Ich gehe langsam einen Weg,
auf dem andere munter laufen und springen
Ich gehe lächelnd weiter.
Dort, wo andere leicht balancierend über ein Seil schweben
Verliere ich mein Gleichgewicht, falle hin,
um wieder aufzustehen und weiterzugehen.
Wenn andere einen großen Schritt machen,
mache ich viele kleine…ich gehe weiter

Trotzdem…gerade deswegen!
(Babsi)

Wenn ich unterwegs bin, spüre ich oft die Blicke, offen oder versteckt, neugierig, ablehnend, verwundert, manchmal lächelnd. Ich habe mich geschämt…als schüchternes Mädchen immer im Mittelpunkt zu stehen, als seltsames fremdes Wesen, mit dem nur wenige etwas anzufangen wissen. Äußerlich genauso aussehend, wie andere, jedoch mit anderen Bewegungen und anderem Tempo. Es war nicht normal.
Auch heute ist ist es nicht normal..dieselben Blicke, dieselben Ängste, dieselben Gedanken…doch diese Ängste der anderen übernehm ich heute immer seltener…gebe sie ihnen zurück und sage leise:“Dankeschön, ist nichts für mich“
Trotz allem,,,vielleicht sogar deswegen….mache ich weiter..mal schnell,mal langsam, mal mit eigenen Methoden und dann wieder im Fluß mit anderen.
Den Weg geh ich mit vielen gemeinsam…doch keiner geht ihn so, wie der andere. Ich lerne über mich und über andere…indem ich den Weg auf meine Art gehe..immer weiter…dort, wo mein Ziel ist,
Wir alle haben unseren Rucksack vollgepackt mit unseren persönlichen Aufgaben. Es kommt nur darauf an, wie man ihn trägt, was ich damit mache….und auch, wie ich mit mir umgehe…trotz Schwierigkeiten konzentriere ich mich TROTZDEM auf das, was bereits geschaffen wurde..durch mich.

8 Kommentare zu „Trotzdem….“

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    danke für Deinen Beitrag und das schöne Bild. Trotzdem , ja, egal wie groß die Schritte sind, kein Mensch ist einem anderen gleich, es gibt keine Norm, wir sind alle einzigartig und wunderbar. Trotzdem, ja , deswegen, weil wir uns so annehmen dürfen wie wir sind, schnell oder langsam, wir gehen auf unserem Weg, jeder so, wie es für ihn gut ist. Es gibt keine Norm im Menschsein. Die alten Menschen, die ich am Samstag im Altenheim besucht habe, sie haben alle etwas Besonderes, viele sitzen im Rollstuhl, manche können nicht mehr sprechen und richtig essen. Sie haben Blicke in ihren Augen, die sind himmlisch. Niemand kann urteilen , was gut ist und richtig und Blicke können töten, aber ich kann zurückblicken in Gesichter und lächeln. Du hast einen wunderbaren Weg eingeschlagen …. Du Liebe , Dich müssten alle bewundern wegen Deiner Lebenskraft. …. die stärker ist als von denen , die vielleicht schneller laufen können. Ich darf so sein, wie ich bin
    diesen Satz hat mir jetzt auch gerade wieder eine liebe Frau gesagt.
    Alles Liebe und Danke
    herzlichst grüßt Dich
    Erika

  • Liebste Babsi, ich bin immer wieder sehr berührt, wenn Du über dieses Thema schreibst und bewundere Dich, welchen Weg Du für Dich persönlich gefunden hast! Ich finde, Du hast schon sehr viel geschaffen, für Dich und für andere… Hinfallen ist nicht schlimm, nicht wieder aufzustehen, das ist schlimm… so ähnlich lautet ein Zitat, was mir hier sehr gut zu passen scheint… Allerliebste Herzensgrüsse Andrea

  • Liebste Babsi,

    als es letzte Woche so eisig war auf den Gehsteigen und Straßen, habe ich gelernt, anders zu gehen, damit ich sicher gehe: Nur ganz kleine Schritte, und es ging ganz wunderbar, in meinem Tempo.
    Das ist es, was du schreibst: Wenn du bei dir bist, dann weißt du, dass das gut ist – wenn du dich jedoch mit anderen vergleichst, dann geht es gleich nicht mehr so gut, das weiß ich auch aus eigener Erfahrung…
    Das ganze Leben ist ein Balanceakt – und wir bekommen immer wieder Gelegenheiten, zu lernen. Oh, ich selbst lerne auch die ganze Zeit… zur Zeit bekomme ich vom Leben heftige Lektionen… und auch das ist gut…
    Hab dich lieb und vergib dir selbst, du Liebe – ich drück dich, Elisabeth

  • admin:

    liebste erika

    gerade menschen, die so viel schon erlebt haben, strahlen eine besondere güte aus…so als on sie wüßten und spüren..und das ist so etwas wunderbares, was wir anderen menschen geben können..und was sie uns geben.
    die norm ist keine regel, denn jeder schritt ist einzigartig und ein weiterkommen.
    danke, dir für deine lebenskraft und auch für die wunderschönen warmen bilder, die du immer von dir mitbringst..als wärst du da!!!
    allerliebste herzensgrüße zu dir von babsi

  • admin:

    liebste andrea
    und ich freue mich immer über deine so frischen,fröhlichen und liebenswerten kommentare, die mir echt schon fehlten 🙂
    auch deinen weg gehst du mit mut, humor und besonderer aufmerkdsamkeit und scheust auch nicht davor, auch mal andere besondere schritte zu gehen. dann sehe ich immer wieder, was alles geht und ist.
    wir sind alle stehaufweibchen, gelle?:)
    alles gute für dich, du liebe :))
    allerliebste grüße von babsi
    ps: ich hoffe, euch steht das wasser nicht bis zum hals

  • admin:

    liebste elisabeth

    beim eis würde es bei mir wohl nur noch mit kriechen gehen- als der schnee mitte dezember wieder wegschmolz, ging ich echt wie an mamas rockzipferl *lach*
    doch ich verstehe sehr gut, was du meinst. jede situation erfordert besondere schritte, um gut weiterzukommen.
    das leben bietet uns viel übungsfläche zum balancieren. und was für andere gut ist, muß nicht für mich gut sein…trotz hinfallens stehst du immer wieder auf, mit mehr erfahrung, mehr aufmerksamkeit…und doch immer mit gleichbleibender lebensfreude…trotz allem….denn auch das gehört dazu!
    ich danke dir, du liebe liebe elisabeth :))
    ein liebes drückercjen von babsi

  • Liebe Babsi,
    ist es denn wichtig, wie schnell man geht, um zum Ziel zu finden? Ich denke nicht. Du gehst sehr bewußt, ohne atemlos zu werden. Du sammelst deine Erfahrungen und kannst so vieles lernen. Du gehst deinen Weg bewußt, von wie vielen Menschen kann man das behaupten?

    Herzliche Grüße , Emily ♥

  • admin:

    liebe emily 🙂

    deine zeilen freuen mich grade so sehr. nicht immer schaffe ich es, ganz bei mir zu bleiben. aber übung macht ja den meister, nicht wahr?:)
    entspannte ganz liebe abendgrüße zu dir von babsi ♥

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 723 mal aufgerufen
Heute: 73 Besucher
Besucher insgesamt: 145627
online: 10 Besucher
Webhost