herz1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Masse bestimmt nicht die Qualität deines Tuns.  Diese ist das Prudukt dessen, was du aus Liebe und Freude bereit bist zu machen. Es ist das Ergebnis deines Einsatzes aus Herz und Verstand. Solange es einen Menschen gibt, den du erreichst, lohnt sich dein Einsatz. Lass dich ein auf das, was du gerne tust…und es wird noch mehr Energie entstehen..von dir zu anderen und umgekehrt.  So viel ist möglich
(Babsi)

Ich freue mich immer wieder und bin dankbar:
für meine Freunde, auch wenn es nun keine Masse ist :)
für die lieben Kommentare hier
für liebe Grüße, Mails, Telefonate, Treffen, zusammensein,lachen…LEBEN

ich brauche keine bestimmte Anzahl an Dingen oder Menschen, um mich “qualitativ wertvoll” zu fühlen (und es befremdet mich immer etwas, wenn ich höre, wie darüber getratscht wird, wer zb auf facebok die meisten Kontakte hat)Ich bin auch nicht immer unterwegs, um mich mit einen von 100 Bekannten zu treffen, ich genieße auch das Alleinesein.
Früher habe ich diese “Massenmenschen” bewundert, wie beliebt die doch sind usw. Dann sehe ich, dass viele davon Angst haben voorm Alleinesein, davor, etwas zu verpassen im Leben…den Anschluß zu verlieren, zu weng zu leisten. Diese Angst hatte ich zum Teil auch. 
Jetzt konzentriere ich mich auf das, was ich zur Verfügung habe und bringe es mit meiner Energie zum weiterlaufen….ich habe gelernt, mehr zu entspannen.
In das, was ich habe, bzw wen, lege ich mein Herz und meine Freude hinein und möchte es einfach genießen…zu haben und auch zu geben…mit Herz.
Deswegen sage ich heute wieder mal ein bewußtes dickes DANKE..auch an euch, die ihr so nette, für mich qualitativ wertvolle Zeilen hier lasst.

Ich wünsche euch allen einen verspäteten 3ten Advent :)

14 Kommentare zu „Klasse und Masse“

  • Liebe Babsi,
    dass facebook die Kontakte “Freundschaften” nennt, ist doch auch schon Blendwerk, oder?
    Ja, sonst kann ich dir nur Recht geben.
    Danke für die Vorschusslorbeeren! Ist ja auch immer was zum Mitnehmen, was du schreibst. Wieso sollte ich dann Müll schreiben? außerdem hat auch mein Unfug Niveau. Also, nicht immer. Also, wenigstens hier. ;)
    Liebe Grüße, und einen wunderschönen Tag!
    Jörg

  • Liebste Babsi, das sind wunderbare Gedanken und auch wenn ich ein echter Facebook-Fan bin (um damit Kontakt zu Menschen zu halten, die ich sonst nicht sehen kann), geht es bei mir auch nicht Masse, sondern um Qualität. Und echte Freunde hat “man” wenige im Leben… bei allen Menschen beliebt zu sein, das nimmt ganz schön was von der Substanz und Energie, das ist für mich auch nicht erstrebenswert; was wiederum nicht heisst, dass man mit vielen Menschen gute Beziehungen pflegen kann… Auch mein Motto heisst von Herz zu Herz… Allerliebste Herzensgrüsse zu Dir, Andrea

  • Liebste Babsi,

    du hast vollkommen recht – Qualität vor Quantität. Du weißt ja, dass ich die fb-Kontakte hauptsächlich beruflich nutze, mir wäre es auch lieber, sie würden gleich alle zu meinem Zauberwort-account gehen, aber dort finden sie nicht gleich hin ;-)
    Und ansonsten tut es mir sehr leid, dass ich viele, liebe Freundinnen schon sehr lange nicht mehr gesehen oder gehört habe, weil zur Zeit sehr viel zu tun ist und ich viel um die Ohren habe… Da tauschen wir uns kurz über fb aus, und ich hab das Gefühl, sie nicht ganz aus den Augen zu verlieren…

    Schön, dass es dich gibt, du Liebe – über unsere Blogs sind wir verbunden :-) Und es ist auch schön, dass wir uns auch so immer wieder sehen und austauschen :-)

