Seit gestern bin ich wieder zu Hause, doch scheint mir das letzte Monat noch immer allgegenwärtig. In der letzten Woche spürte ich doch schon etwas Abschiedsstimmung und auch etwas Angst vor dem, was mich nun erwartet. Eine wunderschöne neue Wohnung, in der ich aber noch nicht wirklich eingezogen bin,  auch wenn fleißige und liebe Helfer dafpür gesorgt haben, dass alles da ist, was ich brauche und noch viel mehr. Viele Überrraschungen warteten auf mich und es gab viel Neues zu sehen.
Beim Lesen meines Abschlußbefundes komme ich schon ins Grübeln und Gedanken brechen sich in mir Bahn. Soviel wurde mir nähergebracht, gezeigt,probiert….manchmal war es anstrengend doch ich war “sehr motiviert und mit großer FReude dabei”. UNd ich habe auch viel von den anderen mitgenommen; Menschen, die mit starken Schmerzen,psychisch oder körperlich kämpfen, Menschen, die ganz plötzlich ihr früheres selbstständiges Leben aufgeben mußten und Menschen, die sehr einsam sind und fürdie diese paar Wochen ein neues Lebensgefühl bedeuten.
Ich habe bewußt an meinem Ausdruck von Körper und Geist gearbeitet, dem aufrechten und  sicheren Gehen. Ich konnte zusehen, wie sich mit meiner Haltung auch meine Atmung veränderte, wie meine Körperwahrnehmung intensiver wurde und auch, wie es meine Ausstrahlung und Auftreten nach außen beeinflußt.
Abends bin ich oft noch am Balkon gesessen und die lauen Sommerabende damit verbracht, mir vorzustellen, wie es nachher weitergeht. Fest steht, zumindest Physiotherapie wird es weiter geben, viel Spazierengehen /und das macht zu zweit gleich viel mehr Freude!)
Diese Reha hat mich mir selber und meinem Körper wieder nähergebracht und zeigt mir auch, dass ich viele Möglichkeiten habe ubnd meine grenzen immer mehr ausweiten kann…denn wie weiot ich gehen kann bestimme ich. Mit viel Freude in mir und auch neuer Entdeckungsmeugierde habe ich schon gute Voraussetzungen. Und  auch, wenn ich nun kein superdünnes Leistungssportlermodel werde, wichtig ist: ich fühl mich wohl, in meinem Körper, wo ich zu Hause bin.
Jetzt gilt es erst einmal, wieder einen neuen Alltag zu finden und mir ein sicheres Wohlfühlplätzchen zu schaffen.

27 Kommentare zu „Die letzten Tage und das Ankommen in ein neues Zuhause“

  • Liebe Babsi,

    das liest sich gut. Eine bestimmte Art von Wohlfühlplätzchen hindert uns daran, wie Models zu werden…

    Liebe Grüße!
    Schön wieder von dir zu lesen…
    Jörg

  • Silvia:

    guten Morgen liebe Babsi,

    schön das Du wieder zurück bist. Das ist so eine Sache mit einer neuen Wohung und einer so zu sagen, neuer Umgebung. Du wirst sehen das Einleben wird Dir sicher leichter fallen, wenn Du Dich locker darauf einlässt. Schön das Du liebe Helfer hast und Überraschungen positiver Art bekamst, da fällt alles auch viel leichter.
    Bei uns hier scheint die Sonne, und das nicht nur in meinen Herzen *lächel*. Wünsche Dir einen wunderschönen Tag und drück Dich ganz lieb.
    Silvia

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    vielen Dank für diesen schönen Wiedereinstiegs-Bericht. Ein Neues Zuhause nach Deiner erfolgreichen Reha, sicherlich auch eine neue Herausforderung.Du meisterst die auch , da bin ich sicher. Ich bin sehr stolz auf die kleine Babsi, was sie für Riesenschritte gemacht hat in der letzten Zeit. So schöön, so herzlich, so lebensfroh und mutmachend.
    Ich freue mich, dass es so Menschen gibt wie Dich. Die nicht aufgeben und alles annehmen, das Beste versuchen daraus zu machen. Deine Worte machen auch mir Mut. Und Deine Herzlichkeit lässt mein Herz hüpfen und springen.
    Eine Umarmung und viele Gute Wünsche
    für Dein neues Zuhause
    genieße , genieße, genieße
    und lebe , lebe und
    LIEBE

    Erika :-)
    (komme gerade von Qi-Gong, habe Energie getankt und Freude imHerzen)

  • Liebste Babsi,

    deine Zeilen haben mich Schmunzeln und Nachdenken zugleich gemacht… Wer sagt, wie Models auszusehen haben? Vielleicht bist du das ideale Spaziergeher-Model oder Watsu-Model mit deinen tollen Erfahrungen!?

