Artikel-Schlagworte: „Neugier“

emily

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 27 Jänner holten wir Emily aus dem Tierschutzhaus. Sie wirkte noch sehr verschreckt und ängstlich.  Ich spürte direkt, dass ich DIESER Katze ein liebes Zuhause geben wollte.
Der erste Abend war für uns beide ein etwas schwierigerer Start. Emily war sehr mißtrauisch in dieser neuen Umgebung und zeigte das auch sehr deutlich. Sie ließ nur bedingt an sich herankommen und regaierte auf jede Bewegung von mir.
Wir beide lernten langsam Vertrauen zu fassen denn auch ich war sehr unsicher und DAS spürte sie.  Die Zuneigung eines Tieres erfordert vor allem viel Geduld mit ihm aber auch mit mir selber.
Emily hat sich inzwischen schon sehr gut eingelebt und hält mich ganz schön auf Trab. Alles muß erkundet, probiert und beschnuppert werden. 
Ein Tierchen ist ein sehr guter Lehrmeister und zumindest hab ich nun schon gelernt, klare REgeln durchzusetzen. Nun gibt es schon mehr Geschnurre als Gepfauche.
Ich freu mich, dass ich sie habe, dass ich dran geblieben bin und immer besser und besser mit und zu ihr finde als Gefährtin.

emilymuede

emilycollage

 

 

 

emilykontrolle

 

Neugierig auf das Leben

 

Sehnsuchtsvoll, neugierig und erwartend bleiben
nach allem, was noch kommen mag,
suchen, hoffen, wahrnehmen,
verstehen lernen.

Veränderungen zulassen,
lebendig bleiben, aufbrechen,
um sich immer wieder neu
vom Leben berühren zu lassen.

(Verfasser leider unbekannt)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Schon als Kind wurde mir oft gesagt “sei nicht so neugierig!“ Deswegen hab ich oft lieber meinen Mund gehalten als nach zu fragen, auch heute zum Teil noch immer. Diesen Beitrag weiterlesen »

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 382 mal aufgerufen
Heute: 40 Besucher
Besucher insgesamt: 150408
online: 1 Besucher
Webhost