emily

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 27 Jänner holten wir Emily aus dem Tierschutzhaus. Sie wirkte noch sehr verschreckt und ängstlich.  Ich spürte direkt, dass ich DIESER Katze ein liebes Zuhause geben wollte.
Der erste Abend war für uns beide ein etwas schwierigerer Start. Emily war sehr mißtrauisch in dieser neuen Umgebung und zeigte das auch sehr deutlich. Sie ließ nur bedingt an sich herankommen und regaierte auf jede Bewegung von mir.
Wir beide lernten langsam Vertrauen zu fassen denn auch ich war sehr unsicher und DAS spürte sie.  Die Zuneigung eines Tieres erfordert vor allem viel Geduld mit ihm aber auch mit mir selber.
Emily hat sich inzwischen schon sehr gut eingelebt und hält mich ganz schön auf Trab. Alles muß erkundet, probiert und beschnuppert werden. 
Ein Tierchen ist ein sehr guter Lehrmeister und zumindest hab ich nun schon gelernt, klare REgeln durchzusetzen. Nun gibt es schon mehr Geschnurre als Gepfauche.
Ich freu mich, dass ich sie habe, dass ich dran geblieben bin und immer besser und besser mit und zu ihr finde als Gefährtin.

emilymuede

emilycollage

 

 

 

emilykontrolle

36 Kommentare zu „Darf ich vorstellen?“

  • Was süss!! Gratuliere der Mami! Ja, so eine Katz ist was Feines! Du wirst zum Gast in Deiner Wohnung *ggg*

    So wie sie liegt und schläft und sich streckt scheint sie sich schon sehr wohl in ihrem Zuhause zu fühlen.

    Ich bin übrigens auch Katzenmami *gg* Habe Dir heute mal meine Katzenadresse da gelassen 🙂

    lg
    Judith

  • Erika:

    Liebste Babsi,
    ach, Du Liebe, bist jetzt Katzenmama?????
    Ich hab´s fas geahnt. So Anzeichen wie Allergietest und Mitbewohnerin haben mich vorab schon stutzig gemacht und ich dachte, vielleicht bekommt sie eine Katze????
    Die ist ja süüüüß….. und der Name Emily der ist so schön und passt zu ihr.
    Dann wünsche ich Dir viel Freude bei der Katzenerziehung, es ist eine Aufgabe, Verantwortung für ein Tier zu übernehmen. Aber es gibt viel zurück.
    Wenn ich an unseren Hasen denke,,,,,,,
    Meine Mama hatte auch immer eine Katze,…..

    Danke für die wunderschönen Bilder
    und Grüße an Emily
    herzlichst und alles Liebe für Euch ZWEI 🙂
    Erika

  • Uih! Ein kleines schwarzes Teufelchen! 🙂
    Wirst sehen, so nach und nach wird dieses wunderschöne Wesen die Kontrolle in deinem Heim übernehmen. Sie fühlt sich ja jetzt schon sehr wohl bei dir, das erkennt man ganz leicht an ihrer entspannten Schlafhaltung.
    Eine Katze ist eine sehr gute Lehrmeisterin, was rückhaltlose Liebe, Sanftheit, Geduld, Gelassenheit und innere Ruhe betrifft. Und auch Cleverness, eine gewisse schlitzohrige Raffinesse und das gezielte Einsetzen von Charme und Schauspielkunst. 😉
    Ich wünsche euch sehr viel Freude miteinander und ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße!

  • Auch ich möchte Dir viel Freude und Spaß bei Deiner neuen Tätigkeit als „Büchsenöffner“ wünschen. Ich wünsche Dir viel entspannendes Schnurren und schöne Schmusestunden mit Deiner kleinen Emily.
    Alles Liebe aus dem schneereichen Isartal,
    besser und besser,
    Gaba

  • Liebste Babsi, ich freu mich für Dich und sie ist ja so eine Schönheit. Wie glücklich sie sich schätzen kann, in Deine liebevollen Hände gekommen zu sein. Es ist bestimmt spannend, sich aneinander zu gewöhnen und die Grenzen gegenseitig abzustecken… Viel viel Freude und schöne Erlebnisse für Euch beiden… Alles Liebe, Andrea

  • Wie süß, liebe Babsi.
    Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deiner Emily. Ein Tier im Haus zu haben, ist schon etwas sehr Schönes.