    Seit gestern habe ich solche Kopfschmerzen, dass ich jetzt mal wieder eine Ruhe geben werde – mein Körper weiß schon, was er will ;-)

    Allerliebste Umarmung für dich von Elisabeth

  • Liebe Babsi,
    auch bei mir ist der erste Gedanke “Qualität vor Quantität” … und was Facebook angeht … puh, da muss “man” bzw. “Frau” erst einmal durchsteigen … mir wird das momentan auch etwas zu viel … da gibt es so viele “ganz liebevoll gemeinte “Herzens-Grüße” etc. pp … so viel Zeit habe ich gar nicht um auf alle wirklich liebevoll einzugehen … und zu antworten … im Blog mag ich die Kommentare und ich mag es, jeden einzelnen zu beantworten. Und ich empfinde zu einigen Kommentatoren tiefe Zuneigung … das ergibt sich dann wohl so – im Laufe der Monate – … und das gefällt mir …
    und so bin ich auch sehr gerne bei dir – auf deinem Blog -, auch wenn ich häufiger “still” hier lese, … ich fühle mich dir verbunden … und ich DANKE dir und umarme dich ganz herzlich … und wünsche dir eine schöne Adventswoche
    - von Herzen -
    Doris

  • admin:

    lieber jörg

    facebook ist schon eine tolle möglichkeit zum vernetzen, austauschen und spass haben. aber ich bin damit komplett überfordert. da gefällt mir die überschaubare bloggergemeinde doch besser. und von den über 200 leute, die ich zu meinen kontakten zähle, bin ich vielleicht mit 30 befreundet bzw näher bekannt :) )
    müll hab ich noch nie von dir gelesen und ich schätze deine netten, lustigen, manchmal auch so schönen sarkastischen beiträge, die mich oft zum schmunzeln bringen. an dieser stelle ein ganz liebes danke an dich.

    herzliche abendgrüße aus dem saukalten niederösterreich

  • admin:

    du liebe andrea :)
    warum denn auch nicht?facebook ist eine tolle möglichkeit und auch, wenn ich da nun ein negátivbeispiel gebracht hae, ich finds auch schön, neue und alte kontakte zu finden. ich empfinde es eher dann als unübersichtlich. und auch meine nlp-kontakte sind über facebook fein zu kontaktieren lach

    du sprichst mir aus dem herzen mit dem satz, dass überall beliebtsein wollen sehr an die substanz geht. ich habe es versucht, jedem zu gefallen und war dann immer ziemlich ausgelaugt.
    nun freu ich mich einfach über deinen lieben post von herz zu herz. :)
    Schön, dass du da bist!!

    allerliebste grüße zu dir von babsi

  • admin:

    liebste herzliche elisabeth

    ja ich weiß es und du bist auch der beweis für mich, wieviel über fb möglich ist. auch wenn ich kein regelmäßiger fb-ler bin, esist gut, dass es sowas gibt…dass es überhaupt heute diese möglichkeiten gibt, mit lieben menschen inkontakt zu bleiben, auch wenn sie weiter weg sinnd oder wenig zeit zum treffen da ist.

    ich freu mich auch immer wieder sehr, dass wir uns begegnet sind und ein so für mich wertvoller austausch da ist..verbindend u.a durch den blog. ich danke dir dafür und gebe es an dich zurück: schön, dass du da bist.

    ich puste mal ganz sanft deine schmerzen weg. gönn dir etwas entspannung, du liebe…

    ich drück dich…. an mein herzerl (da wirds mir gleich wärmer lach)
    babsi

  • admin:

    liebe doris

    ja, es gibt süße sachen da, da bin ich auch manchmal ganz hin und weg :)

    es freut mich sehr, dass du da bist und dass auch du mit dem bloggen so tolle erfahrungen gemacht hast. ich weiß noch genau, wie ich durch irene auf deinen ersten blog kam…..und auch, wenn ich nicht sooft schreibe, ich war immer so fasziniert von dem wissen und deiner art, uns etwas mitzuteilen – eben qualitativ wertvoll :)
    (gibt ja blogs, wo jeden tag geschrieben wird, nur dass da was steht)

    danke für dein begleiten, liebe doris und das verbundensein :)

