Unter unscheinbarer Oberfläche
siehst du das Schimmern einer Perle
Augen sehen, Herzen fühlen
ganz tief hinein.
Wenn das Herz sieht verschmilzt das Außen mit dem Inneren
es entsteht vor deinen Augen
der wahre einzigartige Mensch vor dir….

Und wir sehen, was uns wirklich ausmacht. Das, was im Außen gesehen wird, was wir mit den AUGEN sehen und wahrnehmen wird erst durch das Sehen des Herzens vollkommen. Plötzlich siehst du die Perle, den wahren Schatz, der DICH ausmacht, wenn du nur tief in dich gehst. Und es auch zulässt, dass andere diesen Schatz sehen. Trage ihn in dir.

“Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar“

Ich habe mich lange nicht mit meinem Äußeren anfreunden können. Denn ich sah nur das, was mich von anderen unterschied, mich von ihnen distanzierte. Egal, ob ich mich vorm Spiegel zurecht gemacht habe, mich geschmibkt und hübsch angezogen habe..ich sah ein Gesamtpaket, das es nicht wert war, geöffnet zu werden. Umso schöner war und ist es, Menschen zu begegnen, die dieses MEHR spüren, etwas, was erst auf weiteren Blicken wahrnehmbar wird. Die die Perle in mir entdeckt haben und sie MIR, wie einen Spiegel, vorgehalten haben, liebevoll, sanft und bestimmt: DAS BIST DU!
Bin ich jetzt schön? Nein, das bin ich nicht, dennoch bin ich mehr, als das, was Augen sehen. Und das bist auch DU. Spüre und finde diesen Schatz in dir, lass die Welt daran teilhaben, dass in DU – genau DU- wertvoll bist

Ich danke diesen Menschen, die mir diesen Schatz gezeigt haben.

9 Kommentare zu „Schatz in DIR“

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    danke Dir für den schönen Beitrag. Spontan musste ich an “das Wunder der Perle” denken
    ich hatte es schon einmal in einem Kommentar und auch Dori hatte es gepostet :
    http://www.chakrablog.de/2009/06/05/das-wunder-der-perle/
    Ja, in uns ist ein Schatz und die ihn erkennen und schätzen sind uns sehr nahe.
    Alles Liebe Du Perle
    herzlichst Erika

    P.S. nächste Woche geht´s schon nach Griechenland :-)
    da werde ich meine Perle etwas aufpolieren ….

  • Liebe Babsi,

    wonach bemisst sich Schönheit? Für vieles am Äußeren kann man nichts. Das, was ich habe, mit Liebe behandeln, das ist das Eine. Das Andere: GAnz viel liegt an der Ausstrahlung. Die hast du.
    Liebe Grüße, Jörg

  • Liebe Babsi,

    jeder möchte wohl schön aussehen. Besonders als Frau möchte man das. *lächel*
    Doch was ist eigentlich “schön”? Wer setzt das fest? Ist es nicht so, dass jeder sein eigenes Bild von Schönsein hat? Was der eine schön findet, muss der andere nicht auch schön finden.
    Und wenn ein Mensch oder ein Tier oder ein Gegenstand nicht dem Schönheitsideal entspricht, so ist es doch für uns schön, wenn wir es mit Liebe betrachten. Mein Hund ist für mich der schönste und süßeste Hund der Welt. :-)

    Schönheit kommt von Innen, sagt man. Ich glaube, da ist was Wahres dran. Manchmal findet man das Äußere eines Menschen nicht so ansprechend, wenn man ihm aber eine Chance gibt, ihn näher kennenlernt, kann es sein, dass man ihn mag und dann verändert sich plötzlich dieses Empfinden. Habe ich selbst schon so erlebt. :-)
    Ich kenne dich ja nicht persönlich, aber eins kann ich sagen. Von innen her, da bist du auf jeden Fall wunderschön.

    Und es sind wunderschöne Zeilen, die du da geschrieben hast.

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Liebste Babsi,

    wunderschön, was du schreibst… und das macht auch DICH zu dem, was du BIST: wunderschön!!!! Martina schreibst das schon so wunderbar, ich schließe mich ihr an! JA, du BIST wunderschön! Denn da ist so viel… so viel Liebe… und Liebe-volles…

    Ich schmunzle, weil ich jetzt einige Tage nicht bei dir war und heute trotzdem “Man sieht nur mit dem Herzen gut” gepostet habe… :-) was für eine Verbindung wieder einmal…

    Allerliebste Sonnengrüße von Herzen zu dir,
    Elisabeth ♥

  • admin:

    liebste erika

    ich hab mir auch schon gedacht, da gab es doch was dazu :) danke dir fürs erinnern daran.
    DEINE perle strahlt wunderschön und ich finds toll, sie immer wieder auch sehen zu dürfen, du liebe!
    und in griechenland wird es wieder eine so schöne zeit werden
    ich drücke dich!!!
    babsi

  • admin:

    lieber jörg
    bei deinen zeilen werd ich ja ganz rot und war nun wirklich auch ne zeitlang sprach bzw schreiblos. ich danke dir sehr dafür :)

    das was wir haben mit liebe behandeln..und auch mit respekt. es gehört zu uns und macht uns aus. und wer mit dem herzen sehen kann, sieht den schatz unter der oberfläche
    ganz ganz liebe grüße an dich aus dem heißen wien :)
    babsi

  • admin:

    liebe martina
    so berührende worte, du hast soviel angesprochen und ergänzt. ich danke dir sehr dafür!!!
    ich erlebe grade das alles selber. ich habe ein anderes bild von mir, als zb die menschen, die mir sehr nahe stehen. es tut gut das zu spüren und gibt mir selber auch den mut zu sagen:” ja, ich bin auf eine art und weise schön”
    dein pepper IST ein süßer schatz, und genau das zeigt er dir auch als treuer weggefährte.
    schönheit kommt von innen..ich hab den satz früher sooo gehasst, weil ich es nie wahrhaben konnte. doch es ist so. denn was fange ich mit einem menschen an, der außen hübsch aussieht aber zb unfreundlich ist und sich allen verschließt.
    ich danke dir für deine lieben worte liebe martina. auch bei dir lese ich in deinen zeilen soviel liebevolles und schöns :)

    liebste sonnengrüße zu dir von babsi

  • admin:

    liebste herzensfrau elisabeth

    so schöne zeilen, dass ich diese wirklich erstmal wirken lassen wollte..so wie ein warmer sommerregen. ich finde es einfach WUNDERSCHÖN, was du schreibst, nicht nur hier jetzt.
    du strahlst diese schönheit auch im außen aus, und das bewundere ich sehr.
    und ja, wieder einmal eine verbindung :) und das freut mich einfach sehr!
    allerliebste herzensgrüße *umarm* an diesen warmen sonnentag
    babsi

  • Hallo Babsi,

    ich meine, das Äußere ist halt die Verpackung oder der erste Eindruck. Natürlich wirkt die “Verpackung”. Aber das Wesentliche, z.B. bei einem Menschen ist nicht der Körper sondern die Geist- und Gemütshaltungen. Auch wenn es in unserer oft oberflächlichen Gesellschaft ganz anders dargestellt wird. Den das Materielle vergeht, das Spirituelle bleibt bestehen.

    Herzliche Grüße

    Armin

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 545 mal aufgerufen
Heute: 13 Besucher
Besucher insgesamt: 125342
online: 0 Besucher
Webhost