Artikel-Schlagworte: „Wasser“

ocean life

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich gebe mich
nicht mehr
damit zufrieden,
etwas zu sein.
Ich nehme mir vor,
jemand zu sein,
Mensch zu werden.
Ich gebe mich nicht mehr
damit zufrieden,
etwas zu erleben.
Ich nehme mir vor,
mein Leben
zum Leben zu erwecken.
Ich gebe mich nicht mehr
damit zufrieden,
lieb zu sein.
Ich nehme mir vor,
das Leben zu lieben
und die Liebe zu leben.
(Ernst Ferstl)

Ich bin ich, nehme mein Leben wahr,  das durch und durch in und um mich pulsiert.
Das mich manchmal schleudert und manchesmal gemävhlich durch die LÜfte segeln läßt
Ich spüre in mír, das ICH BIN
Ich tauche von der Oberfläche in die Tiefe nach Perlen, Muscheln und anderen Schätzen. Immer mehr und mehr vertrauend geb ich mich dem Leben hin, vertraue darauf, dass ICH stark genug bin, mich selbst zu tragen und zu leiten
Ich schwimme im Strom des Lebens und der Liebe..

abendhimmel11

 

 

 

 

 

 

 

(Foto by Jrene)

Da saß er nun, der kleine Krebs, ganz klein
um sich klares Wasser, so soll es sein
beschützt, beruhigt, tragend
SEIN Element
eine Kraft und Träume, die er gut kennt
ruhend in sich selbst auf den Wellen schaukelnd
hier ist seine kleine Welt
die ihn aufrecht hält

Da kam ein Feuer auf ihn zu
„nimm mich in dir auf, ich gebe dir Kraft und Mut“
nur zögerlich trat der kleine Krebs  heran
ob er das auch wirklich kann?
das Feuer umgarnt ihn liebevoll und stark
dass Wärme und Leidenschaft ihn durchfließen mag
eine neue starke Energie, von der er glaubte, dass es ihn schmerzt
durchflutete seinen Panzer, drang ein bis in sein Herz
Der neue Mut
tat ihm soooo gut
und so wagte er es immer weiter
sich von seinen sicheren Gebieten zu entfernen,
mutig und heiter

Danke an das Feuer dass du mir gezeigt
du bist immer da, und zu meinem Mut hab ich es nicht mehr weit
(By Babsi)

Manchmal ist es gut, Neues auszuprobieren und´auch zuzulassen. Es bereichert uns und bringt uns weiter. Die Angst in uns ist unser Lehrer, der uns auf die Probe stellt und fragt:” bist du bereit, diesen Schritt zu gehn, auch mit einigen Hürden?Willst du das?”
Der Mut dazu ist da, in DIR

Der Sprung in der Schüssel

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte,
die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll. Diesen Beitrag weiterlesen »

meine Themen
Archives
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 402 mal aufgerufen
Heute: 56 Besucher
Besucher insgesamt: 129326
online: 3 Besucher
Webhost