Nach der Rehab blieben mir 2 Wochen Zeit, um in den Alltag zurückzukehren, mich wieder an die Menschenmassen in Wien zu gewöhnen, in meiner Wohnung orientierungslos nach Sachen suchen (die ich vor der Rehab sorgfältig weggeräumt habe), Übungen der Rehab umzusetzen usw usf. Es fiel mir nicht schwer, mich wieder an den Alltag zu  gewöhnen, konnte ich es doch ganz langsam angehen. Sogar einen Pezzi-Gymnastikball habe ich besorgt , nur aufgeblasen gehört er noch.

Die Wochen in der Rehab waren wieder sehr gut und v.a auch erfolgreich gewesen. Das merkte ich spätestens, als es mir jetzt wieder gelingt, Stufen etwas leichter zu nehmen. Selbst das Tanzen fühlt sich leicht und beschwingt an, obwohl ich nun über 6 Wochen nicht mehr geübt habe.
Nach nun 2 Wochen folgte noch ein kleiner Kurztrip mit meiner besseren Hälfte nach Düsseldorf. Dafür suchten wir uns ein Hotel, dass zwar eher einfach war, dafür zentral gelegen. Von dort konnten wir bequem in die schöne Düsseldorfer Altstadt, zum Rhein oder zum Hauptbahnhof.

Mein Eindruck von Düsseldorf: Es ist eine sehr lebendige und pulsierende Stadt, es ist immer etwas los und obwohl es oft sehr hektisch zugeht (typisch Stadt eben) sind die Menschen größtenteils freundlich und gut gelaunt! (in Wien leider nicht immer der Fall)
Die öffentlichen Verkehrsmittel sind fast alle barrierefrei (auch da hat Wien noch aufzuholen) und ich habe viele Menschen mit Geh-rolator gesehen. Besonders lustig fand ich übrigens die Stimmung am Tag eines Fußballspieles zw Düsseldorf und Schalke 04. Kein Wunder, dass die Deutschen so fußballfanatisch sind, die können ja auch was.

Neben Treffen einiger besonders lieber Menschen haben wir auch versucht, einiges von Düsseldorf zu sehen mittels einer Hop-on Hop-off-Tour (bei der wir „zufällig“) gerade beim Aquazoo abgesprungen sind. Auch eine Rheinfahrt ließen wir uns nicht entgehen und harrten mutig der doch etwas kälteren Temperaturen im Freien und bekamen dafür auch einiges zu sehen.

Ein weiterer Höhepunkt war am Samstag der Besuch des Apollo Variete.

Den Abschluß bildete in Solingen ein sonniger Nachmittag mit typische „Bergischer Kaffeetafel“ und ein Abendessen am Rheinturm. Ein gelungener Abschluß eines besonderen Kurztrips und es wird nicht der letzte gewesen sein.

Ich möchte mich noch bedanken bei allen, die mit mir (uns) ein paar schöne Momente verbracht haben mit ihrer Freundlichkeit und Wärme, so auch die liebe Andrea! Danke für das viele Lachen und Plaudern (klönen)in gemütlicher Kaffeehausathmosphäre. DA kann man sich als Össi nur wohlfühlen. Leider sind 4 Tage doch sehr kurz, um alles und alle zu sehen, was und wen man gern möchte. Es ist schon mehr als „Zufall“ dass ich ausgerechnet in dieser Gegend so viele nette Internetbekannte bzw –freunde habe*lächel*

Wie gesagt, es war sicher nicht das letzte Mal.

Und auch hier warten wieder neue wunderbare Ereignisse: Taufen kleiner Zauberwesen, Geburtstage, Herbstspaziergänge, Arveitsfgespräche,…….!

14 Kommentare zu „Kurztrip nach Düsseldorf“

  • Liebste Babsi, da hast Du auch ein paar von meinen Lieblings-Orten in Düsseldorf fotografiert, der Rheinturm ist wie mein persönliches Wahrzeichen, im Schlossturm kann man wunderbar Café trinken und die Gehry-Gebäude im Hafen sind eh etwas ganz Besonderes (in dem alu-farbenen hatten mein Liebster mal sein Büro)…
    Es war so schön, Dich endlich einmal live kennenzulernen, danke Dir für den netten Nachmittag und den süssen Gruss aus dem schönen Österreich und nun gewöhn Dich erst einmal so richtig gut wieder zuhause ein. Liebe Grüsse auch an Deinen Schatz, herzlichst Andrea

  • Gina:

    Huhu,
    schön wenn´s schön war auf “der Burg” und gut dass die Kaffeetafel so reichlich war – bei dem Abendessen im Turm, gell?
    Nächstens wird´s Abendessen hoffentlich reichhaltiger, wenn Ihr bei uns aufschlagt.
    Tja, der Rheinländer ist halt ein geselliger Schlag und “is immer jot drop” (ist immer gut drauf), aber lass mal – Ihr seid gar nicht so grantig wie Ihr dreinschaut *lach*. Zumindest zu den Touris sind die Wiener überaus freundlich – ändert sich möglicherweise, wenn man in Wien wohnt.
    Düsseldorf war – als ich noch dort lebte – irgendwie gemütlicher – hat sich in den letzten Jahren für meinen Geschmack viel zu modernisiert. Aber die Niederflurbahnen sind schon toll – diese Kletterei von einst – möglicherweise noch mit Rollator oder Kinderwagen – nein wirklich nicht prickelnd.
    Grüsslis aus dem verregneten Solingen auch an Chris
    Gina