    Liebe Grüße,
    Martina

  • admin:

    liebe judith
    ich BIN schon gast in meiner wohnung und muß schon kämpfen um mein recht ggggg meine couch die meine ruhestätte ist muß ich mir nun immer mit absoluter schnelligkeit ergattern :)))
    aber auch deine stubentiger sind ja echt zum niederknien. so süüüß.
    ja ich glaube emily fühlt sich schon sehr wohl

    alles liebe von babsi

  • admin:

    du liebe erika
    jaa nun bin ich katzenmami!
    es war einfach noch nichts fix und das thema allergie stand immer irgendwie im raum deswegen hab ich außer bei elisabeth noch nicht viel geschrieben. es war ein herzenswunsch von mir.
    ja, die kleine emily ist eine aufgabe aber eine noch größere bereicherung für mich. und wir nähern uns langsam mehr und mehr an.
    auf hasen und alle nager reagiere ich total da schaff ichs nicht mal 10 min im selben raum zu sein.
    gerade bin ich mit ihr am sofa gelegen und sie kam nun ganz erbost maunzend hinterher als ich sie verließ.
    für mich idt die umstellung doch etwas größer als ich dachte aber das ist gewöhnungssache. ich möchte sie nimmer hergeben.

    liebste grüße von babsi und von emily 🙂 die ihr frauchen echt auf trab hält lach ♥

  • admin:

    liebe freidenkerin
    ooooohhja ein kleines teufelchen ist sie echt!!!gggg und auch sehr sehr schnell.zu schnell oft für mich. und gestern hat sie nur noch einnal gefaucht als ich ihr aus versehn auf die pfoten stieg. ist aber auch schwer wenn man so umschmeichelt wird.
    und es stimmt sie ist ein toller lehrmeister und zwingt mich zb auch meine regeln konsequent durchzusetzen.
    jetzt ist grade so das gegenseitige anpassen aufeinander wobei ich ihr hier schon zeigen möchte wer hier die hausdame ist. gast ´werde ich trotzdem bleiben denn ihre plätze bestimmt sie lach

    alles liebe von babsi

  • admin:

    huhu liebe gaba

    büchsenöffner das ist gut lach!!!aber wenn man bedenkt dass ich immer wieder gern thunfisch esse in öl dann bin ich das ja gewohnt
    an dich gilt nochmal ein extra danke für deine ermutigenden worte :)))

    alles alles liebe aus dem schneearmen wien

    babsi

  • admin:

    liebste andrea
    danke dir :)))
    ach ich hoffe sehr dass es für sie liebevoll werden wird. am allerersten abend war ich komplett verzweifelt und fühlte mich unfähig. áber wir nähern uns an und sie kennt nun auch meine bewegungen und weiß dass ihr hier nichts passiert. vorher lagen wir schon gemütlich auf der couch. wir finden gemeinsam den weg zueinander und ich finde für mich immer mehr methoden ihr auch ohne große akrobatik das zu geben was sie braucht 🙂 und wir „reden“ bzw“fiebsen“ viel miteinander 🙂
    wird sicher noch öfters was von ihr kommen.

    allerliebste grüße an dich von babsi ♥

  • admin:

    danke liebe martina 🙂
    ja das´finde ich auch und ich freu mich dass ich mich dazu entschlossen habe
    gglg babsi

  • Liebe Babsi,
    ein edles schwarzes fell. Sieht hübsch aus. Und sicher wirst du eine gute katzenmutter (oder sagt man besser -frauchen??), weil du ein herz für verschreckte und ängstliche herzen hast…
    Alles gute mit Emily, liebe grüße, Jörg

  • Dori:

    Oh liebste Babsi was für eine mystische Zauberkatze hast Du Dir denn da in Dein Haus geholt?
    Wunderschön Deine Emily. Gebt Euch Zeit, gib ihr alle Zeit, die sie braucht. Sie wird es Dir danken. So wie meine weiße Kaninchendame Paula, meine Schöne.

    Ich drücke Dich und wünsche Euch alle LIEBE, die es gibt.

