Obwohl ich diesen Film schon sooft gesehen habe, seine Faszination hat mich gestern auf eine besondere Art und Weise wieder sehr gestreift.

Ein kleiner Junge, der “intelligenzmäßig” nicht in eine normale Schule gehen soll mit Beinschienen und seine Mutter, die darum kämpft, dass ihr Sohn die gleichen Chancen erhält wie andere. Ja, so beginnt der Film. Er erzählt vom Leben eines Mannes, der es trotz der Vorbehalte anderer sehr sehr weit bringt.
“Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel. Man weiß nie, was man kriegt”

Einer Lieblingsszenen ist die, als er seiner Jenny einen Heiratsantrag macht und sagt:” Ich bin kein kluger Mann, aber ich weiß, was Liebe ist!” Diese Szene fährt mir immer bis ins Mark. Am Schluß läßt mich der Film immer mit etwas Tränen aber auch einem mutigen Lächeln zurück.

Etwas fantastisch ist der Film schon, zugegeben, aber er enthält auch viel Wahrheit. Glauben wir denn wirklich immer zu erkennen, was andere können und was nicht, zu was sie fähig sind? was sie denken und fühlen…….und liegt das wahre Wesentliche nicht in den täglichen Kleinigkeiten,  die uns tagtäglich quasi geschenkt werden? 

Ich wurde übrigens ebenfalls für nicht klug genug gehalten beim Schulpsychologen, weil ich nicht wußte was ein “Dieb” ist!!!! Dafür kannte ich andere schlne Begriffe wie “Mörder” “Einbrecher” usw :-D   naja, wie dumm ich bin, hab ich ja bis jetzt gut unter Beweis gestellt :-) )))

17 Kommentare zu „Mein Name ist Forrest Gump“

  • Guten Morgen du, :-)

    Forrest Gump ist immer noch einer meiner Lieblingsfilme.
    Tom Hanks spielt Forrest einfach wunderbar, und der ganze Film berührt mich immer wieder sehr stark.

    Viele scheinbar kleine Aussagen sind am Ende so tiefgründig, und weißt du, manchmal ist Liebe, und vor allem Liebe geben können, viel wichtiger als alles andere.
    Und Menschen wie Forrest lieben ohne Vorbehalte, sind uneigennützig und bezaubernd.

    Manchmal denke ich, dass viele einfach zu oberflächlich andere bewerten/einschätzen, da wird nach dem Geld bewertet, nach Klamotten, nach Ansichten… usw…

    Was aber ist mit den Gefühlen? Ich glaube, Emotionen sind es, die uns zu Menschen machen, die Gabe, zuzuhören, zu geben, von innen heraus, ohne Vorbehalte… hm.. schwer zu beschreiben.. aber du weißt sicher so etwa, was ich meine?

    P.S. Ich kenne das mit dem für “dumm” halten.. habe ich früher oft zu hören bekommen, irgendwann glaubt man es…bis man dann selber merkt, he, stimmt doch nicht, ich kann was!

    Das macht stark, und diese Stärke sollten wir uns bewahren!

    Hab einen ganz tollen Tag,
    liebe Grüße,
    die Wanderin

  • Liebe Babsi,

    ich würde jetzt gern mehr sagen, als “nur” dass mich dieser Film immer wieder neu berührt. Aber irgendwie finde ich grad die Wörter nicht, die mein Inneres beschreiben würden. “Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel. Man weiss nie, was man kriegt.”

    Sei lieb gegrüsst und häb en wunnerbare Tag, Martha

  • Liebe Babsi,
    das ist wirklich ein wunderbarer, bewegender Film, und Du bringst mich gerade auf die Idee, ihn mal wieder zu sehen. Ich habe ihn damals im Englischunterricht im Kino gesehen, und die Leute um mich herum haben gegrölt vor lachen, wie bei einer Slapstick-Komödie. Ich verstehe das bis heute nicht. Klar hat der Film lustige Stellen, aber sie sind alle von so einer Tiefgründigkeit und so anrührend, dass mir gar nicht nach lautem Lachen, sondern eher nach einem liebevollen Lächeln zumute ist. Und nebenbei bemerkt: Hat der Film nicht einen klasse Soundtrack?
    Liebe Grüße,
    Mareike

  • admin:

    liebe wandlerin :-)
    ich muß ja zugeben dass er mir beim ersten mal so gar nicht gefiel. vielleicht war ich zu jung, hatte noch anderen bezug zu manchen dingen. erst im laufe der zeit tauchte ich immer mehr in die tiefen ein.
    ja du hast recht!!!ohne vorbehalt jemanden zu lieben hat glaub ich auch jenny wirklich erkennen lassen, wie wertvoll diese art von liebe ist. bei jedem schauen entdecke ich anderes wieder, neue bezüge und gedanken…

    mir gibt dieses oberflächliche auch nur sehr wenig. den menschen macht viel mehr aus als das, was sichtbar ist. das wirklich wertvolle an uns sehen wir oft selber nicht.da muß uns dann wer drauf stupsen ggg. das macht wirklich stark!!!
    danke für deine gedanken dazu liebe wandlerin. da gäbs sicher noch viel zum schreoben gelle?:-))
    ein ganz lieber gruss von babsi