  • Hase:

    Liebste Babsi,
    DANKE für Deinen neuesten Beitrag. DA hast Du also gesteckt. In D und ich wusste es nicht. Schön, dass Du eine gute Zeit hattest und die REHA auch Erfolg brachte. Ich wünsche Dir alles alles Gute und Liebe
    herzliche Grüsse
    Erika :-)

  • Hallo, liebe Babsi,
    da warst du gar nicht mal so weit von mir weg. :-) Ich wohne ungefähr 75 Kilometer von Düsseldorf. Herr Buchstabenwiese arbeitet in Düsseldorf. :-)

    Liebe Grüße,
    Martina

  • Wunderbar zusammengefasst, liebste Babsi!!!!
    Damit ist viel gesagt, viel beschrieben, und ich würde mich sehr freuen, von dir persönlich noch ein paar Details zu erfahren *lach* Von Andrea hast du bereits geschwärmt, und ich wünschte, ich wäre mit dabei gewesen… Das nächste Mal vielleicht, und da nehmen wir unsere Erika mit! :-)

    Von Herzen alles Liebe und auf bald,
    Elisabeth

  • admin:

    liebste andrea.
    ja diese tollen fotos entstanden zum teil eh auf der rheinschiffahrt :) dieses riesengebäude in weiss hat es mir ganz besonders angetan, rtdz nach dem foto erfuhr ich, was es war :)
    auch mich hat es sehr gefreut,nein, es freut mich noch immer :-) )
    eins der vielen highlights auf der reise!
    grüße hab ich ausgerichtet, er hat schon nach dir gefragt*Lach*
    alles alles liebe zu dir von babsi

  • admin:

    huhuchen liebe gina!
    also das nächste mal essen wir vorher gar nichts.das war ja wirklich reichlich und köstlich. die postkarte hängt übrigens nun an meiner pinnwand.so kann ich schön angeben gggg
    düsseldorf ist ja noch im entwickeln, da ändert sich dann auch das großstadtverhalten….aber schau ich echt sooooo grantig???*schluck*
    danke euch für die schöne zeit!!!auf bald in wien :) ))))
    von herzen
    babsi

  • admin:

    liebste erika
    am dienstag hab ich so sehr an dich gedacht und hoffe, du hast alles gut überstanden???
    ich bild mir ein, ich hatte es dir geschrieben mit meiner reise aber bin nicht mehr sicher.
    schön, dass du hier warst!!!
    von herzen alles alles liebe
    babsi

  • admin:

    liebe martina

    ja ich weiß. du wohnst auch hier irgendwo in der nähe :) )schon witzig.sollte echt mal ne ganze woche einplanen.
    mußt mir mal bei gelegenheit schreiben, was herr buchstabenwiese in düsseldorf macht. :) )))
    herzlichst
    von babsi

  • admin:

    liebste elisabeth
    das schreiben ist nur die hülle der gedanken und eindrücke. hab viel an dich gedacht dabei, so, als wärst du dabei. ich glaube, düsseldorf würde dir gefallen :) )
    die liebe erika nehmen wir ins handgepäck und dann gibts ein blogger germany-vienna-meeting :) ))
    weiteres gerne dann beim nächsten mal…ganz ganz bald!
    alles liebe zu deinem schatz und dem kleinen engerl
    babsi

  • Gina:

    Servus Du,

    Neeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiinnnnnnnnnnn Du bzw. Ihr doch nicht. Ist ein Spruch aus einem Buch, was ich gerade lese (geht natürlich um Wien und die Wiener). Also keine Panik *lach*. Übrigens war ich gestern wieder “auf der Burg”, allerdings nur draussen, weil ich in einer betimmten Bäckerei eingekauft habe. Aber die schöne Kurvenstrasse durfte ich wieder fahren ;-) ).
    Grüssle aus dem herbstlich-sonnigen Solingen
    Deine Gina

  • Oh, ich mag Düsseldorf sehr gerne, liebste Babsi!
    Es ist zwar schon ein paar Jahre her (damals habe ich noch nicht gebloggt), dass ich als Beraterin für ein großes Off-Theater-Festival da war, aber ich habe es damals sehr genossen ~ und auch ein wunderbares Theaterstück gesehen (müsste allerdings meinen Kalender befragen, welches, ich weiß nur mehr die Handlung ;-) )!

    Düsseldorf… ist immer eine Reise wert! Und ich komme bestimmt wieder da hin!
    Von Herzen alles Liebe, Elisabeth

  • admin:

    liebste gina
    hier scheint die sonne.schade, nun wär ich auch gern wieder auf der burg :) )))

    von herzen
    babsi

  • admin:

    liebste elisabeth

    gerade hab ich es geschafft wieder mal zu posten, da viel mir ein, hier warten ja noch sachen auf antwort :) ))

    mmhhhhhmmmm du kommst viel herum :) )) ist ja toll, was du schon dort erlebt hast.wer weiß, vielleicht treten wir das nächste mal gemeinsam an?:))

    liebste sonnengrüße von babsi an euch

Kommentieren

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 606 mal aufgerufen
Heute: 30 Besucher
Besucher insgesamt: 124243
online: 2 Besucher
Webhost