    Oh ja, es ist eine sehr bewegte Zeit…
    Heute habe ich seit einer Ewigkeit wieder einmal eine Raindrop gemacht, und die Klienten war so nett, und es war so wunderschön zu sehen, wie die Wirkung einsetzt… Und daneben tun sich ganz neue Sachen auf, die mich auch etwas verunsichern… Wie wird alles nun? Und dann ist das Vertrauen so stark, dass ich nicht mehr an das Wie denke, sondern einfach im Jetzt BIN. Eine gute Übung, immer wieder.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du dich in deinem neuen Zuhause Stück für Stück immer wohler und immer mehr wirklich zu Hause fühlst!

    Eine ganz liebe Umarmung für dich, Elisabeth ♥

  • Dori:

    Liebste Babsi,

    ich sag Dir jetzt mal was – aber das gilt wirklich NUR FÜR MICH! – ich gehe nicht mehr in diese Rehas. Ich habe festgestellt, sie tun mir nicht GUT. Ich bin von sooo vielen Menschen umgeben, denen es SCHLECHT geht. Jedes Mal denke ich dann: wieso bin ich hier, wo es mir doch so GUT GEHT?

    Weißt Du, was ich Dir sagen will? Ich habe gelernt: meine Geschichte ist meine Geschichte. Es gibt schlimmere Geschichten, auch nicht solch schlimme Geschichten. Die “geballte” Ladung an Leid in einer Reha-Klinik ist für mich nicht gut, daher meide ich sie jetzt.

    Geniesse Dein neues Leben, und lass diese Erfahrungen zurück – nimm nur das Positive daraus mit, das Negative lass beiseite.

    Ich drück Dich mal sehr von Herzen, Dori

  • Herzlich Willkommen Zuhause, liebe Babsi. :-)
    Schön, dass du wieder da bist. Ich bin sicher, du nimmst dir viel Gutes aus der Reha mit.
    Für mich klingt das alles sehr positiv, was du da schreibst. :-)

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Gina:

    Hallo Babsi,

    willkommen in Deinem neuen Heim (worauf ich mich sehr freue es zu sehen nächstes Jahr ;-) .
    Sowas wie Dori schrieb´hab ich in ähnlicher Form auch erlebt in einer Kur. In den Gesprächskreisen war immer nur von Trennung vom
    Ehemann die Rede. Jede 2. wollte das und man schämte sich fast glücklich verheiratet zu sein – was soll ich da dachte, ich auch manchmal. Die Anwendungen wares zwar sehr schön, ich bin dort auch zum Seidenmalen gekommen, aber da es eine Kur mit Kind war (Junior war damals knapp 5) fand ich das ganze manchmal recht stressig. Ich weiss nicht ob ich nochmal so eine Kur machen möchte.
    Aber wenn sowas einem gut tut – dann sollte man das auch machen und Du hast ja wohl sehr viel Positives mitgenommen.
    Wünsche Dir für Deinen neuen Weg alles Liebe.
    Liebste Grüsse Gina

  • admin:

    lieber jörg.
    naja lach auch als model könnt ich mich wohlfühlen :-) aber so gehts auch *grins*
    ganz herzliche grüße und sonnenschein aus wien
    babsi

  • admin:

    du liebe silvia!
    ich fang bereits an, mich einzuleben und obwol ich ganz am anfang enttäuscht war, dass meine wohnung kleiner als erwünscht ausfiel, ich bin ganz erstaunt und erfreut, wie groß und freundlich mir alles vorkommt. fast jeden tag kommt ein neues detail, was ergänzt wird und alles wohnlicher macht.
    schön, dass auch bei dir die sonne s´cheint*Freu*
    eine ganz liebe umarmung zum wochenende sendet dir babsi♥