  • admin:

    liebe martha :-) )

    keine sorge, auch mir bleiben oft die worte stecken beim schreiiben.da purzelt soviel auf einmal in einem herum, was raus will :) aber ich glaube, ich versteh schon, was du meinst. dieser film geht einfach tief ins herz hinein und es stimmt schon was im trailer gesagt wird:” danach sehen Sie die welt mit anderen augen”

    alles liebe von babsi

  • admin:

    huhu liebe mareike :-) )

    ich hab mir gestern schon überlegt, ihn zu bestellen aber er kommt wirklich sooft im tv dass ich lieber noch etwas warten möchte. eigentlich würde der sich gut in jeder dbd ecke machen :-)
    du in dem alter da wird eher auf das was zu “sehen ist” geachtet. war bei uns auch so. egal, wie oft die lehrer uns zamgeschissen haben, es war trotzdem immer was witziges dabei. da ist zb die stelle am anfang wo er mit seinen beinschienen hängen bleibt. die mutter versucht ihm zu helfen, die anderen stehn daneben und schauen nur…das war damals soooo zum totlachen.komisch nur dass ich nie lachen konnte dabei….
    wie gesagt als kind wenn man ´das nicht kennt und dann auch noch in der gruppe……vielleicht hab ich ja auch nie gelacht weil ich selber nen gehfehler habe???da gibts viele mögliche sachen..

    jaaa die musik die ist sooo schööön.und grade gestern beim abspann bin ich nur noch ganz in trance vorm tv geklebt…

    ganz lliebe grüße an dich von babsi

  • ja genau – danach sieht man die Welt mit anderen Augen . . .

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    ich kenne den Film nur vom Namen, aber ich glaube, der würde mir auch gefallen,
    wir haben ja keinen Fernsehen, was ich auch nicht vermisse und bei den DVD s haben wir keinen Ton,
    Kino gehe ich selten, aber das geniesse ich dann in vollen Zügen,
    danke Dir, dass Du den schönen Trailer reingestellt hast.
    Liebe Grüße Erika
    ich höre gerade griechische Musik und mir ist ganz warm ums Herz, habe Urlaubsbilder geschaut, jetzt gehe ich noch zu meiner Mama ins Altenheim mit meiner guten Schwingung
    Erika :-P

  • admin:

    liebste erika :-)
    oja ich glaub, der film der wäre was für dich!!!! ich gebe es auch ehrlich zu, ich bin ein richtiges fernsehgenerationskind. meine mutter hat mich schon sehr früh vor die kiste gesetzt und er war wirklich mein begleiter seufz. ich hatte keine anderen kinder und meine mum war allein mit mir. ich kann es mir ohne diese blöde kiste nur schwer vorstellen, ich wünschte ich könnte es!!jetzt hat der pc ja diese position eingenommen..
    liebe erika ich bewundere die leute sehr, die ohne das ding können. vielleicht gehts auch leichter wenn zb famili um dich herum ist und es wirklich immer was zu tun gibt…*Grübel* ich finde diese einstellung spitze!!!!!

    hihi und ich hör grade wieder mal indische mucke, da kann ich zum teil auch so schön träumen…grad hatte ich ne wunderbare massage und ich fühl mich einfach nur wohl…
    wie ich dich kenne, wirst du wieder viel sonnenschein ins altersheim mitnehmen :-)
    gaanz liebe grüße zu dir :-) )
    babsi

  • Liebe Babsi

    ich weiss gar nicht, wie oft ich diesen Film schon gesehen habe, er vermag mich immer wieder von neuem zu berühren. Superschön und super tiefgründig!
    Tom Hanks als Schauspieler finde ich eh grossartig und diese, eine seiner besten Rollen, da wird mir glaub keiner widersprechen ;-)

    Ganz ganz liebe Grüsse nach Wien
    Jrene

  • admin:

    liebe jrene
    *SChäm* ich weiß zwar dass da tom hanks mitspielt aber sonst merk ich mir kaum, wer wo mitspielt. bei den indischen filmen da geht es lach warum auch immer
    ja vorgestern war er auf einem österreich-sender.und ich blieb diesesmal ganz anders berührt als sonst zurück deswegen mußte da mal der post her :_)))
    alles liebe für dich ♥♥ von babsi

