kleine_zwischenmahlzeit2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gestern beim Einkaufen:

„Was soll ich denn für Sachen nehmen?“
„Am Besten die, die einen geringen Kalorienanteil ergeben“

Gemüse und Obst, das kommt als erstes in den Wagen
Einen fertigen Salat möchte ich mir greifen – oh nein, da mußt du doch anders verfahren!!!
Frisch zusammengeschnippelt spart viel an Fett
Und diese leckere Brot dazu das läßt du ganz weg.

Noch ein Joghurt will ich mir holen
Meine Begleiterin mit dem strengen Blick
Ich frage sie;“ Macht das etwa auch schon dick?“
Ein Activia drückt sie mir in die Hand
Hat auch einiges an Kalorien, doch hier ist sie ganz kollant.

Um eine Pizza für faule Kochzeiten will ich noch laufen
So was sollte ich mir doch lieber nicht kaufen!!!
Schlecht für die Haut, Pickel im Gesicht
Stattdessen wird mir eine Packung tiefgekühltes Gemüse in die Hand gedrückt
Genau dasselbe mit Schokolade und Kuchen
Da sollte ich lieber das Obst versuchen

Normales Brot, das läßt du sein
Nun gibt’s nur noch Vollkornbrot, gesund und fettarm soll es doch sein.

Was bin ich froh, ich habs gleich geschafft.
Meine geliebte Salamie tut heute vergeblich winken
Denn ich hab schon in der Hand ein Packerl fettarmen Putenschinken

Befremdet schieb ich mein Wagerl zur Kasse
Soviel Neues für mich, dass ich es selbst kaum fasse

 🙂
By Babsi
Ich muß nun aber fairerweise klarstellen, dass ich meine liebe Begleiterin drum gebeten habe, mit mir auch mal etwas bewußter einkaufen zu gehen…Ich bin auch nicht der Typ, der sich nur von ungesunden Sachen ernährt. Ich kaufe meistensm das was mir schmeckt und greife sehr sehr gern auch zu Salat oder anderen Gemüsearten.
Das war gestern für mich auch mal ein etwas anderes Einkaufen. Vieles, was ich sonst so gerne esse wurde ausgetauscht. Es war schon sehr amüsant für mich, weil meine liebe Begleiterin da sehr genau schon schaute und ich mir ein Lächeln nicht mehr verkneifen konnte.
Ich gehöre eher zu den „vollschlanken“Frauen ohne dabei ins ungesunde Dicksein zu gehen und ich hab mir schon oft bewiesen, dass ich in der Lage bin, auch mal 5 Kilo runterzufahren.

Wichtig ist, dass ich mich wohlfühle  und dazu gehört auch mal ein leckeres Schokotörtchen  *lächel* Eine ausgeglichene Balance zwischen Körper und Seele und die schreit halt ab und an nach süß. Auch habe ich Phasen wo ich schon mal übertreiben kann, bin dann aber diszipliniert genug, dass ich dann auch innen wie außen STOPPE

und trotzdem freu ich mich über diese neuen Erfahrungen, von dem ich mir was mitnehmen kann 🙂

So und nun nach einem gesunden Salatteller genehmige ich mir nun ein EIS *duck*

Ein schönes Wochenende wünsch ich euch. Genießt es!

12 Kommentare zu „Kalorien zählen…“

  • Esther:

    Hallo Babsi,

    super, dass du dich vermehrt für gesunde Ernährung entscheidest. Die schmeckt ja auch ganz lecker!
    Meiner Meinung nach, ist es sehr wichtig, das Essen zu GENIESSEN.
    Es gibt ganz viele gesunde Leckereien!
    Bzw. kann man sich auch mal etwas nicht so gesundes leisten, wenn man sonst ausreichend auf natürlichen Vitamine, Mineralstoffe und Nährstoffzufuhr achtet.
    Ich gönne mir manchmal ein Tiramisu und lasse Bissen für Bissen genüßlich im Mund schmelzen und schmecke intensiv die cremige Süße.
    Aber leckere Dinkevollkornkuchen sind ebenso ein Genuss!
    Die Abwechslung macht’s ja auch.

    Liebe Grüße von Esther aus Wels

    PS: Ich lese seit ein paar Tagen gerne hier in deinem Blog. Sehr interessant und positiv motivierend.

  • Liebe babsi,
    jetzt gehst Du’S an. Lustig. Wir sind hier auch am Ernährung umstellen.
    Das verändert das Leben schon sehr und den dazugehörigen Geist.
    Wenn man bereit ist dazu.
    Ich wünsch Dir für diesen Weg das Allerbeste.
    liebe rüße
    elisabeth

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    so ein schönes Bild und schöne Zeilen, die mich zum Schmunzeln brachten. Ich mache das auch nach Empfinden, manchmal muss es auch was Süßes sein.
    Aber Salat, tomaten, Karotten , radieschen Gurke,
    zum glück essen das mein Menschen auch gerne.
    Wenn ich mir im Kopf Druck mache und was verbiete, will ich es erst recht. Ich halte nichts von Diäten, bewusst umgehen und überlegen aber nicht übertreiben.
    Ich hatte mal von Tabletten sehr viel zugenommen, seit ich die nicht mehr nehme , akzeptiere ich ein paar mehr kg, zum glück sind die ganz vielen von damals nach dem Absetzen wieder weggegangen, ich esses so, wie es mein Körper und meine Seele brauchen, manchmal ist es wenig, manchmal mehr. Alles Gute für Dich weiterhin, das war ja eine lustige Erfahrung für Dich
    Schönen Sonntag morgen und noch einen schönen Abend…..
    alles Liebe von ERika

