bunterose

 

 

 

 

 

 

 

 

Die erste Begegnung nur in Zeilen
das Geschriebene von irgendwo auf dieser Welt so ansprechend
man schreibt zurück
spontaner, lockerer Austausch
viele Gemeinsamkeiten entdeckend wird der Kontakt immer häufiger und inniger.
Vertrauen und Verbundenheit spürend, zwischen den Zeilen eine Harmonie spürend.
es wird sich ausgetauscht, zaghaft angenähert, sich Zeit und Raum gebend für das individuelle Tempo….Berührungen der Herzen .
Bereicherung auf beiden Seiten durch die Worte des anderen.
Wie ein kleines Pflänzchen wird durch Behutsamkeit und Pflege und Liebe genährt, durch die gemeinsamen Schwingungen zum Blühern gebracht
Es wird telefoniert und damit ein weiterer Schritt in diese Beziehung getan. Das Bild des anderen wird immer klarer. Spannend zu sehen und zu entdecken  dieses Einlassen und Zulassen von Vertrauen und Nähe4 unabhängig von Ort und Entfernung. Eine farbenprächtige Sympathie auf beiden Seiten.  Etwas Spannung und Angst immer dabei, dass Erwartungen des anderen nicht erfüllt werden. Oder sind es die eigenen Erwartungen an mich? So steh ich nun da und biete dir mich an, als Freund, als  Gefährtin und Vertraute und  strecke dir gerne meine Hand entgegen.
Eine Melodie aus meinem Herzen läßt es uns spüren…ein besonderes Gefühl der Verbundenheit.
Ob es nun mehr Schreiben oder persönliche Treffen sind, unsere Herzen sprechen und fühlen für uns…denn Verbundenheit kennt kein Wie und kein Warum sondern nur das, was ist!
und jedes Stück Annährung , jedes kleine Stück, dass du bereit bist, mir zu offenbaren, ist eine große Freude und Bereicherung….ein Geben und Nehmen…unter Freunden ..in Verbundenheit
das erste Aufeinandertreffen  schon herbeigesehnt und nur noch mehr miteinander harmonieren…..
2 Seelen haben sich gefunden und lassen miteinander die schönsten Farben entstehen

DANKE DAFÜR an alle mit denen ich mich verbunden fühlen darf…

15 Kommentare zu „Farben der Verbundenheit“

  • wunderschön geschrieben….

    berührt mich sehr

    herzlichen gruß
    Artista

  • Lass dich treiben, liebste Babsi… tauch ein in diese Wellen aus Glücksgefühlen… hin zum Regenbogen, wo alle Farben sich vereinigen, um alle und alles zu verzaubern!

    Liebe Seelengrüße… lass dich auf Rosen betten… mit einem Zauberlächeln, Gabriele 🙂

  • Liebste Babsi,
    wunderschön… Worte und Begegnungen… die berühren…
    Danke dir, dass du auch mich berührst – auch wir haben zaghaft zu schreiben begonnen, bevor wir uns das erste Mal gesehen haben 🙂
    In Verbundenheit alles Liebe von Elisabeth

  • admin:

    liebe artista herzlich willkommen 🙂
    danke für deinen lieben besuch und es freut mich, dass es dich berührt.
    einen lieben gruss von babsi

  • admin:

    du liebe gabriele
    in so schönen farben pinselst du das bild da weiter, DANKE! woher weißt du dass ich regenbögen mag?:-)
    lassen wir es bunt und fröhlich und voller glück treiben.
    ganz ganz liebe grüsse an dich liebe seelenfrau ♥
    babsi

  • admin:

    liebste elisabeth
    ja an DICH habe ich auch gedacht bei diesen zeilen. und „nur“ durchs schreiben allein ist schon soviel an nähe passiert…was worte alles so bewirken!!ich freu mich so sehr darüber über DIEse verbundenheit
    ach übrigens nun hab ich endlich rausgefunden wann ich das erste mal bei dir kommentiert habe: am 13.12.08 🙂
    über ein jahr schreiben wir schon…

    allerliebste verbundene grüße von babsi die auch ein dickes DANKE sendet für alle berührungen

