 😀

    Alles liebe für dich und deinen Weg
    Irene

  • admin:

    Hallo ihr lieben

    danke für eure nette Reaktion

    Martina:nun würde euer WM Spruch gut passen..eben…“zu Gast bei Freunden“ :mrgreen:

    Ingrid: freut mich dass dir Wien gefällt. Ich bin nicht ganz soo begeistert,ich liebe diese ländlichen regionen einfach mehr.aber will nun nicht jammern denn ich hab echt ne nette wohnung und komme sehr gut dank dem berkehrsnetz von einem ort zum a´nderen

    Irene:freu mich, dass der Bericht auch so ankam :)))
    hab den wunsch schon gedanklich in schönes papier gepackt.muß nur noch absenden 🙂

    alles Liebe für euch von Babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 342 mal aufgerufen
Heute: 60 Besucher
Besucher insgesamt: 145596
online: 2 Besucher
Webhost