  • admin:

    liebste geburtstagskind erika!!
    deine zeilen zu lesen, läßt nun mich hüpfen, denn deine ehrlichkeit spricht aus jedem wort. in der reha hörte ich dieselben worte zu mir und doch war diese herzlichkeit von dir nicht fühlbar. du machst mir damit ein großes geschenk.

    langsam kommen auch hier die wurzeln und ich geniße und bin dankbar für alle vorzüge zb einfach mal schnell um die ecke einkaufen zu gehen und allein alles machen können.

    eine ganz feste umarmung zum heutigen sehr schönen tag. und hier auch nochmals alles alles liebe :) ))♥
    babsi*strahl*

  • admin:

    liebste elisabeth
    spaziergehmodel klingt gut :) am waldweg die hüften und arme schwingend zum takt des vogelzwitscherns :)

    herrlich, da bekomm ich auch gleich wieder lust darauf. und ist es nicht schön für dich, zu wissen, was du beim anderen auslöst immer wieder durch deine berührungen, deine worte und dein vertrauen?:) und genau das zeigt uns immer neue wege in neuen situationen.
    ich denk an dich. du machst das beste aus dem, was dir gegeben wird, so wie ich es auxh versuche.
    eine liebe umarmung auch für dich
    babsi

  • admin:

    liebste dori

    wie gut ich deine zeilen nachvollziehen kann und ich kann es auch gut verstehen. auch ich habe mich das mamchmal gefragt und bekam immer die antwort:DIR tut es GUT: denn es wird wirklich was für meinen körper getan. und genau mit dieser einstellung bin ich auch bereit, es wieder zu tun. meine wahrnehmung für eine bessere körperhaltung hat sich in diesen 4 wochen enorm verbessert und ich achte nun im alltag mehr darauf. und dieses abgrenzen gegenüber anderen ist für mich gerade jetzt eine besondere herausforderung.
    für meine seele sorge ich, nähre sie, schaffe mir rückzugsplätze.
    ich finde es schön, dass du nun keine kur mehr brauchst :-) )))

    allerliebste herzensgrüße von babsi♥ und danke für deinen blickwinkel

  • admin:

    liebe martina
    herzlichen dank :) ich bin sicher, es wird auch sehr positiv werden.
    gamz liebe wochenendgrüße für dich :)
    babsi

  • admin:

    liebe gina,

    jaaaaaaa na klar darfst du sie sehen nächstes jahr. da freu ich mich jetzt schon drauf.
    also diese gruppengespräche usw hab ich eher nicht so mitbekommen aber natürlich hatte ich zb turnen in der gruppe, doch da war jeder eher darauf konzentriert, nicht aus dem gleichgewicht zu kommen. und ich hatte grade mit meinen tischgesellen interessante gespräche. schad nur, dass manche echt geglaubt haben, ich hätte noch wenig erfahrung mit dem leben, nur weil ich jünger bin. einen gewissen neid spürte ich…aber nur bei ganz wenigen!!
    alles einfacg eine frage der einstellung und erwartung. wobei mit kind ists sicher anstrengender :) ))

    alles liebe für dich und ich melde mich bald ja?:)
    babsi

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    vielen herzlichen Dank für Deine lieben Glückwünsche und Dein schönes Mail . Habe mich riesig gefreut. Ich hatte einen wunderschönen Geburtstag mit der Familie und heute abend mit dem Chor. Wir hatten ein Grillfest und alle haben für mich gesungen. Ich war gerührt. …
    Viele schöne Blumen bekam ich …
    Ich bin dankbar und glücklich
    herzliche Grüße
    Erika :-)

  • admin:

    liebste erika!
    das ist wunderbar.so soll es sein, ja!!!ich freu mich sehr für dich und in gedanken hab ich gestern mit mir mitgefeiert und gesungen.
    und nun beginnt ein weiteres aufregendes lebensjahr. immer besser und schöner.
    ein liebes drückerchen von babsi

  • Liebe Babsi,
    ich wünsche dir von Herzen ein fröhliches Ankommen und eine wundervolle Zeit! Sicher werden all deine Eindrücke in Ruhe verarbeitet werden wollen und ich hoffe, du nimmst nur Gutes daraus mit!