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    so schöne Worte für gefühlte Nähe. So bunt wie das Bild kommen die Buchstaben rüber. Schön, diese Stimmung zu spüren, schön, auch Dich zu kennen , nicht persönlich , noch nicht, ich wünsche es mir sooo sehr. Ich fühl mich Dir so nah und verstanden. Wenn Du von Dir schreibst, denke ich , es könnte von mir sein, so kann ich es mitempfinden und Deine Worte , die direkt an mich gerichtet sind, sind mir immer ein Balsam für die Seele, ohne so fordern kommt von Dir so viel Liebe, Verständnis, Gefühl…. einfach nur schön und DANKE Dir dafür.
    Liebe herzliche Grüße
    von Erika

  • Liebste Babsi, oh wie schön, auch wenn wir noch nicht telefoniert bzw uns persönlich getroffen haben, fühle ich mich sehr angesprochen…DANKE für diese herzberührenden Worte und für das gegenseitige vorsichtige schöne Annähern… Herzensgrüsse Andrea

  • admin:

    liebste erika
    oh nun bin ich echt gerührt und freu mich über deine zeilen.
    wir sind uns so schon so nahe gekommen und es geht noch weiter. es ist so wertvoll für mich und ich genieße es sehr bewußt und ich wollte dem einfach mal einen beitrag widmen. weil es für mich so besonders ist. und danke auch dir von herzen du liebe für deine berührungen und deine verbundenheit und wie schon geschrieben freu ich mich sehr auch etwas zu geben
    allerliebste herzensgrüße von babsi

  • admin:

    liebste andrea
    DU darfst dich auch angesprochen fühlen. auch wenn es zum teil auch allgemein geschrieben war, natürlich hab ich dabeib auch an bestimmte leutchens gedacht 🙂 und aus den geschichten kannst du dir sicher denken, wie wertvoll das auch für mich ist und auch wenn wir bis nun „nur“geschrieben haben da ist schon soviel da :)II
    auch wir werden uns noch hören bzw sehen *lach* ich habs im gefühl…
    liebste herzensgrüße zu DIR von babsi

  • Dori:

    Liebste Babsi,
    Deine Worte, Bilder und Posts verraten inzwischen einen unglaublich schönen Grad des Gereiftseins.
    Ich freue mich für Dich und mit Dir, dass Du Deinen Weg so wundervoll gehst.

    Alles Liebe für Dich,

    Dori 🙂

  • admin:

    liebste dori ich danke dir sehr *verlegenwerde* vielleicht liegts auch nur daran dass ich einfach nur nun mehr schreibe so wies mir in den sinn komt und nicht immer umformuliere??oder es passiert echt soviel
    auf jedenfall freu ich mich über DEINE sehr lieben worte
    DANKE liebste dori
    babsi ♥

  • Ernst:

    Liebe Babsi

    Ein sehr schöner und wundervoller Text. Da bekomme ich Lust auf eine Antwort.

    Ich will deinen Zeilen noch hinzufügen:

    Liebe bedeutet weder Sentimentalität noch Schwäche. Sie ist vielmehr eine Methode, etwas zu beeinflussen und zu verändern, ohne dass es zu den gefährlichen Nebenwirkungen wie bei der Gewaltanwendung kommt.

    lG Ernst

  • admin:

    lieber ernst
    mir gefällt es wenn du lust bekommst *Lach*
    das ist ein interessanter schöner gedanke. das heißt sobald gewalt oder zwang da sind gibt es keine liebe mehr?das heißt der satz „Manche muß man zu seinem glück zwingen“ist somit hinfällig?
    ich denke manchmal sehen wir in unserer liebe und fürsorge nicht dass wir aus eigener perspektive handeln, nicht der der anderen. sein und sein lassen..das ist liebe…schöön….

    nachdenkliche grüße von babsi und schön dass du wieder da bist 🙂

  • Ernst:

    Liebe Babsi,

    Danke für die Antwort, es ist schwer die Balance oder goldene Mitte zu halten oder zu finden. Liebe ist gegenseitiges Geben und Nehmen, und muß jeden Tag neu erarbeitet werden.
    Wichtig ist das die Bilanz jeden Tag stimmt, und für beide Seiten Ausgewogenheit herrscht, das ist dan die Basis für Weiterentwicklung und etwas Großes.

    In diesem Sinne und weil es so kalt ist wünsche ich dir Liebe und Wärme – Gruß Ernst

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 1279 mal aufgerufen
Heute: 52 Besucher
Besucher insgesamt: 144640
online: 0 Besucher
Webhost