himmel11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wohin gehen sie,
wenn wir glauben, sie endgültig besiegt zu haben?
Warum lauern sie immer noch auf uns,
obwohl ich glaubte, dass ich über ihnen stehe nun und sie ersetzen konnte.
Doch irgendwie sind sie immer noch da.
um der alten oder der neuen Zeiten willen
um zu bleiben oder zu gehen?
das bestimme nur ich alleine
auf Wiedersehen an alle alten Muster
es ist Zeit um Platz zu machen für Neues
(babsi)

 

Manchmal passiert es einfach so, dass alte Verhaltensmuster einfach sich wieder einschleichen, in etwas schwierigeren Situationen und Zeiten. Egal, wie schlimm oder verwerflich diese Gefühle oft zu sein scheinen, sie hatten bzw haben ihre Berechtigung, da zu sein. Was wir mit ihnen machen, das liegt an uns.
Ich war zb früher sehr leicht zu verunsichern und gab mir an allem die Schuld, wenn es zb Streit gegeben hat. Heute weiß ich, dass zum Streit immer 2 gehören und wenn in mir wieder diese Schuldgefühle hochkommen, dann nehme ich sie an, in dem Bewußtsein, dass sie für micheinen Schutz darstellten. Jetzt habe ich diese Schuld nach und nach aufgegeben und fühle mich dadurch viel selbstbewußter.
Ich kann für mich entscheiden, was und wie ich mit alten (nicht so förderlichen)Mustern umgege. Sie birgen eine Chance und einen Impuls zur persönlichen Reife und Entfaltung. Wie ein Schrank, indem alte Kleider neuen Platz machen. Wie die Morgendämmerung der Nacht weicht.
Mittlerweile kann ich selbst auch über meine Macken lachen. Schließlich sind wir alle „nur“Menschen mit menschlichen Eigenschaften  🙂 und ich schäme mich nicht mehr ganz so sehr darüber, wie früher

Ich wünsche mir und euch viel Freude am Entwickeln von neuen Gelegenheit

(Foto von Jrene)

18 Kommentare zu „Alte Muster“

  • Alte Muster sind eine Plage. Von Zeit zu Zeit melden sie sich wieder, selbst, wenn wir glauben, sie besiegt zu haben.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Septemberanfang,

    Anna-Lena

  • admin:

    liebe anna-lena 🙂

    ich habe eigentlich gehofft, dass es nicht mehr so ist. aber es ist beruhigend, dass ich nicht allein bin
    glg babsi

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    wieder ein toller Beitrag,ja die alten DINGER tauchen immer wieder mal auf und rufen huhu….. aber ich schick sie schnell wieder weg, das Bewusstsein , was das alles zu bedeuten hat, hilft mir sehr dabei….. puh . Da sind oft alte Krusten ,die aufweichen und gänzlich rauswollen…. wir dürfen die Muster nicht in Vorlagen verpacken , sondern soweit möglich, ausmisten und VERGESSEN….. diese Übung hält uns lebendig, neue Herausforderungen machen uns stärker und stärker…..
    allerherzlichste Grüße
    Erika

  • Liebe Babsi,
    es ist mit den alten Mustern wie bei der Geschichte vom Löwenzahn.
    http://www.zeitzuleben.de/artikel/geschichten/loewenzahn.html

    Liebe Grüße, Jörg

  • admin:

    liebe erika, du liebes burzeltagskind *freu*
    auch krusten fallen mit der zeit abn, wenn wir uns auf das neue konzentrieren. bei mir scheint es noch etwas zu dauern. diese stimmen in meinem kopf (Nein, ich bin nicht schizophren)kommen doch noch immer wieder und dann nehm ich sie auch gern auseinander und frage, nach dem grund.
    doch wir wissen ja, JETZT ist die zeit da 🙂
    hab einen wunderschönen tag, du liebe und eine ganz liebe umarmung von mir ♥
    babsi

  • Liebste Babsi,

    so ist das, du bist nicht allein – alte Muster kommen und gehen auch wieder… Aber du entwickelst dich weiter und entdeckst, was du damit machen kannst. Du hast die Wahl und du kannst selbst entscheiden, ob diese Muster gehen können. Dass du sie erkennst, ist ein wichtiger Schritt – und dass sie zu dir gehören, dass du sie annimmst. Dann dürfen sie auch gehen… oder liebevoll integriert und in etwas anderes umgewandelt werden… *lächel*

    Von Herzen alles LIEBE für dich, Elisabeth

  • Liebste Babsi,

    nein, du bist nicht allein. Es passiert einfach, dass man immer mal wieder in alte Muster zurück fällt, schon auch, weil sie uns an das erinnern, was wir nicht mehr sein möchten.