    Dori

  • Liebste Babsi,
    sag deiner Emily ein herzliches willkommen! 🙂 Auf so manchem Foto sieht sie so aus, als ob sie sich sehr, sehr wohlfühlen würde, was mich nun gar nicht wundert… *lächel*
    Sie ist sehr hübsch und putzig… Ich wünsche dir viel Freude mit ihr und viele Gelegenheiten zu lernen – vor allem das Sein im Hier und Jetzt…
    Allerliebste Abendgrüße von Elisabeth *umarm*

  • admin:

    lieber jörg

    danke dir lächel. ich hoff ich werd ein gutes katzenfrauerl 🙂
    wenn nicht dann sicher guter gast im eigenen haus 😉

    glg babsi

  • admin:

    liebste dori
    du liebe ja es braucht zeit obwohl es nun sehr schnell ging. am ersten tag war sie so mißtrauisch mir gegenüber und heute kommt nicht mal ein fauchen wenn ich etwas lauter werden muß 🙂
    sie darf eh fast alles.

    ach deine paula ist auch so eine süße
    leider bin ich bei kaninchen voll allergisch 🙁 dabei mag ich sie so sehr…

    drück sie mal ganz lieb von mir ja?
    und für DICH auch eine ganz liebe umarmung
    babsi

  • admin:

    liebste auch katzenmutti elisabeth
    hab grad zum scanner hingefiebst und sie hat mitn schwanz geantwortet und den katzenbuckel gemacht 🙂

    ich denk und hoffe dass sie sich wohl fühlt. gibts eigentlich sachen die man ihr gar nicht erlauben sollte?meinungen sind ja geteilt ich denk das muß wohl jeder selber wissen..

    wir lernen viel voneinander das stimmt. im mom ist mein tagesablauf noch sehr an sie gekoppelt aber das werd ich nun ab morgen umdrehn.
    ich freu mich, dass ich mich dazu nun entschlossen habe und emily hoffentlich ein gutes zuhause geben kann
    eine liebe umarmung von babsi

    ps: wann kommst zum probestreicheln?*lach*

  • Liebe Babsi,

    das find ich total schön, dass du dich jetzt auch für ein Fellnäschen entschieden hast. Das freut mich total für dich.

    Seit ich meine beiden Miezen habe hat sich hier auch viel verändert. Und lass dir sagen, zu zweit kann man noch mehr Unsinn machen 🙂 Und wie wichtig klare Regeln sind habe ich auch schnell feststellen müssen – sonst ginge es hier über Tisch und Bänke…

    Katzen sind zwar sehr eigenwilling und lassen sich nur bedingt etwas sagen, aber wenn man bestimmt genug ist geben sie irgendwann nach…

    Meine beiden schlafen im Moment – die werden heute Abend nochmal munter. Und dann wollen sie auch nochmal raus in den Schnee – gestern mussten leider drei kleine Mäuse dran glauben. Das ist immer nichts für mich, aber so ist die Natur – die Mäuse hätten einfach schneller sein müssen….

    Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deiner schwarzen Schönheit und schicke ganz liebe Knuddelgrüße von

    Irene
    mit Luna und Minnie

  • Eine wahre Schönheit, deine Emily … Ich wünsche euch beiden eine gaaaaannz lange und intensive Freundschaft.
    Sei lieb gegrüßt
    Iris

  • Esther:

    Hallo liebe Babsi,

    wie alt ist denn die kleine süße entzückende Maus?
    Schön, dass du nun eine kleine Katzenfreundin hast.
    Wie du wohl weißt, hab ich auch zwei allerliebste Samtpfoten und genieße das Zusammenleben mit ihnen sehr.
    Die Jüngere war anfangs sehr sehr scheu, die andere sofort zutraulich, so sind sie sehr verschieden, diese wunderbaren einzigartigen zauberhaften Wesen.
    Alles Liebe für dich und Emily, schnurr und Nasenstupser,
    PS: eine meiner beiden Katzerl kommt manchmal mit ihrem Näschen an meine Nase, das ist so besonders, Katzen machen das ja unter sich, um sich zu begrüßen.
    Die andere zwinkert mir oft zu und ich zurück, also Augen schließen und wieder auf, das sind so besondere Momente…
    Du hast sicher deine ganz einzigartigen wunderbaren Momente mit deiner kleinen süßen Emily!

    Liebe Grüße
    Esther

  • Ernst:

    Liebe Babsi,

    die Liebe zum Leben ist der Kern jeder Art von Liebe. Liebe ist die Liebe zum Leben in einem Menschen, in einem Tier, in einer Pflanze.

    Gratuliere dir zu Emily, ein Prachtexemplar wie ich finde.