  • admin:

    Liebe Esther herzlich willkommen. Ich freu mich, dass dir mein Blögchen gefällt 🙂

    genau, man darf ja ab und an sündigen. Damit wollt ich auch nur andeuten, dass ich sicher kein Kalorienzähler werde aber dennoch es gibt soviel leckeres, was auch gesund ist. Man muß nur den richtigen Mix dazu finden. Noch heut geh ich mit weiten Augen durch den Supermarkt und entdecke immer wieder Neues.

    ich bin auch eine Genießerin. Früher war ich eine Schnellesserin, heute kann und will ich das auch nimmer 🙂
    einen lieben Abendgruss nach Wels von Babsi

  • admin:

    Meine liebe Elisabeth 🙂

    ich hatte ja schon einige sog. Diäten versucht, doch auf dauer war das für mich keine Lösung. Dann bin ich auch noch ein „faules Drum“ und schau, was möglichst leicht geht zum zubereiten. Erst seit ein paar Monaten probiere ich mit dem Wok herum und schau auch grade nach bestimmten Küchenhilfen..
    ch steh da also noch am Anfang. Ich werde dennoch hie und da „sündigen“. Das Körpergefühl ist wirklich ein ganz anderes und leichter.
    Wie stellt ihr denn um?*neugierigbin*

    alles Liebe von Babsi

  • admin:

    Liebste Erika 🙂

    ich halte es ähnlich wie du und mu´ß zugeben, dass ich obwohl ich es so wollte gestern dann doch etwas Unbehagen auch spürte. Auf gewisse Dinge möchte ich eben nicht ganz verzichten, andererseits möchte ich gerne erfahren, wenn es gute Alternativen gibt. und ich brauch zb auch nicht immer was warmes. Ich liebe Salat sehr und zb auch Gemüseaufläufe usw usf
    Zum Glück sind deine Liebe´n nicht so pingelig, ich seh das am Lebensgefährten meiner Mutter: keine Tomaten, Kein Rahm, keine Gurken, KEIN KÄSE…ja nicht einmal sein Besteck darf kurz an einem Käse streifen, schon dreht er durch 🙂
    ich hatte mal eine verrückte Idee: ich wollte zum rauchen beginnen, weil man da ja angeblich weniger Appetit hat 🙂 Blöderweise mag ich keine Zigaretten 🙂

    freut mich, dass ich dich zum schmunzeln bringen konnte :))

    Alles Liebe von Babsi♥

  • „Ich bin pünktlich: Meine Diäten fangen immer übermorgen an.“
    Liebe Babsi, ich bin für eine nette „Nicht-Diät“, das Messen der „Energiedichte“, kcal/g. Grundgedanke: Der menschliche Magen ist dafür da, sich satt zuz fühlen. Die Sättigung kommt, wenn er voll ist, egal wie viele Kalorien das Essen hatte. Nur, je nach Verarbeitung haben die Dinge ein anderes Gewicht.
    Anregende Grüße, Jörg

  • admin:

    Lieber jörg 🙂
    der spruch ist gut!!!!*lach* ich esse eigentlich meistens immer das auf was ich lust hab und das variiert bei mir. früher hab ich mich oft echt überfressen gefühlt nach diversen fressorgien, heut ist das ganz anders. ich kann schon einiges essen doch leichtes essen wirkt auch dann auf den magen….

    wünsch dir noch einen schönen abend :))))

    liebe fröhliche grüße von babsi

  • Wow, liebste Babsi,
    ich bewundere dich! Das habe ich mir auch vorgenommen… und glaube auch daran, dass sich dadurch einiges verändern wird… Jetzt noch bis Ende Spetember durchhalten und dann durchatmen… und ganz von vorne anfangen… 🙂
    Ich nehm mir DICH zum guten Beispiel! 🙂 Und werde mir trotzdem auch immer wieder mal was Süßes genehmigen… 🙂
    Alles Gute für dich!
    Eine liebe Umarmung von Elisabeth

  • admin:

    Liebste Elisabeth 😉
    du kennst mich doch, ich bin und werde immer wieder gern schoki futtern. Ich habe ja auch schon bei der letzten Diät Sachen gemacht die mir sehr geschmeckt haben und mein Magen fühlte sich wirklich gut an dabei. das möchte ich einfach bewußter machen und trotzdem einem Mouse au chocolat werde ich mich weuterhin unterwerfen *Zwinker* es kommt ja wirklich darauf an, ob man sich wohl fühlt. Nächste Woche gehts auf Reha, da werde ich´mir auch noch den einen oder anderen Tipp holen 🙂

    DU hast eine tolle Figur, dass bewundere ICH.

    und du hast es ganz bald geschafft

    ich drück dich herzlichst!!
    Babsi

  • Wo fährst du denn hin, du liebe Babsi?
    Und für wie lange?
    Dort wirst du bestimmt auch Gelegenheit haben, dir über die Ernährung nicht nur Gedanken zu machen, sondern das Wissen gleich umzusetzen! 🙂
    Allerliebste Sonnengrüße zu dir, Elisabeth

    P.S.: Und danke dir für deine lieben Zeilen! Es wird… Es IST gut 🙂

  • admin:

    Nach Laab im WAlde also noch nah bei Wien. und ich glaube, es ist nicht soweiit von dir???bei den Öffis steht von Liesing geht irgendein Bus aber ich werrd ja mit dem Auto gebracht. und dann bin ich 3 Wochen dort. ich bin schon so gespannt!!
    Herzensgrüße von Babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 707 mal aufgerufen
Heute: 200 Besucher
Besucher insgesamt: 154029
online: 1 Besucher
Webhost