Lange schon fieberte ich dem Ball des Verbandes Niederösterreich in Baden entgegen. Doch ich beherrsche nicht viele Tanzschritte, noch hatte ich eine geeignete Abendgarderobe. In den Geschäften, in denen ich vergeblich etwas passendes suchte, war eine magere Ausbeute und nur für Frauen, die oben nichts und auch auf der Seite nichts haben dürfen. So zog ich dann eine Woche vor dem großen Ereignis mit meiner Freundin los in ein türkisches Geschäft in dem es wirklich Kleider en masse gibt. Das Anprobieren war doch recht abenteuerlich, die Kleidergrößen mussten hier wieder neu berechnet werden. Und dann noch etwas finden, in dem jemand, der etwas tollpatschig beim laufen war, gut sich bewegen kann und auch noch gut aussieht….da blieb in mir die Frage: gibt es wirklich DIE auserwählten Frauen, die Kleider tragen können oder gibt es einfach „verschnittene“ Kleider?
Schließlich war es geschafft. Doch der Schneider musste das gute Stück auch noch kürzen und etwas umnähen. Der Reisverschluß wurde kurzerhand zugenäht, um peinliche „Kaputtitäten“ zu vermeiden.
Die Schuhe zum Kleid waren sehr schnell gefunden. Fehlte also nur noch etwas Tanzunterricht, den ich bei meinem Freund persönlich nahm. Dass dies schon fast eine eigene Sportart ist, hab ich zuerst unterschätzt. So kam ich nach einiger Zeit doch ganz schön ins Schnaufen.
Dann war es endlich soweit. Noch 2 ½ läppische Stunden beim Friseur ein kleines „Vogelnest“ am Kopf trapiert und streng darauf geachtet, dass der Wind es nicht verweht.

Es war ein besonderer Abend mit schöner Musik, anmutigenden Tanzpäärchen, die schon fast übers Parkett geschwebt sind mit ihren schnellen Drehungen.  Die MUsik hat fast magisch immer wieder auf die Tanzfläche gezogen. Die eine oder andere Drehung meinerseits löste immer ein fröhliches Lachen aus. Ich liebe es, einfach den KLängen zu folgen. Natürlich sind die Schrittchen nicht perfekt. Doch außer mir störte es wohl keinen.
Auch, wenn ich doch oft verschnaufen musste und es sehr anstrengend war, es wird nicht mein letzter Ball gewesen sein.

Übrigens: bei der Tombola gabs für die Naschkatze ein Riesen Schokoladenstückchen *lach*

17 Kommentare zu „Ballnacht“

  • Liebe Babsi,
    wir schmächtigen Hungerhaken haben es schon schwer, anziehbare Klamotten zu finden. :) ))
    Sieht alles gut aus, nur dein skeptischer Blick, den hast du hoffentlich zu Hause gelassen.
    Ich frage mich gerade, wo netzwerken allmählich ein Verb wird, ob du jetzt geballt hast…
    Ganz herzliche Grüße
    Jörg

  • admin:

    lieber jörg
    tja was soll ich sagen, auf fotos natürlich dreinschauen ist noch eine herausforderung. ich hab das genommen, wo ich hungerhakenmäßig am besten noch wegkomme.das lächeln hab ich mir bei den ganzen fotoversuchen selten verkniffen.
    geballte ladung eben :) )
    alles alles liebe zu dir von babsi

    ps: um dir und allen anderen noch was lächelndes hinzuzufügen habe ich noch eins dazugestellt :) )

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    wow ! Vielen Dank für den Bericht und die schönen Bilder….
    Was Du alles machst. Finde ich ja großartig und so schick ….
    Mich hat das erinnert als ich für meine Maus ein Abiballkleid ausgesucht habe und die Frisur ….. Ich sehe Dich jetzt so vor mir über das Parkett schweben… so schön , leicht wie ein bunter Schmetterling…Ich wünsche Dir noch viele schöne Schritte, tanzend, schwebend, gehend, wie es grade passt für Dich
    Ganz liebe Grüße
    und eine dicke Umarmung
    ♥ Erika

  • Liebste Babsi,

    wow, wunderschön! Ich musste jetzt zwei Mal hinschauen und die Fotos vergrößern ~ was für ein hübscher Schwan aus dir geworden ist! :-) Es macht dich feminin und sehr weiblich, fast eine femme fatale *grins* und es steht dir sehr, sehr gut, vor allem das Lächeln, wie immer!

    Sehr ansteckend, was du schreibst! Mein letzter Ball ist zwei Jahre her, und damals tanzte ich nicht, weil mein Liebster nicht wollte (konnte? ;-) )… Und heuer wollte er mit mir auf einen Ball gehen, da bin ich aber leider krank geworden und hätte auch in kein Ballkleid mehr hineingepasst und eine Sondersonderanfertigung gebraucht *lach*

    Verträumte Tanzgrüße von Herzen zu dir, du süße Naschkatze! ♥
    Elisabeth

  • Gina:

    Liebste Babsi,
    das erinnert mich an meinen Abschlussball der Tanzschule. Das Kleid hat meine Mutter damals selbst genäht und diese ewige Anprobierei und das Abstecken (stehend auf dem Küchentisch, weil´s bodenlang war) ging mir mächtig auf´s Naschgebäck. Gebracht hat es alles nix – ich hasse tanzen. Eine Bewegung in der man in unesthetischen Schweiss ausbricht *schallendlach*. Der letzte Ball den ich besucht habe war der Abschlussball meines Filius – getanzt habe ich nicht, aber zusehen mag ich sehr – besonders wenn Profis übers Parkett schweben.
    Dein Kleid sieht supersüss aus und es freut mich, dass Du Spass hattest. Der nächste Ball dann Opernball 2013? Aber schön sparen dafür – bei den Eintrittspreisen ;-) ).
    LG Gina