    Alles Liebe, Emily

  • Liebste Babsi, wie immer bin ich sehr berührt, wenn Du über Dich so schreibst. Es FREUT mich von Herzen, welche Fortschritte Du in dieser Reha gemacht hast, waoh, da bist Du scheinbar wirklich am für Dich richtigen Ort gewesen! Aus Deinen Zeilen spricht Dankbarkeit, Mut, Achtsamkeit, Liebe, und noch vieles mehr. Ich schicke Dir allerliebste Herzensgrüsse und wünsche viel FREUDE beim Einleben und Wohlfühlen, Andrea

    p.s. ich bin übrigens auch kein “superdünnes Leistungssportlermodell” (tolle Wortkreation:-)) und es geht mir auch gut damit:-)

  • admin:

    liebe emily
    danke liebe emily für deine lieben wünsche. es geht gut weiter :) mein “neues” leben, ich bin schon mittendrin :) )
    alles alles liebe für dich mit lieben wochenendgrüßen von babsi

  • admin:

    liebste andrea
    ooohh nun hab ich völlig übersehen, hier zu antworten *schäm* bitte verzeih´:)
    für mich ist diese reha wieder sehr gut gewesen um zu sehen und auch wieder mir bewußt zu werden über mich. es wurde viel gemacht und nun werde ich zum arzt bald gehn und mir weitere therapien verschreiben lassen. ich weiß, wie wichtig es für mich ist und dass ich mich weiterhin gut mit meinem körper fühlen und bewegen möchte. und auch hier in meiner wohnung fühl ich mich mehr und mehr zu hause, mein zuhause :)
    schön, dass dir meine kreationen so gut gefallen :) ))ich spiele ja gern!!

    allerliebste wohlfühlgrüße zu dir von babsi

  • Liebe Babsi,
    ich bin mal wieder viel zu spät dran, aber ich hoffe sehr, du hast dich mittlerweile wunderbar eingelebt, alles gut abgeschlossen und es geht dir gut!
    Drück dich mal lieb,
    Sunny

  • admin:

    liebe sunny :)
    schön, dass du da bist *freu*
    ich bin schon eingelebt jetzt und kann die vorzüge gegenüber meiner alten wohnung immer mehr genießen. es war der richtige weg.
    abgeschlossen wird in dem jahr noch einiges :) ) positiv und gut.
    ein ganz lieber herzlicher gruß sendet
    babsi

  • Das freut mich sehr, liebe Babsi :)
    Für mich steht gerade auch sehr viel Veränderung an, demnächst neuer Job, und dann die Suche nach einer neuen Wohnung. Aber positive Veränderungen sind etwas sehr Schönes :)
    Ganz lieben Gruß,
    Sunny

  • admin:

    huhu sunny
    gell das jahr hats in sich :) und es sind gute veränderungen. ich freu mich für dich, dass du einen neuen job gefunden hast und das mit der wohnung hab ich ja auch grade hinter mich gebracht. es ist einfach toll, in einer wohnung, die wirklich auf eigene bedürfnisse und geschmack abgestimmt ist :) ))
    dir alles alles liebe
    glg babsi

  • Liebe Babsi, du hast recht, es ist sehr gut:)
    Eine Wohnung, die auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist, ist doch eigentlich erst die richtige Voraussetzung, dass man sich zu Hause wohlfühlt. Deshalb brauche ich wohl auch so lange, eine zu finden, denn sie soll wenigstens annähernd perfekt sein ;)
    auch dir alles liebe,
    sunny

  • admin:

    ja bei mir dauerte es auuch lang, bis ich das glück mit der wohnung hatte. gerade hier sollte man sich wirklich genau überlegen, was man will. für mich ist das nun eine investition fürs leben.so schnell geh ich hier nicht weg lach
    glg babsi

  • Das ist schön :) So wünsche ich mir das auch…

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 566 mal aufgerufen
Heute: 57 Besucher
Besucher insgesamt: 129326
online: 1 Besucher
Webhost