bild11 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer schon hab ich Dori’s Berichte über Ultramind sehr neugierig und interessiert verfolgt und mich gefragt: Ist denn so etwqas möglich? Ist es möglich, sich so tief zu entspannen und dabei soviel in mein Leben zu ziehen, nur durch das, was ICH denke, fühle, rieche und mir wünsche?
Dieses Wochenende war es soweit, die liebe Gaba besuchte uns Wiener um uns in diese fantastische Methode einzuführen…oder sollte ich lieber sagen um uns zu entführen?:-))
Ja, es war eine Entführung in das Reich der Sinne,  in unseren Geist, in unseren Körper, in unsere Seele.  Nach jeder Übung, die mir persönlich anfangs doch noch etwas schwer gefallen ist konnte ich mich dann immer mehr und mehr einlassen…besser…besser…und tiefer.
Ein Hineinfühlen in mich aber auch andere Menschen, Tiere,Pflanzen, Dinge ließ mich fühlen, wieviel doch in jedem einzelnen von uns steckt..welche Macht wir unser eigen nennen können und dass mit etwas Übung schon solche Wirkungen erzielt werden können..
Ich sitze jetzt noch immer etwas fassungslos, faszinierend hier und versuche zu verarbeiten, zu sortieren und es einfach wirken zu lassen…was so eine 333…222…111 so alles vermag

In die Alphaebene zu kommen ist viel leichzer, als es scheint: Kurz vorm Aufwachen hast du es, sowie auch kurz vorm Einschlafen..und immer und immer wieder kannst du dich auch im wachzustand auf diese Ebene begeben.
Ich fühle nun meine Intuition nocch stärker..meine Ziele noch klarer…ein so kostbarer Ebergieschub.

Anfangs war ich etwas gefrustet, weil es nicht immer so klappte, wie ich mir das vorgestellt habe und ich fiel schon wieder in mein altes Muster zurück mich schon ziemlich klein zu fühlen. Das war das stichwort für mein erstes mentales Video. Ich werde nie vergessen, wie ich mich gefühlt habe dabei und auch nicht wie am nächsten tag schon allein durch die Kraft meiner Energien gewirkt hat..

Liebe Gaba, ich freu mich wirklich so sehr, dass ich es wirklich gewagt habe und dass DU uns das ales beschert hast. Es war total schön, dich kennenzulernen und dieses Geschenk zu erhalten
DANKE an DICH
DANKE an Elisabeth und alle die dabeigewesen sind.
DANKE für diesen krönenden Abschluß 2 wunderbarer Wochen und ich hoffe liebste Gaba dass es dich ganz ganz schnell wieder zu uns zieht :) ))))

11 Kommentare zu „Besser und besser – Ultramind“

  • Liebe Babsi,
    vielen lieben Dank für die schöne Schwingung, die Dein Blogbeitrag in mir auslöst. Ich bin überglücklich, dass Du so empfindest und wünsche mir ganz einfach, dass ich ganz schnell wieder nach Wien zurück “darf”.
    Wie Du ja weißt, werden Wünsche auch wahr.
    Ich freu mich schon auf unser Wiedersehen und schick Dir viel Licht und Liebe aus dem nächtlichen Isartal.
    …und bitte grüß mir das wunderschöne Wien.
    Alles Liebe,
    besser und besser,
    Gaba

  • admin:

    liebe gaba!!!
    ich freu mich sehr, dass ich dich auch zum mitschwingen gebracht habe und ich freu mich schon sehr dich wieder hier zu haben wenn die zeit wieder da ist :) ))
    nun mach ich mein fenster auf und sende deinen lieben gruss weit in die wiener innenstadt…bis hinauf zum stephansdom :)

    liebste gutenachtgrüße an dich von babsi

  • Liebste Babsi, waoh… da kommt soviel Schönes rüber, auch zwischen den Zeilen, Deine Begeisterung hat hier einen ganz besonderen Unterton, ich freu mich sehr für Dich, dass Du es so schön hattest.
    Alles Liebe für Dich, Andrea

  • admin:

    liebste Andrea :)
    ja, es hat sich gelohnt und es geht weiter und ich werde noch sehr oft mit diesem neuen “Werkzeug” arbeiten :)
    schön, dass es so rüberkam für dich, das wollt ich :) )
    besonders liebe Grüße von Babsi

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    das wusste ich, dass Dir das viel bringt und neue Dimensionen öffnet. Ich habe mich mit Dir und Euch gefreut, gleichzeitig etwas “neidisch”, aber im positiven Sinne, weil ich es Euch gegönnt habe und ich ja auch schon oft in den Genuss solch schöner Seminare gekommen bin. Für mich ist es aber auch sehr wichtig, das Umsetzen und Setzenlassen hinterher. Am Anfang steht die Euphorie aber das Wissen alleine reicht da nicht aus, die Praxis mit Geduld, das ist sehr sehr wichtig, durch Yoga und Qi-Gong und stilles Qi-Gong habe ich schon viel für mich selbst und mein Bewusstsein gelernt. Ich brauche immer weniger von außen, um in einen Zustand zu kommen, der sich “rund” anfühlt, eins mit allem mit allem verbunden,
    mit Dir fühle ich mich auch sehr verbunden.
    Schön, danke für Deinen Bericht und lass es Dir ganz gut gehen…
    Alles Liebe und Gute von Erika ;-)

  • admin:

    Liebste Erika du lIEBE!
    du watst im Jerzen von uns dabei, ich hab es gespürt und ich glaube ganz fest daran, dass auch wir uns Face ti Face begegnen werden :)

    ich bin oft auf dich ganz “bewundernd neidisch” was du schon so alles gemacht hast und noch machst. da fühl ich mich dann noch ziemlich am anfang.
    das setzenlassen ist so richtig intensiv und ich merke schon sehr, dass es mich sehr sehr geprägt hat und ich zb gestern schon beim herumfahren in Wien einiges ganz anders wahrgenommen habe. es ist noch eine weite Reise und ich neige noch immer dazu, mich zu sehr mit anderen (zb euch zu vergleichen)

    alles liebe für dich du Lieber!!!
    Babsi

    ps: ich hab schon ein paar mal versucht dir zu antworten auf dein geburtstagsmail, aber es kommt immer retour. nur zur info für dich denn ich hab mich sehr gefreut :) )))

  • Liebste Babsi,

    das war ja ein fantastisches Erlebnis, das Gaba Euch da beschert hat. Ich höre ja auch ab und zu ihre beruhigende Stimme, komme aber manchmal mit dem komischen Alpha-Ton noch nicht klar. Ist wohl noch nicht ganz mein Rhythmus. Doch es wird besser und besser :-)

    Ich habe erst jetzt anhand Deiner Fotos mitbekommen, dass Du in Wertheim warst. Die Stadt kenne ich sehr gut. Meine Ex-Freundin wohnte in Sachsenhausen, ganz in der Nähe. Ich selbst habe 8 Jahre im Raum Würzburg gelebt. Vielleicht kenne ich sogar die Schlucht, durch die Ihr spaziert seid. Eine wirklich schöne Gegend – und Deine Freunde machen einen netten Eindruck. Verständlich, dass Du Dich da so pudelwohl gefühlt hast.

    Bevor ichs vergesse: Auf meinem Blog wartet eine Auszeichnung für Dich. Wenn Du magst, kannst Du sie Dir hier abholen:
    http://www.leben-lernen-lieben.de/informieren/auszeichnungen

    Liebe Grüße,
    Jürgen

  • admin:

    Lieber JÜrgen :)
    Jetzt mußte ich dich erst mal freischalten, irgendwie scheint mein Blog bei dir vorsichtig zu sein. :) ) Als kleine Entschädigung bekommst du nun erstmal von mir einen Wiener Kaiserschmarn :) ))

    ich hatte am Anfang nur ganz kurz mit dem Ton zu kämpfen aber glaub mir, du verschmilzt dann so mit dem Ton und hörst nur noch Gabas Stimme. Am ersten Tag mußten wir uns sogar dann nur mit dem Ton selber in die Alpha bringen und auch das klappte wirklich ganz gut.

    Ja Wertheim ist wirklich wunderbar. Wir waren zuerst in der Innenstadt bummeln und haben dann den Burgaufstieg gewagt :) wir beide haben um die WEtte geschnauft *lach* sie selber wohnt in einem noch kleinerem Örtchen :) ))
    dann kennst du vielleicht auch Bettingen oder M. Heidefeld? Da waren wir auch nämlich. Letztes Jahr waren wir in Würzburg und da bekam ich v on ihr einen Märchenprinz :) )
    ja ich fühlte mich sehr wohl und auch gut aufgehoben. und die Schlucht werde ich noch lange in ERinnerung behalten,

    du lieber Jürgen ich sage dir hier schon mal ganz lieb DANKESCHÖN. Ich freue mich sehr!!!
    Liebste Abendgrüße von Babsi

  • Dori:

    Allerliebste Babsi,

    jubel. Wie schön, Ihr hattet solch ein schönes Seminar. Hab schon mit Gaba telefoniert, und sie ist selbst total begeistert. Ich wäre ja soooooooo gerne dabei gewesen, vielleicht klappt es das nächste Mal in Wien? Ich arbeite dran.

    Auch wenn es manchmal nicht klappt, immer schön am Ball bleiben, Du Liebe, und Du wirst die positiven Veränderungen manchmal in ganz kleinen Schritten wahrnehmen, manchmal wirst Du auch einen riesengroßen Sprung machen.
    Ich freue mich auf Dich, für Dich und mit Dir.
    Allerliebste Herzensgrüße
    Dori :-)

  • admin:

    LIebste Dori, wie schön dich zu lesen *strahl*
    nachdem das Seminar vorbei war bin ich gleich nochmal auf deinen Blog gehuscht und hab mir deine Eindrücke nochmal durchgelesen denn JETZTZ kann ich es wirklich nachvollziehen.
    So ganz will es auch jetzt noch nicht weil ich mich noch immer leicht von irgendwelchen GEräuschen abbringen lasse. das brauch bloss ein Poltern über mir zu sein.

    Ich empfand es als sehr schön Gabas Begeisterung für Wien zu sehen und zu fühlen, als Wiener ist man sich oft gar nicht bewußt darüber…
    und Gaba selbst ein total lieber herzlicher Mensch, schon allein deshalb hat es sich schon gelohnt

    Dori zu gern hätte ich (wir) dich in Wien dabeigehabt!
    und freu mich jetzt schon so total auf dich wenn es klappt:)) wenn ich eine so starke Sonnenfrau real kennenlernen darf :)

    liebste Sonnengrüße zu dir *umarm*
    von Babsi

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 588 mal aufgerufen
Heute: 209 Besucher
Besucher insgesamt: 129739
online: 3 Besucher
Webhost