Artikel-Schlagworte: „Energie“

vogel_spirit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir verfügen neben unseren Geruchsinn noch über viele andere Möglichkeiten etwas wahrzunehmen. Sei es nun durch Riechen, Schmecken, hören, sehen oder fühlen. Und selbst hier gibt es soviele Unterschiede, dass wir nicht so einfach sagen können, DAS IST EINFACH SO! Was für den einen wohlriechend ist, kann beim nächsten schon wieder Ablehnung hervorrufen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie oft die Umwelt auf Unverständnis reagiert. Schon unsere Eltern impfen uns zu Beginn immer wieder Sätze ein, wie: „Das ist doch nicht heiß, das hat genau die richtige Wärme!“
Ich habe lang gebraucht, mich auf das zu verlassen, was mir mein Körper sagt und mittlerweile sage ich es auch frei heraus, dass es für mich so und so ist. Während viele einen Spaziergang durch eine Hügellandschaft als Entspannung sehen, teil ich mir meine Energie etwas anders ein, da ich weiß, dass ich bei vielen Bewegungen etwas mehr an Kraft und Ausdauer einsetze und dadurch schneller ermüde.
Wichtig finde ich hierbei, mich nicht darauf zu konzentrieren, was ich oder wann ich NICHT mehr kann, sondern darauf, was Möglich ist. Dadurch verstärke ich meine Wahrnehmungen, mein Fühlen und kann mein Handeln ressourcenorientiert einsetzen. Gut für mich und auch für die anderen. Und ich hab gemerkt, was ich für meine Mitmenschen für eine Inspiration sein kann.
So möchte ich meine Sinne und das, was mir zur Verfügung steht weiter einsetzen…für mich und meinen Körper und lernen eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und wichtig zu nehmen. So wie jeder von uns sein einzigartiges Empfinden und Wahrnehmen hat. Trauen wir es uns zu uns einzulassen ; auf unsere eigene Welt der Sinne – und sehe und staune, wieviel näher du damit wieder deinen Mitmenschen bist

The_Warmness

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Körper ist das Haus der Seele. Sollten wir unser Haus nicht pflegen, damit es nicht verfällt?
(Philon von Alexandria)

Ja, unser Körper ist sehr sehr wichtig. Wir funktionieren in und durch unseren Körper und er zeigt uns und auch unseren Mitmenschen, wie es uns gerade geht. Unsere Arme, die schon viel getragen haben, unser Kopf, in dem unser Denken, Fühlen und Handeln stattfindet, ….und natürlich unsere Beine, die uns schon soooo weit getragen haben in guten und in schlechteren Zeiten.
Grade weil ich einen Teil meines Körpers nicht 100% kontrollieren bzw bewegen kann achte ich nun auch bewußter darauf, ihn gut zu behandeln, zuzutrauen, mit ihm leben und auch mich immer wieder bedanken für die Zeit, die er mir schon so treu mit mir verbracht hat. Er zeigt mir u.a auch, wenn es mir mal nicht gut geht und es ZEit wird, eine Pause einzulegen und mal auszuruhen.
Ich erinnere mich gern immer wieder an meine Rehazeit letztes Jahr im August. Obwohl ich mich und meinen Körper oft bis an die Grenzen gebracht habe ging es mir sehr sehr gut weil es meinen Körper auch wieder gestärkt hat.
Für mich ist eine Ausgewogenheit an Bewegung und Ruhephasen das absolute A und O. Natürlich auch dass ich ihm in Form von gutem und gesunden Essen (und auch Schoki) etwas Gutes tue.
Seit gut zu eurem Körper und eure Seele wird immer ein kleines Häuschen haben zum Wohlfühlen….

(Bildquelle: Pixelio by wachtmeister)

babsi1981

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebste kleine Babsi!

Lange Zeit konnte ich dich nicht finden, bis du mir mit deiner liebevollen Art wieder begegnet bist. Erst hast du zaghaft gegen die Tür geklopft, ganz leise und schüchtern und es dir in meinem Herzen gemütlich gemacht, hast es warm erstrahlen lassen, mir dein offenes, fröhliches Kinderlachen geschenkt, dass durch mich weitergetragen wird voller Liebe und Freude. Ich freue mich so sehr, dass ich wieder einen innigen Kontakt zu dir gefunden habe, kleines liebevolles Wesen.
Ich nehme dich an der Hand und wenn du es willst auch in den Arm, möchte dir deine Sehnsüchte nach Liebe, Aufmerksamkeit und Vertrauen stillen..und dir zeigen: Ich bin IMMER für dich da!
Gerade hast du das Laufen gelernt, später als andere Kinder dennoch DU  HAST ES GESCHAFFT. In dir steckt soviel Kraft und Energie, die du immer wieder einsetzen kannst. Du bist etwas Besonderes, weil du MEIN KIND bist. Ganz egal, welche Hürden du noch in deinem Leben nehmen mußt, es warten noch mehr Freude und Schönes auf dich. Verliere dein Lachen nicht und hab keine Angst, vor Ablehnung anderer. Behalte dir deine Spiel und Entdeckerfreude.
Gehe deinen Weg mit offenem Herzen, gehe ihn bewußt mit deiner Entdeckerfreude…in DEINEM Tempo. Es gibt nur den richtigen Weg, wenn du dich von deinem Herzen führen läßt. Dein Blick, so klar und auch manchmal  traurig, deine Hände strecken sich der Welt voller Spannung entgegen und sagen: Ich bin DA, ich möchte Liebe geben und bekommen, spielen und Lachen.
Komme zu mir und lege dein kleines Herz in meine Hände. Ich erwarte dich mit offenen Armen. Will dir helfen, dich frei zu entfalten, dir alles zeigen und auch selber alles ausprobieren lassen, wovon du oft und gerne ferngehalten wirst. Diese Erfahhrungen sind so wertvoll Und trotzdem bist du von mir behütet, kleiner Schatz.
Wenn du traurig bist  weil dir irgendetwas nicht gelingt, so denke daran, dass es ganz viele Möglichkeiten gibt..auch für DICH. Habe freude und Spass daran, diese zu entdecken.

