Unsere gemeinsasme Zeit begann im Kindergarten,
wir wuchsen zusammen auf, fast, wie 2 Schwestern.
 Gemeinsame Reisen, Erlebnisse,  spielen, später dann Kino….
verbunden durch unser gemeinsames Schicksal
Doch irgendwann hatte ich den Zugang zu ihr verloren.

Sie hat vieles erreicht – geht einen bewundernswerten Weg
und doch ist ihr Herz mit Frust erfüllt, trotz ihren fröhlichen Lachens nach außen.
ihre eigene Welt verläßt sie nur ungern.
spürt  innere Unruhe
viele Menschen um sie, so böse und ungerecht und nicht auf ihrem Niveau.
Selbst in der tiefsten Ruhe fand ich den Weg nicht mehr zu ihr
(vielleicht habe ich nicht gründlich gesucht?)
Im Herzen bleibt unsere Kindheit, Erinnerung an glückliche Tage
als Erwachsene gehen wir nun eigene Wege
die sich nur noch selten begegnen

16 Kommentare zu „Getrennte Wege“

  • Liebste Babsi,

    und trotzdem ist es gut so, wie es ist…
    Wir treffen auf unserem Lebensweg Menschen, gehen ein Stück des Weges gemeinsam, ein kleines oder ein größeres Stück, die Wege trennen sich oder die Wege führen weiter zusammen, und alles macht Sinn.
    Ich hatte auf meinem Weg viele Begegnungen – manche halten bis heute an, manche schlugen irgendwann, früher oder später, einen anderen Weg ein. Und es bleiben Erinnerungen – die guten Erinnerungen.
    Gestern erst habe ich eine Freundin getroffen, die ich zuletzt vor 3 1/2 Jahren gesehen habe – und es war wunderschön, so, als ob es genau diese Zeit gebraucht hätte, aber ich hab das nicht hinterfragt. Manchmal führen Wege auch wieder zusammen. Wenn es sein will.

    Behalte dir die schönen Erinnerungen und freue dich an dem, was ist und über das, was noch kommen mag 🙂
    Schön, dass wir zwei schon ein Stück miteinander gehen durften! *umarm* Danke dir dafür, du Liebe!

    Von Herzen, Elisabeth

  • Hallo Babsi, diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich weiss es kommen Vorwürfe und Selbstzweifel aber sie bringen dich nicht weiter. Mir hat geholfen meinem Herz zu sagen: Ich wünsche DIR alles GUTE ! Damit ziehst du eine Grenze die dich beschütz und du gewinnst Abstand.
    Mit diesen Wünschen
    Mrs. Jones

  • Liebste Babsi,

    das ist mir auch schon passiert, liebe Babsi. Lange Zeit habe ich es nicht verstehen können. Aber schau, der gemeinsame Lebensweg war einfach zu Ende. Jeder geht jetzt für sich alleine weiter. Neue Menschen werden wieder in Dein Leben treten, die JETZT perfekt zu Dir passen.
    Verabschiede Dich in Liebe, ohne Groll.
    Das, was Ihr beide zusammen hattet, ist für immer vorbei.
    Das Schöne behalte in guter Erinnerung.

    Liebe Grüße von Dori

  • Liebe Babsi,
    ich frage mich, ob wir eh dazu neigen, vor allem die glücklichen tage der kindheit im gedächtnis zu behalten.
    Herzlichen gruß, Jörg

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    ja, das Leben besteht aus gemeinsamen Wegen und aus pLoslassen.Alles hat seine Zeit und ich merke immer mehr, dass es einfach Abschnitte gibt, in denen wir Menschen begleiten eine Zeitlang, aber auch wieder gehen lassen. Jeder hat seinen eigenen Weg , den er geht, er begegnet vielen, er geht gemeinsam ein Stück, er trennt sich, aber ,das, was gemeinsam erlebt wurde, bleibt , für immer. Sei es in der Erinnerung oder in dem Lebensmosaik, das zusammengefügt ein schönes Bild ergibt zum Schluss.
    Ganz liebe Grüße
    Erika

  • Hallo Babsi,

    das Foto gefällt mir. 🙂

    Liebe Grüße

    Armin

    PS: Ich denke mal: Alles hat seine Zeit. Altes geht, Neues kommt!