    Für mich hat das auch etwas mit loslassen zu tun. Nur wenn man bereit ist, zu erkennen, was einem gut tut, was nicht mehr, was einen hindert und was einen vorwärts bringt, dann kann man auch leichter loslassen oder verändern.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Mut dabei, du schaffst das.

    Alles Liebe und Herzensgrüße zu dir,
    die Wanderin

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    vielen vielen Dank für Deine lieben Wünsche *freu* und die Überraschungs-Mail, habe mich sehr darüber gefreut. Alles Liebe auch für Dich und viel Spaß am WE
    sei ganz herzlich gegrüßt und umarmt
    Erika 🙂

  • Liebe Babsi,

    du bist wirklich nicht ALLEIN, ALTE Muster schleichen sich immer mal wieder ein … und dank unserer Lern-Aufgaben in diesem Seelenleben können wir diese immer wieder überprüfen … und irgendwann sind wir dann soweit … und können sie als gelöst ansehen … und loslassen … und dann kommt die nächste Lern-Aufgabe … u.s.w. … wenn wir die Aufgaben annehmen, ganz so wie sie kommen, dann können wir viel LERNEN … auch, wenn es nicht immer so einfach ist … ich schicke dir ganz viel Licht & Liebe
    von Herzen
    Doris

  • Flurina:

    Liebste Babsi 🙂 Jetzt habe ich durch Elisabeth Blog auch Deinen entdeckt – einfach super!.. mach weiter so liebe Babsi, ihr seid ganz wundervolle Menschen.

    Alles Liebe für den Tag und ein Quäntchen Sonne dazu, Flurina 🙂

  • Liebe Babsi, ich kenn mich auch gut mit alten Mustern aus und auch wenn ich mit der Zeit einige grosse und viele kleine verändert habe, gibt es immer noch Momente, in denen sie gern wieder hochkommen möchten. Ich sehe da manchmal als Test, ob ich es wirklich gelernt habe und manchmal lache ich leise und denke, schau mal, ich bin noch immer ich:-) Ich finde das Wichtigste dabei, dass ich sie erkenne, wenn sie denn mal wieder auftauchen und ich ENTSCHEIDEN kann, wie ich mich nun verhalten möchte… Allerliebste Grüsse zu Dir, Andrea

  • admin:

    lieber j´örg
    nun bin ich wieder da aus meinem reisewochenende und komm erst jetzt zum antworten.
    danke für diese schöne geschichte freu
    gglg babsi

  • admin:

    liebste elisabeth
    wie du so schön auch bei dir geschrieben hast: das alte hat seinen platz und es ist auch umwandelbar, so wie die raupe zum schmetterling wird. neue gefühle, die alte liebevoll zeigen, dass es auch andere wege gibt…nicht nur einen.
    danke für deine schönen zeilen *Lächel*
    von herzen alles alles liebe♥
    babsi

  • admin:

    liebste sonnenwanderin,

    danke füür die schöne sonne.
    es ist auch wie ein innehalten immer, um zu sehen, wo war ich, wo bin ich jetzt und wo möchte ich hin? und wir werden stärker mit der zeit, um selber aus diesen käfig auszubrechen.
    wir schaffen es :))))

    allerliebste grüße von babsi

  • admin:

    liebste erika
    ich habe viel an dich gedacht am we 🙂 und sehr sehr gerne, es ist schön, deine freude zu spüren und sich einhüllen zu lassen 🙂
    eine feste umarmung für dich von babsi

  • admin:

    liebe doris
    deine gedanken geben halt, ich danke dir sehr dafür. wenn ich so mitten in diesem muster festsitze, dann denke ich eher, ich bin doch noch nicht weitergekommen. doch mit jedem schritt, den ich gehe, lerne ich auch vertrauen..vertrauen in mich und das, was um mich ist..und neues ungeahntes entsteht.
    ich genieße es und staune!!!
    ganz liebe grüße zu dir von babsi

  • admin:

    liebe flurina
    wie hab ich mich gefreut, als ich nach einem langen schönen intensiven reisewochenende deine zeilen hier gelesen hab und sage nun voll freude: HERZlich willkommen :))))
    auch danke für deine lieben worte.
    schön, dass DU Da bist 🙂
    ganz liebe sonnengrüße von babsi

  • admin:

    liebste andrea

    gestern hab ich so an dich gedacht am flughafen und hoffe, du bist schon in der sonne gut angekommen.
    du schreibst wieder einmal, wie ich fühle. ich sehe es auch als prüfung und ärgere mich dann umso mehr, wenn mich wieder ein gefühl so übermahnt, dass ich absolut nichts machen kann. d.h, ich muß hier noch genauer schauen und auch hinhören.
    ich schicke dir ganz viele liebe sonnige grüße ♥
    babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 719 mal aufgerufen
Heute: 134 Besucher
Besucher insgesamt: 146379
online: 15 Besucher
Webhost