img_00034_kopie1

 

 

 

 

 

Lass deinen Mund sprechen
Was dein Herz fühlt
deine Gedanken und Gefühle
In dem Glauben, sie liebevoll angenommen zu wissen
Dein Strahlen, deine Wärme kehren zu dir zurück
Und dein Herz öffnet sich
Füllt sich mit Freude
Und lässt die Angst kleiner werden
Die dich am Vertrauen zweifeln lässt
Und dein Herz vor Verletzung schützen möchte
Teile deine Freude
Und sei bereit,  von anderen zu empfangen
Lasst ein Band der Freundschaft entstehen
dass euch hält

Misstrauen in Vertrauen wandeln
Verschlossene Türen aufmachen
Bereit dafür andere herein zulassen
Deine Wärme und Liebe zu fühlen
Die sanft und rieselnd wie das Plätschern von Bächen
Sich den Weg bahnen
Tief in dich hinein

Lass sie zu
Die Schwingungen
Lasse los und lasse zu
die Umarmung von Gefühlen
Sei bereit für Glück und Schmerz
für die Kraft, die daraus entsteht
Du bist ein wunderbares Wesen mit wunderbaren Gefühlen
Tief in dir…..
(Babsi)

Warum verstecken und davon ausgehen, dass du sowieso verletzt wirst?
Sich öffnen und zulassen, das Risiko eingehen, auch mal verletzt zu werden und  noch mehr Chancen auf spannende erfüllende Begegnungen.
Öffne dich…und DIR werden offene Herzen begegnen 🙂

Ich gehe weiter..das Herz weit offen

13 Kommentare zu „Öffne dein Herz“

  • Liebe Babsi,

    hach, hast du das wundervoll beschrieben, eine kleine Träne konnte ich mir beim Lesen nicht verdrücken, so berührt war ich, Danke für deine Zeilen, sie sind wundervoll.

    Ich sehe, du wirst deinen Weg gehen, wie auch ich, warum immer Angst haben, sich verschließen… das hindert nur, da draußen wartet so viel Schönes auf uns, wir müssen nur unsere Augen und Herzen öffnen, dann wird das Glück uns jeden Tag durchfluten.

    Hab einen wundervollen Tag,
    herzliche Grüße,
    die Wanderin

  • Misstrauen in Vertrauen wandeln… Sich öffnen… Das Risiko eingehen… Und dann offenen Herzen begegnen!

    Einen begegnungsreichen Tag wünsche ich dir!

  • Liebe Babsi

    wunderwunderschön, sehr berührend geschrieben!
    Es ist das Thema gell… und ich hatte Dir darauf bereits geantwortet, dass die Angst uns oft im Wege steht…und wir uns somit selbst.
    Man muss sie überwinden, dem Mut packen – und das Herz wieder öffnen – wir schaffen das!

    Liebste Grüsse
    Jrene

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    sooo wunder wunderschön, Deine Worte,
    Du öffnest Dein Herz und lässt offene Herzen zu Dir fließen, die Schwingungen über Entfernungen zu spüren, das ist sehr schön, Danke, dass ich Dir begegnet bin,
    Dein Herz tut mir sehr gut, und das tut´s ohne zu denken, sondern ich spür es in jedem Wort und ich weiß auch, dass Du dazwischen an mich denkst,
    So schön, liebe Babsi
    alles Gute Dir
    herzlichst Erika

  • admin:

    liebe wandlerin
    wie schön, deine zeilen freuen mich sehr. das thema liegt mir gerade jetzt sehr am herzen, weil viele sich komplett verschließen..aus angst oder wut. ich bin immer schon offen durch die welt gegangen und gerade jetzt gibt mir diese einstellung wieder recht 🙂 wir sind mit soviel liebe ausgestattet die wir gern auch teilen möchten, dann tun wir es doch einfach..
    alles liebe von babsi

  • admin:

    liebe donna :-)))

    genau!!!alles was uns hindert zu öffnen umwandeln. ist nicht immer leicht aber es lohnt sich :-))
    gglg von babsi

  • admin:

    huhu du liebe jrene!!
    die angst verschleiert vieles das stimmt, in bestimmten mengen ist sie hilfreich bis sie uns beherrscht…….
    aber grade in der begegnung mit anderen ist dann doch der wunsch, andere herzen zu berühren größer als die angst…und ich werde so weitergehen…WIR SCHAFFEN DAS!:-)))

    alles alles liebe für dich liebe jrene und ich freu mich, dich hier wieder zu lesen *strahl*
    babsi

  • admin:

    liebe erika….!
    was für liebe worte*strahl* die mich gleich auch etwas verlegen machen….mit jeder zeile die ich schreibe erhoff ich mir auch andere erreichen zu können. weil es MEINE gedanken und gefühle sind.
    weißt du mich bedrückt es etwas wenn mir zum teil so liebe menschen zb sagen, sie vertrauen keinem mehr, dafür seien sie zuoft schon enttäuscht worden. bei MIR wäre es etwas total anderes…..mir sitzt dann echt ein kloß im hals. einerseits ehrt mich das vertrauen und andererseots denk ich mir, was müßen diese menschen für verletzungen eingesteckt haben…diese herzen möchte ich einfach am liebsten packen und mit vertrauen füllen
    und dann gibts noch die sorte die mir sagt, die menschen seien meistens schlecht und egoistisch und ich sei naiv wenn ich mich öffne…
    ja auch ich bin schon aufs näschen geflogen, habe aber auch andere wundervolle herzen gefunden….
    so möcht ich weitermachen…
    gedankenvolle grüße an dich mit einer lieben umarmung für dich!
    babsi