  • Hallo!
    Bin auch ein Fan dieses Films. Es gibt da so viel Philosohpiesches drin.
    Da ist diese Feder, die am Anfang des Films in die Luft fliegt und am Ende wieder vor die Kamera kommt. Als Symbol für die Individuen auf dieser Erde. Keiner von uns weiß wohin ihn sein Weg führen wird.
    “Wenn du Gott zum lachen bringen willst, dann mache einen Plan” ;-)
    Zum Beispiel die Figur seines Vorgesetzten im Krieg, der als Held auf dem Schlachtfeld sterben wollte, als Krüppel verzweifelte, doch noch Forrests Freund wurde. Und am Ende mit Forrest’s Hilfe reich wurde, wieder laufen konnte und eine Frau gefunden hat.
    Also wenn ich euch sag, dass ich in Foren am liebsten “forrest” als Nic nehme, dann brauch ich euch ja nicht mehr zu sagen wie sehr ich den Film mag ;-)

    Genauso schön philosophisch find ich auch den Film “Cast away”, in dem übrigens auch Tom Hanks eine grandiose Hauptrolle spielt. Was ist der Mensch noch, wenn er auf einer einsamen Insel strandet? Was zählt dann noch für ihn? Und was ist plötzlich lebenswichtig, was vorher selbstverständlich war?

    Auch schön philosophisch ist “Das Beste kommt zum Schluß”. Aber jetzt hör ich auf zu schwärmen :-)

    Klaus

  • admin:

    Lieber Klaus
    Danke für deinen Besuch und deine Gedanken dazu. Ich glaub über diesen Film könnte man noch ewig pholosophieren. Ich werde ihn immer wieder gerne sehen :-)
    super deine Tipps, die werde ich mir zu Herzen nehmen, sobald ich mal wieder Lust auf was Neues hab. Ich liebe Filme mit Tiefgang!!
    liebe Grüsse von Babsi

  • liebe babsi,
    was ich an Tom Hanks in diesem Film mag ist seine große Unschuld. er ist genau der Narr aus den Tarotkarten, der niemals Dinge tut um etwas zu erreichen, sondern um zu tun was sein herz ihm befiehlt. da stellt sich kein Intellekt dazwischen, keine große Ratio. Und das macht ihn zum helden der geschichte und ganz gegen seine Erwartungen auch zum Helden für andere. Da muss doch was dran sein, wenn ein M enscheinfach läuft. da ist doch sicher ein großer gedanke dahinter….
    Aber nichts ist dahinter, er läuft solange er spürt, es machen zu müssen und irgendwann ists dann auch vorbei.
    Sich nicht mit anderen zu vergleichen.
    Einfach so sein, wie man eben sein kann.
    und nicht anders.
    Authentisch sein.
    das ist der Weg zum inneren Glück.
    Das wünsch ich uns allen und auch Dir.
    elisabeth

  • admin:

    hallo liebe elisabeth

    wie ist das wohl, wenn man sich nicht mit anderen vergleicht, keinen grund für das was wir tun suchen sondern es nur deswegen tun weil es das herz befiehlt. er macht zb jenny auch nie vorwürfe dass sie abhaut sondern freut sich nur dass sie da ist und genießt die zeit.
    tja das ist die frage: was “behindert” uns nun am meisten??
    es ist wirklich brmerkenswert
    alles liebe für dich von babsi

  • Liebe Babsi, ich mag diesen Film auch sehr sehr gern und nur beim Trailer anschauen, bekomme ich auch leicht feuchte Augen;-)
    Deine Betrachtungen über Forrest gefallen mir sehr und ich da bin da sehr Deiner Meinung.
    Der Satz, der MIR nach dem Film einfiel und noch immer nachklingt ist: WER und WAS ist eigentlich “normal”? Die “Anderen” Menschen, die sich teilweise sehr “seltsam” benehmen oder Forrest mit seiner Gradlinigkeit, der vielleicht ein wenig einfach sein mag, aber doch immer seiner inneren Stimme folgt…
    Allerliebste Grüsse Andrea

  • admin:

    liebe andrea!!!
    danke für deine so schönen gedanken dazu. ich konnte anfangs weniger mit dem film anfangen, im gegenteil, mich machte er sogar etwas sauer weil ich es zu fantasievoll empfand. aber ich war auch jünger und hab da sehr sehr viel mit mir gehadert undanderen. jetzt entdecke ich bei jeden mal schauen immer mehr botschaften und hinweise.
    wie mag es ´sich anfühlen wenn du dich nicht verbiegst und die meinungen der anderen ausblendest? ich weiß es nicht…

    ganz liebe sonnengrüße aus wien von babsi

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 503 mal aufgerufen
Heute: 37 Besucher
Besucher insgesamt: 126456
online: 1 Besucher
Webhost