  • Liebste Ballkönigin:-), das Kleid steht Dir SUPERgut, die Farbe ist wirklich schön für Dich (ich hab auch so ein pink-Kleid, da stell ich alles schwarz-gekleideten in den “Schatten”:-)), und Deine Frisur ist wunderschön, sie passt total gut zu Dir, nicht “aufgetufft”, sondern noch immer sehr natürlich. Und schön geschminkt und … schade, dass man die Schuhe nicht sieht:-. Ich kann es mir so gut vorstellen, wie viel Spass Du beim Tanzen und der Musik mit Deinem Schatz hattest! Allerliebste Tanzgrüsse Andrea

  • Das sieht sehr schick aus, liebe Babsi und du hast eine tolle Frisur, sie steht dir gut.
    So ein Ball ist schon ein besonderes Erlebnis. Ich war als Teenie mal auf einem Abschlussball von der Tanzschule, aber danach nie wieder. Ich fand es toll in solch einem langen hübschen Kleid herumzulaufen. Ich war damals sehr sehr schlank. Da ist es auch nicht immer einfach das passende zu finden. :-)
    Deine Kleider suche erinnert mich wohl an meine Hochzeit. An die Kleidersuche für diesen Anlass. Das war nicht einfach. Ich kann dazu nur sagen, es gibt Kleider, die sind einfach verschnitten. :-) Jawoll.

    Liebe Grüße,
    Martina

  • admin:

    liebste erika
    danke dir für deine lieben zeilen. hier gehts mit dem schweben nicht ganz so. bei “Que sera sera” bin ich in gedanken geschwebt im schnellen walzer-schritt *lächel*
    für deine maus kleid aussuchen war für dich sicher genauso aufregend :-) )
    ein liebes drückerchen von babsi

  • admin:

    liebste elisabeth
    eine femme fatale??:)klingt ja schon, al´s wär ich gefährlich *grins* es war schon ungewohnt und ich mußte mich selber erst gewöhnen. ich mag kleider aber bewegen ist in hosen doch leichter. doch ich hab mir vorgenommen für die warme zeit mir noch das eine oder andere kleidchen zuzulegen.was auch zu mir passt.
    ach, das hätte nett ausgesehen mit deinem kugerl :) ))
    aber im juni ist zb in baden noch der rosenball und das im rosarium. das wäre vielleicht eine gelegenheit :)
    schon ganz gespannt wartend
    allerliebste herzensgrüße
    von babsi

  • admin:

    liebste gina
    na das stell ich mir jetzt vor: du in jüngeren jahren tanzend auf dem küchentisch während deine mutter verzweifelt mit dem maßband hinterherläuft *grins*
    ja, es ist schweißtreibend, das tanzen, aber auch schön, sich einfach von der musik führen zu lassen. ich kann ohne musik nicht sein.übrigens haben wir beide am freitag eine private tanzstunde bei einer lehrerin.das wird noch was :) )
    danke fürs kompliment *Lächel*
    alles alles liebe von babsi

  • admin:

    liebste andrea
    oh danke danke danke!!!*Freu* ich wollte auch unbedingt eine frisur, die zu mir passt, nichts völlig pompöses.
    auch beim kleid war ich total froh, etwas gefunden zu haben, was zu mir passt, andererseits auch schön fällt. bald haben wir eine private tanzstunde in einer schule.mal sehen, was für eine figur ich dann am nächsten ball mache :) )
    die schuhe sind so ballerinas mit etwas wenig absatz. ich kann nu7r mit flachen schuhen gehen.deswegen hab ich sie unterm kleid gelassen :) ))
    fröhliche tanzgrüße von babsi

  • admin:

    liebe martina
    danke, das wollt ich lesen!!*lach*
    zu schlank für kleider gibts auch? hätt ich mir nicht gedacht. du hast bestimmt auch wunderschön ausgesehen in dem kleid. hochzeitskleid ist noch eine eigene geschichte. :-) )
    alles liebe für dich von babsi

  • Hallo liebe Babsi,

    ich mal wieder als Schlusslicht :) Wenn es um’s Tanzen geht, zieh ich mich immer weit zurück :)
    Auch von mir ein großes Kompliment, sehr schick siehst du in deinem Ballkleid aus. Kann mir gut vorstellen, dass du bei der Musik von Jonny´s Combo nicht anders konntest, als federleicht übers Parkett zu schweben.
    Freue mich, dass es dir so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Dieter.

  • Liebe Babsi! Wie schön du aussiehst! Es freut mich sehr, dass du so viel Spaß hattest :-)
    Ich war noch nie auf einem Ball. Es muss toll sein, wenn ich deinen Bericht lese.
    Ja, du wirst wieder gehen!

    Alles Liebe, Emily

  • admin:

    lieber dieter

    hihi nein, du bist nicht das schlusslicht :) und selbst wenn, ich freu mich über deinen lieben kommentar. ja, bei dieser musik hätte es mich sicher nicht am platz gehalten :) ))
    alles liebe von babsi

  • admin:

    liebe emily
    dankeee*rotwerde* es ist schon etwas eigenes, ein eigenes gefühl. ich glaube, auch du würdest in so einem kleidchen wunderschön aussehen.
    alles liebe von herzen
    babsi

  • Hallo Babsi,

    in den schönen Kleid steckt aber eine schöne Frau. :-)

    Liebe Grüße an Dich

    Armin

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 582 mal aufgerufen
Heute: 74 Besucher
Besucher insgesamt: 127459
online: 0 Besucher
Webhost