weltumarm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Leben ist meins, genauso, wie dein Leben dir gehört. NIemand kann und muß es leben für dich. Du bist der Dirigent deines Lebens und das perfekt, einzigartig. Was du hast und bist, das bist du mit ganzer Kraft und DEINER Energie. So wie eine Blume Wasser, Sonne und frische Luft braucht, so brauchst du dein LEben, um dich zu entfalten und zu erblühen, um zu lernen und zu erfahren. Das Leben ist gezeichnet von Herausforderungen, Höhen und Tiefen, die nur du ergründen kannst. Du bist der Mittelpunkt von dem, was mit dir und was um dich passiert.
Schaffe dir eine Oase der Ruhe und genieße das Licht, was du dir und anderen gibst.
Du bist DU und das PERFEKT und EINZIGARTIG!
(Babsi)

 

Wolltest du mal jemand anderers sein? Jemand, dem das Leben leichter zu fallen scheint, der beliebter, hübscher oder erfolgreicher ist?
Ich hatte oft diese Gedanken und habe oft gelitten unter der Tatsache, manche Dinge nicht zu können oder mithalten zu können so wie andere. Selbst heute ist es mir wieder passiert, dennoch kann ich es nun schon anders betrachten…und auch mit mehr DAnkbarkeit und Freude annehmen, das das hier mein Leben ist. Ich nehme und lerne aus meinen Lebensprüfungen und hole das für mich Beste heraus.
Ich erfahre und fühle immer mehr, was MEIN Leben mir für Geschenke und kleine und große Glücksmomente bereithält:
Für einen Tag und eine Woche (in meiner eigenen Wohnung, meine täglichen Rituale, mein Austausch mit anderen Menschen)
Für einen Monat (Ausflüge, Treffen mit Freunden, Natur,Geburtstage,….)
Für ein Jahr (reisen, die Jahreszeiten,  Neues erleben,…)>
Für das, was bis nun war und das was sein wird.
auch wunderbare Kleinigkeiten wie zb nun jeden Tag von der Sonne im kuscheligen Bett geweckt zu werden. Dafür bin ich dankbar.
Auch, wenn das Leben nicht immer leicht ist, es ist meins und ich allein habe, was ich brauche, um genau das Leben zu leben.

13 Kommentare zu „Wer möchtest du sein“

  • Erika:

    Du allerliebste Babsi,
    WOW , schon wieder so ein schöner Beitrag , Kompliment liebste Babsi, wie Du das beschreiben kannst, was ich auch so nachempfinden kann bei jedem Deiner Worte.
    Auch das Bild gefällt mir sehr sehr gut.
    Ich wollte immer anders sein, hab mich nicht annehmen wollen und dank der ganzen Lebenserfahrung bin ich heute gerne die, die ich BIN,
    ich wollte niemehr wer anderes sein, weil ich bei mir selbst angekommen bin, mich annehmen kann, immer besser und dadurch eine Fülle geschenkt bekomme, wie ich sie mir nur habe träumen können.
    Eine Verwandlung , die ich manchmal nicht begreifen kann, aber erspüren und das ist wunderschön…
    Ich wünsche Dir weiterhin die Kraft und Freude, die aus Deinen Zeilen nur so spüht, liebe Babsi….. Du bist so ein wunderbarer Mensch,,,, den Weg, den Du eingeschlagen hast, der führt Dich in eine gute Richtung, Deine Dankbarkeit erfüllt auch mein Herz.
    Alles Gute und Liebe
    ich umarme Dich ganz fest
    herzlichst Erika 🙂

  • Liebe Babsi,
    „wer möchte ich sein“ ist am lebensanfang eine wichtige frage, es bereitet den weg für das selbst. Und zum erwachsensein gehört die frage „wer bin ich“.
    Aber die frage des anfangs bleibt, und spiele, spannende bücher, packende filme führen uns wieder dahin. Denn um sich nicht zu verbeißen, brauchen wir es auch, hin und wieder auszusteigen.
    Die traumberufe auf meinem blog sind ein heiterer versuch damit umzugehen.
    Liebe grüße
    Jörg

  • Liebste Babsi, das sind wunderbare Worte, das hast Du wirklich schön geschrieben, vor allem der erste Teil. Auch wenn ich in meinem Leben immer mal wieder jemanden für eine Fähigkeit oder irgendetwas beneidet habe und das auch gern gehabt/gekonnt hätte, wollte ich niemals wirklich jemand anderes sein…Ich finde es schon schwierig, ein Vorbild zu nennen-es gibt viele Menschen, die in gewissen Dingen/Momenten vorbildlich sind, aber einen anderen Menschen so komplett als Vorbild zu nehmen, ne- irgendwie nicht…

    ich finde es wunderbar, wie Du Dich mit Dir selber angefreundet hast und Dich selber – mit Deiner einzigartigen Energie(!)- annimmst, so wie Du bist- perfekt und einzigartig…

    Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  • Den Wunsch, jemand anderes zu sein, nein, den hatte ich nie. Ob es jetzt Glück ist, na ja, ich weiß es nicht. Vielleicht versuche ich mich mal in jemand anderes hinein zu versetzen…

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

  • admin:

    liebste erika
    danke, ich freu mich so sehr dass meine zeilen dich erreichen und finde es so schön immer zu lesen, wie du dich nun siehst und annimmst voller liebe. ich gerate noch hi und da etwas aus der balance und doch finde ich nach einigem suchen einen weg. du bist ein vorbild dafür, dass es geht 🙂
    gerade durch diese höhen und tiefen, die du gegangen bist, hast du deine liebevolle kraft noch mehr entfalten können. ich bin froh, dass du DU bist!
    ich wachse und lerne…und bleibe weiterhin auf diesen kurs
    eine dankbare umarmung für dich von babsi♥

  • admin:

    lieber jörg

    manche fragen bleiben ein leben lang. ich glaube sogar, bzw können wir nur zum teil für uns selbst beantworten.
    da lohnt dann schon auch mal der blick nacch innen und außen.
    alles liebe von babsi

  • admin:

    liebste andrea
    danke für deine herzerfrischenden zeilen, die nur so sprühen vor energie. früher hätte ich dir echt auch noch widersprochen und gesagt, ich kenne fast nur menschen, wo ich gern genauso wäre. vielleicht passt heute der begriff „teilvorbilder“ besser?;) deine selbstbewußte und liebevolle humorvolle energie ist für mich so etwas 🙂
    ich arbeite daran und es geht…immer öfters!
    allerliebste funkelnde grüße von babsi♥

  • admin:

    lieber kvelli *lach*
    du bist du
    und das ist gut so *lächel*
    und ich lese, du kannst dich auch gut in andere versetzen 🙂
    glg babsi

  • Liebste Babsi,
    ich bin begeistert… und freue mich über deine wunderschönen Zeilen und Gedanken!
    Ja, du bist einzigartig, wie jeder von uns einzigartig ist. Sich selbst zu lieben, mit sich selbst im Reinen zu sein, sich selbst zu vergeben, sich selbst anzunehmen, mit allem Drum und Dran… das macht das Leben aus, und das ist es, was unser Leben be-reichert und er-füllt… Wundervoll, wie du diesen Weg als Vorbild gehst! Es ist so viel möglich… mehr als wir ahnen…
    Allerliebste Herzensgrüße zu dir, Elisabeth *umarm*

  • admin:

    liebste elisabeth du *lächel*
    grade hab ich dir geschrieben und da seh ich „zufällig“ hier einen kommentar von dir 🙂
    so nun werd ich rot bei deinen lieben worten. ich bin noch dabei, manchmal klappt es schon gut, an anderen tagen (So wie beim schreiben dieses posts) mußt ich mich selber wieder erinnern. ich hätte es noch vor ein paar jahrenb selber nie gedacht. was für kräfte in uns sind für uns und andere. einzigartige kräfte mit den wir viel zaubern können, nicht wahr?;)
    allerliebste grüße zu dir, du liebe sonnenblume*Umarm*

  • Liebe Babsi,

    wirklich jemand anderer zu sein, habe ich mir nie gewünscht. Schließlich weiß man ja nie, was man dann bekommt. 🙂
    Nee, ich wollte nur ich sein. ABER, klar wollte ich auch schon mal gerne so einen geraden tollen Rücken haben wie andere oder ein bestimmtes Talent/Können, ohne dafür schuften zu müssen. 😉 So viel Glück wie andere, ohne zu wissen, ob sie wirklich glücklich sind.
    Aber das geht ja nicht. Ich bin ich und bin froh, wenn ich ich sein darf. 🙂 Und es gibt auch Dinge an und in mir, die ich um nichts in der WElt hergeben möchte. 🙂

    Liebe Grüße an dich,
    Martina

  • Guten Morgen liebe Babsi,

    ich hatte immer Vorbilder oder Ideale. Nicht, dass ich mich selbst nicht zu schätzen wüßte, aber so ein bisschen mehr von „ich bin gut so wie ich bin“ könnte ich durchaus gebrauchen. Im Laufe des Lebens arbeite ich genau daran. Vielleicht liegt das auch in der Natur der Sache, dass wir mit dem Alter eben auch etwas weiser werden? 😉

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    Emily

  • herzglitzern:

    liebe barbara,
    jemand anders sein zu wollen, anders leben zu wollen, dass ist nicht die wahrheit.
    da beginnt der schmerz,LÜGE ist immer SCMERZ.
    die WAHRHEIT sehen, annehmen, leben….IST BEFREIUNG.
    deshalb ist es für mich immer wichtig zu fragen:“ ist es wahr….?
    lg

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 904 mal aufgerufen
Heute: 65 Besucher
Besucher insgesamt: 145602
online: 13 Besucher
Webhost