    eine liebe umarmung von herzen
    babsi

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    danke Dir für den Beitrag und das Bild, das mir auch sehr gut gefällt. Du hast mir einen guten Tipp gegeben (lach) Danke für Deine Mail…..
    Die Masse macht es nicht, liebste Babsi, Deine Worte sprechen mir aus der Seele. Weniger ist oft mehr, da steckt Wahrheit dahinter.
    Ich habe schon oft geschrieben, dass ich auch immer mehr können wollte früher, meine Schwester backt immer sehr viele Plätzchen an Weihnachten, immer dachte ich , ich kann das nicht, habe andere bewundert, was die alles machen und viele Freunde haben.
    DAS hat sich geändert, seitdem ich mich kennengelernt habe und spüre,was MIR guttut. DAS braucht Vertrauen zu mir selbst, was auch immer mehr und mehr gelingt, wenn ich mich so zeige wie ich wirklich bin, werde ich auch angenommen. Auch imChor waren viele aktive Kreative. Ich habe mich da zurückgehalten und dennoch nahmen mich am Sonntag nach dem Konzert viele in den Arm und lachten über meine Fröhlichkeit “Du bist die Beste” sagte eine und meine Antwort war prompt “Ich glaube es bald selbst”
    ich war so glücklich nach dem gelungenen Konzert, da bin ich immer etwas aufgedreht…. allerdings hatte ich trotz meiner Magenbeschwerden einen Glühwein getrunken, der haut bei mir rein.
    Alles Liebe für Dich
    herzlichst grüsst
    Erika

  • Liebe Babsi,

    was für ein wertvoller Beitrag! Und wie wunderbar er zur Weihnachtszeit passt ;)

    Viele wünschen sich zahlreiche Geschenke – aber ist es nicht sinnvoll, auf den einen Herzenswunsch zu hören?

    Masse lenkt vom Wesentlichen ab – Danke für deine wertvollen Worte!

    Alles Liebe dir
    Johanna

  • Hallo Babsi,

    ich stelle auch fest, dass man schnell in die Quantitätsfalle (z. B. wie viel Besucher waren gestern auf meiner Website?) fällt. Die Anzahl sagt aber nichts über die Qualität aus. Ich kenne auch Bücher, die wirklich toll sind, sich aber scheinbar nicht genügend verkauft haben und vom Buchmarkt verschwunden sind. Etwas, was weniger Masse zieht kann trotzdem (z. B. für einen Einzelnen) besser oder nützlicher sein, als das Massenprodukt. Für mich zählt deshalb die Qualität.

    Schöne Grüße

    Armin

    PS: Bei mir lädt deine Website/Blog sehr langsam! Wollt ich nur mal mitteilen.

    PSS: Deine letzten Themen waren für mich sehr passend :-) .

  • admin:

    liebste erika

    wie treffend, ich danke DIR!:)
    auch ich kenne diese gefühle, etwas können zu müßen um mich zu beweisen. dabei kommen wir doch gerasde so, wie wir sind so gut und besonders an.
    du liebste erika hast soviel und erreichst auch andere imkmer wieder..ob im chor oder hier in deinen zeilen oder oder….das ist das besondere.
    und inzwischen machst du doch soviel :) ))

    heut gönn ich mir einen punsch…mal sehen, wie stark der mir wieder einfährt
    fröhliche grüße von babsi

  • admin:

    liebe johanna :

    ja wenn wir in uns gehen, dann nehmen wir in einer noch so lauten und großen masse immer unsere herzstimme wahr.

    schön, dass du auch immer wieder mit deinen beiträgen daran erinnerst.

    alles liebe für dich von babsi

  • admin:

    lieber armin

    ganz genau so ist es. ich hatte lange zeit wirklich auch immer wieder angst, dass zb meine beiträge mist wären, weil weniger kommentiert wurde, als bei anderen. mittlerweile genieße ich es sehr, diesen austausch und das wirkt sich auch entkranfend aufs schreiben aus.

    wegen meinem blog: ich habs selber gemerkt und werde da so schnell ich kann mal da was versuchen :) )) kann aber noch ein paar tage dauern.
    und danke auch für dein liebes lob :) ))
    glg babsi

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 530 mal aufgerufen
Heute: 25 Besucher
Besucher insgesamt: 125546
online: 0 Besucher
Webhost