  • Erika:

    Danke Dir für Deine lieben Worte,
    was andere denken, ist doch deren Sache,
    ich habe die Erfahrung gemacht, dass man da nicht drüber nachdenken muss, man spürt, wenn jemand sein Herz auch öffnet, das mit dem naiv, da steh ich sogar dazu, nein, das ist sogar Stärke, manche sagten mir, sie finden es schön, dass ich so herrlich ehrlich bin.
    Manchmal nehme ich mich in der letzten Zeit etwas zurück, z.B. imChor, wenn andere in einer Unterhaltung drin sind, bleibe ich draußen. Meist bekommt man auch einen lieben Blick…. Die jenigen, die unser Verhalten kritisieren, sind vielleicht neidisch oder sonst was, das hat aber mit denen und nicht mit uns zu tun.
    Kann man zuviel Herz haben????
    Nein, liebe Babsi, weiter so, ohne Zweifel,
    Du hast mich mitten ins Herz getroffen, ich dachte immer ich hätte zu viele Gefühle, ich bin froh dafür,
    weil wir uns sooooo freuen können.
    Wenn ich lese was Du alles schreibst,
    so herzlich, so dankbar,
    heute ging es mir nicht so gut, wollte längst ins Bett,
    aber solche Worte geben mir wieder Auftrieb und Freude.
    Das kommt einfach so ohne Anforderung und Erwartung
    Danke, Du liebe und schlaf gut.
    Erika

  • admin:

    liebste erika
    das mit dem neidisch sagten mir schon mehrere nur auf was kann man da denn neidisch sein??:-0
    ich denke auch zuviel herz kann es nicht geben. nur ausnützen dürfen wir uns halt nicht lassen.nach einem kleinen psychologischen test kam taus, das lass ich mich noch leicht.
    sei dankbar über alles was du fühlen kannst und darfst.selbst der schmerz ist heilsam wenn er zugelassen wird
    und verarbeiten und stück für stück beleuchtet….
    sehr sehr gern liebe erika!
    ich schick dir ganz liebe gedanken!!!und wünsche dir ganz ganz schnell gute besserung
    liebste herzliche gute nachtgrüße von babsi

  • Erika:

    Danke und Gute NAcht, liebste Babsi
    ganz herzlich drück ich Dich Erika

  • Liebste Babsi, das sind wahrhaft berührende Worte. Vielen Dank! Ja, wenn ich mein Herz öffne, wenn ich Vertrauen schenke, dann kann ich auch mal verletzt werden, aber ich kann auch Vertrauen und Offenheit und wunderbare Gefühle zurückbekommen. Wenn ich verschlossen bin, werde ich möglicherweise trotzdem verletzt und die Chance auf wunderbare Gefühl ist ganz ganz gering.

    Ich hatte auch mal eine Zeit, in der ich mich nicht mehr öffnen konnte/wollte/geöffnet habe und es hat ganz schön gedauert, wieder Vertrauen zu finden, nicht nur das Vertrauen zu anderen, sondern das zu mir selbst. Ich hab es geschafft, step by step, und ich finde das grossartig, soviele wunderbare Menschen begegnen mir, so viele wunderbare Erlebnisse darf ich haben. Die Qualität meiner Beziehungen hat sich komplett verändert, das ist so schön. Allerliebste Grüsse Andrea

  • admin:

    liebste andrea

    deine lebendigkeit spüre ich so richtig aus deinen zeilen raus. ich finde das so richtig ansteckend und mitreißend wie du schreibst *freu*
    ich bin als kind immer in einem institut gewesen zur physiotherapie. 3 mal die woche und hab auch schikurse usw mitgemacht. wir waren alle angewiesen auf betreuer und helfer und ich habe lang gebraucht zu erkennen, dass es „außerhalb“ etwas anders ist und ich für mich nicht jedem das geben darf. das war für mich eine sehr bittere erkenntnis weil ich immer von mir ausging.
    immer wenn mir meine liebe freundin am telefon sagt, sie kann keinen vertrauen und ich sei die einzige dann spüre ich diese sehnsucht in ihr. sie hat sich die rückschläge im wahrsten sinne so zu herzen genommen, dass sie zumacht..ich dagegen lasse zwar mehr zu und geh einfach i diesen gefühlen total auf….

    bei DIR kann ich mir ja nun nicht vorstellen, dass du ´verschlossen warst und finde es klasse, dass du es wieder gewagt hast und auch genießen kannst :))
    das gibt mir die motivation, weiterzumachen!!!:)

    uii nun hab ich wieder mehr geschrieben, als ich zuerst vorhatte 🙂
    liebste grüße zu dir von babsi

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 1222 mal aufgerufen
Heute: 65 Besucher
Besucher insgesamt: 145602
online: 8 Besucher
Webhost