Habe ich gelernt, die Sonne zu sehen, in mir und um mich,
Mit den Jahren
habe ich gesehen, dass Mond und Sterne so nah oder fern sind, wie ich es zulasse
Mit den Jahren
habe ich gelernt bestimmen zu dürfen, wohin der Wind mich trägt
Mit den Jahren
habe ich Stärke gewonnen, auch in stürmischen Zeiten standhaft zu bleiben.
Mit den Jahren
habe ich erfahren, dass jedes kleine und große Ereignis ein wichtiger Schritt ist, den ich gehen KANN, sobald ich dazu bereit bin.
Mit den Jahren
habe ich schwere Dinge für mich leichter gemacht.
Mit den Jahren….
weiß ich nun, wie das zarte Pflänzchen in mir zu einem prächtigen Blütenbaum wird

9 Kommentare zu „Mit den Jahren“

  • Liebste Babsi,

    ja, all das, das ist schön… und ganz schön viel…

    Mit den Jahren habe ich festgestellt, dass es zum Licht auch den Schatten gibt, und dass beides trotzdem gut ist…

    Allerliebste Herzensgrüße zu dir,
    Elisabeth

  • admin:

    liebste elisabeth
    sehr schöne ergänzende gedanken. und da, wo schatten ist, da ist auch das licht und du sonnenblume hast mit den jahren auch gelernt, wie du dein gesichtchen richtung sonne neigst.
    allerliebste herzensgrüße von babsi

  • Du Liebe,

    ich war letzte Woche bei einem Vortrag von Dr. Ruediger Dahlke über das Schattenprinzip, das einfach nur besagt, dass das Gesetz der Polarität wirkt. Viele Friedensmenschen, wie etwa Mahatma Gandhi, sind etwa gewaltsam ums Leben gekommen, weil viel Licht viel Schatten anzieht. Deswegen ist es wichtig, die Polarität zu leben (“Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin” :-) ), und deswegen mache ich mir zur Zeit viele Gedanken darüber… alles gut :-)

    Allerliebste Sonnengrüße zu dir,
    Elisabeth

  • admin:

    liebste elisabeth
    wow vom schattenprinzip hab ich so noch nie gehört.klingt spannend aber auch sehr logisch.wir kennen das ja auch, dass zb viel erfolg auch neider anzieht(in der arbeit zb)
    und dann ist es doch auxch gut, wenn wir auch mal negative gefühle wie wut oder frust zugeben und auch ausleben!?(natürlich ohne, dass wir oder andere zu schaden kommen gg)
    allerliebste abendgrüße zu dir :)
    babsi

  • Hallo liebe Babsi,

    mich gibts noch. :)

    Schön hast du das beschrieben. Und ja, du hast in den Jahren viel erfahren, gelernt und unglaublich an Stärke gewonnen. Halt das fest und erfreue dich an dem, was du erreicht hast. Das ist so so viel und einfach nur schön!

    Alles Liebe für dich,
    herzlichst,
    die Wanderin

  • Ja, mit all den Jahren und einer Perlenkette vieler einzelner Schritte, die uns zum Ziel führen :-)

    Viele liebe Grüße an dich ♥

    Emily

  • admin:

    liebe wanderin
    ach, hab ich mich gefreut über deinen besuch, auch wenn ich jetzt erst zum antworten komme *freu*
    danke für deine sonnenwarme worte. auch du hast so viel geschafft, wir alle :)
    ich halte es fest!!
    liebste abendgrüße von babsi

  • admin:

    liebe emily :)
    ja jaa eine glänzende und funkelnde perlenkette, jede einzigartig in ihrer weise :)
    alles liebe auch für dich ♥
    babsi

  • Liebste Babsi,

    wie großartig… all das erkennen und bewusst wahrnehmen zu dürfen… was du hier so gekonnt mit der Kraft deiner Worte auszudrücken vermagst!

    “Bestimmen dürfen… wohin der Wind mich trägt”… das gefällt mir und passt zum derzeitig besonders schwingenden Paradiesvogelglück…

    Entfalte dich zum prächtigen Mammutbaum… alte Seele im herrlichen Kleid… von Herzen

    deine seelenfrau :-)

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 577 mal aufgerufen
Heute: 124 Besucher
Besucher insgesamt: 128391
online: 1 Besucher
Webhost