Artikel-Schlagworte: „offen“

Dankbar hülle ich mich ein
in einen warmen Mantel aus Freude und Glück
über jede Farbe, jeden Duft
und jedes kleine Licht in der Welt
die mir mehr und mehr das Leben gibt.

Lange ist es her,  da hab ich über Dankbarkeit geschrieben, habe mich gefreut über die Dinge, die sich in meinem Leben so ereignet haben. Jetzt ist es wieder Zeit. Zeit, den Blick wieder etwas zurückschweifen zu lassen und zu sehen, was berits da ist.
Immer, wenn Zweifel kommen, nicht gut genug zu sein für dies oder das, wenn sie mich fast zu zerfressen drohen, dann halte ich inne und horche in mich hinein. Sehe mich vor 2 Jahren, sehe mich JETZT..und plözlich fällt sie mir wieder ein, die Dankbarkeit für das, was ich habe. Etwas, was vielen so selbstverständlich erscheint und doch so wertvoll ist:

Liebe
Freundschaft
Die Fähigkeit zu fühlen, zu denken, zu geben und zu nehmen
Stärken in mir und anderen erkennen und nutzen.

Dankbarkeit empfinden zu können bedeutet: ich bin empfänglicher und aufmerksam für die „kleinen“, alltäglichen Dinge des Lebens oder auch den „Kleinigkeiten“, die andere mir schenken, zb ein liebevolles Lächeln oder ein „Ich mag dich!“
Der Frühling wirkt noch farbenfroher, die gute Laune wirkt ansteckend und die Lebensfreude wird größer.

Eine Erinnerung an die Dankbarkeit. Es gibt so viel, wofür es sich lohnt.

Ich freue mich darüber, Dinge und MOmente erleben zu dürfen von denen ich lange dachte, das geht (für mich) nicht bzw kann ich nicht. Plözlich sehe ich mich über mich über meine geglaubten Grenzen hinausschreiten…und es geht weiter! So geh ich nun zb einmal die Woche Tanzen und obwohl es sehr anstrengend ist, fallen die schritte leicht…weil sie aus Freude und Neugierde – aus meinem Herzen-kommen und gehen. Ob es nun alles glückliche “Zufälle” sind!?

Und ich bin dankbar für DICH und DICH und alle, die hier lesen und mich begleiten und einfach DA sind

gemeinsam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da passiert es einfach. Eine Begegnung, die dich berührt und dein Herz vor Freude höher schlagen läßt.
Ich spüre, mit diesen Menschen möchte ich mehr Kontakt, mehr gemeinsamen Austausch.
Ich sehe das Gute in diesem Menschen und fühle mich inspiriert und getragen von einer gemeinsamen Welle.
Einfach schön ist es, dieses Miteinander, ein Stück des Weges in Freundschaft zusammenzugehen.
Doch schon warnen dich auch Stimmen aus dem Hintergrund. Sätze, wie:
„ Die meisten Menschen denken doch nur an sich“
„ Die sind nicht an dir interessiert, sondern will nur Geld/ Geschäft mit dir machen“
„ Sei nicht so leichtgläubig, du wirst nur wieder enttäuscht. Sei vorsichtig!“
Sätze, die oft liebe- und sorgenvoll gemeint sind, manchmal auch belastet durch eigene bittere Erfahrungen.

Doch ich WILL vertrauen und ich WILL glauben. Dass es auch andere gibt, denen die Begegnung, das Gemeinsame wichtig ist
Dem Mißtrauen, was uns oft eingepflanzt wird zum Trotz, vorsichtig und Schritt für Schritt sich näherkommen
von Herzen glauben und hoffen,  dass offene Herzen auch immer auf offene Herzen (und Arme) treffen.

Denn wenn ich selber offen auf die Menschen zugehe dann bin ich auch “empfangsbereit” mit all meinen Sinnen Die Angst vor Enttäuschung wird mehr umgewandelt in ein einfühlsames Näherkommen..in der Geschwindigkeit, die für beide passt. Denn es gibt sie ; Seelen, die genau wie du auf der Suche nach Gefährten sind.

Ich danke allen, die auch mir dieses Vertrauen und diesen Glauben schenken und auch allen, die mir in guter Absicht gerne raten und mich beschützen möchten.
 (vielleicht gerade deshalb, weil ich so schön zerbrechlich wirke?*lächel*)
Danke für jeden Moment, den wir teilen, jeder davon ist kostbar.

ceasy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Deinem Leben musst Du
unerreichbar sein
für die, die nicht wissen
was sie an Dir haben
und erreichbar für die,
die wissen wie wichtig
Du für sie bist!
(Autor mir leider unbekannt)

img_00034_kopie1

 

 

 

 

 

Lass deinen Mund sprechen
Was dein Herz fühlt
deine Gedanken und Gefühle
In dem Glauben, sie liebevoll angenommen zu wissen
Dein Strahlen, deine Wärme kehren zu dir zurück
Und dein Herz öffnet sich
Füllt sich mit Freude
Und lässt die Angst kleiner werden
Die dich am Vertrauen zweifeln lässt
Und dein Herz vor Verletzung schützen möchte
Teile deine Freude
Und sei bereit,  von anderen zu empfangen
Lasst ein Band der Freundschaft entstehen
dass euch hält

Misstrauen in Vertrauen wandeln
Verschlossene Türen aufmachen
Bereit dafür andere herein zulassen
Deine Wärme und Liebe zu fühlen
Die sanft und rieselnd wie das Plätschern von Bächen
Sich den Weg bahnen
Tief in dich hinein

Lass sie zu
Die Schwingungen
Lasse los und lasse zu
die Umarmung von Gefühlen
Sei bereit für Glück und Schmerz
für die Kraft, die daraus entsteht
Du bist ein wunderbares Wesen mit wunderbaren Gefühlen
Tief in dir…..
(Babsi)

Warum verstecken und davon ausgehen, dass du sowieso verletzt wirst?
Sich öffnen und zulassen, das Risiko eingehen, auch mal verletzt zu werden und  noch mehr Chancen auf spannende erfüllende Begegnungen.
Öffne dich…und DIR werden offene Herzen begegnen :-)

Ich gehe weiter..das Herz weit offen

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 458 mal aufgerufen
Heute: 134 Besucher
Besucher insgesamt: 123684
online: 0 Besucher
Webhost