  • Liebe Babsi,

    Wege kreuzen und trennen sich. Manchmal kreuzen sie sich wieder, manchmal nicht. Vieles im Leben formt uns zu dem, was wir sind und werden. Mal sind wir mehr wir selbst, mal mehr die Anderen oder unsere Umwelt. Alles sind kleine Edelsteine, in unserem Mosaik des Lebens.
    Wie wertvoll ist es da, wenn du so darüber sprichst. Liebevoll und das ist sehr schön.

    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende und liebe Grüße,

    Emily

  • Liebste Babsi, im Inneren Deines Herzens weisst Du, warum Du keinen Zugang mehr zu ihr findest; denn DU trägst keinen Frust mit Dir und Du gehst eben anders mit Deinem Leben und Deinem Weg um… Ich habe auch schon sehr gute Freundinnen auf meinem Weg „losgelassen“, das tut eine Zeit wirklich weh, irgendwann überwiegt dann die Freude über die schöne Zeit, die wir gehabt haben zusammen… Ich finde es schön, wie Du darüber schreibst und denkst und nicht einfach einen „Haken dran machst“… Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  • admin:

    liebste elisabeth

    das ist schön, was du schreibst. es gibt wirklich menschen, da ist sogar nach längerer abwesenheit noch immer eine vertrautheit zu spüren…so, als wäre nie was anderes gewesen..so wie du mit deiner freundin.
    ich hatte nur so ein pflichtgefühl…weil wir uns ja doch schon sehr lange kennen…dabei hatten wir unsere zeit und es waren auch schöne. diese will ich gerne immer behalten
    danke möchte ich auch dir sagen für unser gemeinsames miteinandergehen und austauschen :)))
    verbundene liebste ´grüße zu dir
    von babsi

  • admin:

    liebe mrs jones

    das ist sehr gut und wirkungsvoll, das stimmt und ich habe schon losgelassen und auch abgeschlossen. ein rest an zweifeln, der blieb und ich denk, ich hab meinen weg mit diesen menschen erlebt und ein teil davon wird mich immer begleiten…
    alles liebe von babsi

  • admin:

    liebste dori
    aaach du weißt ja, ich bin krebs und krebs und vergangengeit…*Lach*
    aber in diesen fall konnte ich mich schon gut loslösen…ich dachte, ich bin es der kindergartenfreundschaft schuldig. aber nun ist es vorbei…
    allerliebste abendgrüße zu dir von babsi

  • admin:

    lieber jörg

    also ich tu es aber ich lasse mich nicht mehr verleiten, einer zeit nachzutrauern, weil ich auch in der gegenwart einfach glückliche momente erleben kann. das war nicht immer so.
    und diese freundschaft verbindet mich viel mit dieser kindheit
    und trotzdem mit dem, was wir hatten können wir unsere eigenen wege gehen und vergessen einander doch nie
    liebe grüße von
    babsi

  • admin:

    liebste erika
    ich konnte früher mit dem wort lebensabschnitt nicht viel anfangen. für mich lief der weg immer gleich. und nun gibt es einen nach den anderen..mit neuen menschen, mit alten bekannten. manche bleiben einfach etwas länger bei uns, damit wir voneinander lernen.
    bei dir hab ich auch immer wieder das gefühl, dass ich viel lernen und sehen kann durch dich :)))
    alles alles liebe von babsi

  • admin:

    lieber armin
    ich freu mich, dich hier zu lesen (auch wenns sehr spät kommt *Lach*)
    und so ist es auch gut
    leben ist ja ständige bewegung!!!
    alles liebe
    von babsi

  • admin:

    liebe emily
    einfach nur ein dickes dankeschön an dich
    und ich freue mich auch, dass sich unsere blogwege gekreuzt haben :)))
    liebste abendgrüße von babsi

  • admin:

    liebste andrea

    mir ist während des besuches klar geworden, wie sehr ich eh schon loslassen konnte…und das machte ein schlechtes gewissen. aber mein herz zeigt mir nun andere wege und da passst dieses bild einfach nicht mehr rein.
    auch ich kenne frust und letzte woche war ich es besonders, jedoch habe ich das mit mir selber ausgetragen 🙂 und das ist gut so
    die erinnerungen werden immer bleiben
    allerliebste grüße zu dir nach düsseldorf :))
    babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 1065 mal aufgerufen
Heute: 462 Besucher
Besucher insgesamt: 132517
online: 12 Besucher
Webhost