    Gruß Ernst

  • admin:

    liebe irene 🙂
    ja ich freu mich nun auch sehr. ich wollt ja schon lang und hab u.a immer bei dir wehmütig auf deine beiden süßen geschaut.
    aber auch ein katzenkind hält schon ganz schön auf trab lach. meine gemütlichen sofaschläfchens sind erstmal tabu wenn sie grade nicht schläft 🙂 ist schon ein abenteuer und ich hoffe ich schaff es nun auch wieder MEINEN rhythmus zu finden lach. im mom ist sie noch komplett im mittelpunkt meiner aufmerksamkeit 🙂

    leider kann emily nicht raus da ich ja nur ne wohnung hab.

    oh das bestimmt auf regeln bestehn das fiel mir sehr schwer, bin doch gar nicht selbstbewußt *Heul* aber sie hat es mich nun schnell gelehrt*lächel*

    liebe knuddelige kuschelgrüße an euch 🙂 wenns neue bilder gibt nur her damit!!
    babsi

  • admin:

    liebe iris ich danke dir 🙂
    sie ist meine „prinzessin auf der erbse“lach so wie sie oft ihre extras versucht durchzusetzen :))
    alles liebe von babsi

  • admin:

    huhu liebe esther 🙂
    emily ist nun ca 1 jahr alt
    ojaaaa deíne stubentiger sind schon was besonderes 🙂 bin ja auch mit 2 katzen großgeworden aber da war ja mami da und kümmerte sich um sie beide.
    emily und ich haben im mom noch eher vertraute-distanzierte momente. sie kommt oft und stubst mit ihrem kopferl ganz vertrauensvoll an meinem und legt sich gern nebn mich doch dann ists oft schneller wieder weg. naja ist ja ein kinderl lach
    lass es dir gutgehn mit deinen schmusetigern 🙂
    alles alles liebe von babsi

  • admin:

    lieber ernst
    danke für den schönen spruch 🙂 so wahr und grade bei tieren ist es so leicht zu lieben und sie zu leben besonders dann wenn ein dankbares schnurren zurückkommt 🙂
    glg babsi

  • Wie süß, liebe Babsi
    🙂
    Ist ja eine hübsch Dame, die Emily.
    So eine Katze zu Hause, das hat schon was. Wir haben unsere zwei Schnurrepeter seit letztem Jahr, nachdem unser Garfield nicht mehr nach Hause gekommen ist 🙁
    Die stammen auch aus Versehens-Schwangerschaften.

    Dann knuddel das Miezi mal von mir und ich wünsch euch ein schönes Zusammenleben

    liebe Grüße
    Sabine

  • admin:

    liebe sabine
    danke dir und das knuddeln werd ich ihr weitergeben.
    wir hatten früher auch 2 katzen. eine starb quasi in meinen armen und die andere verschwand auch spurlos.
    im mom hat die dame noch mehr zu sagen als mir lieb ist lach
    ich seh schon das wird etwas
    ganz ganz liebe grüße von babsi

  • Herzliche Gratulation zu deinem süssen Kätzchen,viel Glück und ein tolles Miteinander wünscht euch Uschi

  • admin:

    liebe uschi
    ich danke dir sehr freu nun kann ich mich auch bei euch katzenhaltern einreihen. sind so liebe tierchen!!
    glg babsi

  • Hallo liebe Babsi

    Wie ich staunend bewundern darf, bist Du zwischenzeitlich Katzenmama geworden! Du/Ihr werdet es schön miteinander haben, da bin ich mir sicher. Katzen mit ihrem eigensinnigen Wesen haben es mir ja auch angetan, ich gäbe meine zwei nimmer her 🙂

    Alles Liebe

    Herzensgruss
    Jrene

  • admin:

    du liebe jrene wie schön dich zu lesen freufreu
    ja ich hätte auch 2 nehmen sollen aber entschied mich dann doch nur für eine lach da ich jaauch noch viel daheim bin.
    es war schon ne umstellung für mich, mit einigen sachen war nun schluß zb das morgens mir mal zeit lassen gggg denn sobal ich wach bin steht emily schon da und will ihr essen ggg
    wie gehts dir denn liebe jrene?:) melde mal 🙂
    herzensgrüße an dich von babsi

  • Ist das süss, das Kätzchen! Scheint eine richtige Schmusetante zu sein. Ich mag sie und sie scheint sich bei dir richtig wohl zu fühlen.

  • admin:

    danke paula.
    schmusig wird sie erst jetzt etwas mehr
    lg babsi

  • Finde ich süss. Freut mich für dich, dass du so eine Freude hast mit dem Knäuel!

  • Die Mietzekatze mit der großen Tatze liebt die Schmeichelei und mag auch eieieiei…..Sie schleicht ums Eck und ist zudem noch keck. Viel Spaß mit dem Tiger!

Kommentieren

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 818 mal aufgerufen
Heute: 35 Besucher
Besucher insgesamt: 150458
online: 0 Besucher
Webhost