Du hast dir immer gewünscht, auch wenn du erwachsen bist, in deiner kleinen Welt soll es immer einen Platz für dich geben. Einen Ort an dem du ganz Kind sein darfst…diesen PLatz möcht ich dir immer geben. Ich möchte dir sagen und zeigen, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben, davor etwas „anders“ zu sein als andere…es ist DEINE Gabe, daraus für dich und für andere etwas daraus zu machen. Deine kinderaugen sehen so viel und lassen mich vieles wieder sehen.

Du schaffst ALLES, in dir IST alles, auch wenn es langsam ist. Jeden kleinen Schritt gehst du mit Freude und Hingabe an das Leben und an dich. Dein reines Herz strahlt durch mich hindurch.
Ich bin da für dich mit all meiner Liebe .
DANKE, dass es DICH gibt du kleine sonnige Babsi und dass du mich auch so liebst, wie ich bin!
DANKE dass du als große Babsi, mir kleinen Babsi Wärme und Trost spendest.
Ich möchte und werde diese Verbindung mit dir nicht mehr missen und ihn mehr und mehr vertiefen. Du und ich sind eins und das Foto von dir wird mich von nun an immer begleiten.
DANKE, dass DU bei mir bist!
DANKE, dass du soviel gibst und  ich soviel von dir lernen kann und behalten durfte bis jetzt.
Ich hab dich lieb, du kleiner Goldschatz!

PS: Das Foto ist aus dem Jahre 1981, da war ich gerade 2 *g*

(Ein ganz liebes DANKE an Elisabeth, du hast mich u.a wieder an meine kleine Babsi erinnern lassen!!♥)

annamartha45

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe eine schwache unterwürfige seite gezeigt
In dem Glauben, dass diese mich ausmacht
Die starke Seite in mir ignoriert
Ich habe sie versteckt
nicht gesehen, vielleicht auch nicht gewollt
Die Aufmerksamkeit mehr auf meine Schwächen gebracht
Ich dachte genau DAS wird von mir erwartet

Jetzt lege ich all meine Kraft
Auf meine Stärken
Sie geben mir den Halt, die Energie
Meine Ziele zu erreichen

Mein inneres Strahlen spüren
Es raus lassen…..
Zögern ersetzt durch tun.
du bist der Strahl, der alles zu dem macht, was es ist…

einfach so…

Andrea hat mir gestern so einen schönen Satz bei sich hinterlassen: Es gibt viele Menschen, die das Gleiche tun aber keiner hat MEINE Energie. Danke liebste Andrea. So berührtend zu wissen, dass gewisse Energien nur ICH habe und damit viel bewirken kann…Je Mehr ich mich entspanne und einlasse, desto leichter kann sie fließen…

Ich wünsche allen, dass sie diesen Energiequell finden und nutzen 🙂

igel-sonnenblume

 

 

 

 

 

 

 

Sie lauern überall…
Wollen dir beweisen, wie dumm es doch ist
das Schöne zu sehen, wenn das Leben doch nur eine Strafe ist.
Liebe Energieräuber lacht doch mal und lasst die Sonne in das Herz
Konzentriert euch mal darauf, was Schönes passieren kann, es ist einfacher, als ihr glaubt 🙂

Bei Risiken und Nebenwirkungen lasst es einfach geschehen wie es ist oder erschlagt euren Psychiater

Einen lachenden Wochenendgruß von Babsi

lektion14

 

 

 

 

 

 

Was die Sonne nie sagt

Selbst nach all dieser Ueit sagt die onne nie zur Erde:
„Du stehst in meiner culd“

Schau, was eine solche Liebe bewirkt –
sie erleuchtet den ganzen Himmel!
(Hafis) 

Schuldzuweisungen oder Schuld auf sich zu laden, wird dich nicht lehren,
besser mit dir umzugehen, noch wird es die Welt verbessern!
(Petra Speth, Sozialpädagogin)

 

Im Fernsehen werden immer wieder über ganz schlimme Unfälle oder andere grausame Schicksale berichtet; Flugzeugunglücke, Vergewaltigung usw usf….und dann kommt immer die frage nach der Schuld auf. Der Pilot ist Schuld weil er einen Fehler gemacht hat, Die Polizeit ist Schuld, weil sie den Mörder nicht weggeschlossen haben, das Jugendamt ist schuld…….

Ja, vieles könnte verhindert werden wenn wir anders gehandelt hätten aber ist die Frage nach dem Schuldigen denn überhaupt sinnvoll anstatt über LÖsungen nachzudenken oder erhöhte sicherheitsmaßnamen. Dabei geht sehr viel Zeit und Energie drauf. Vielmehr sinnvoll wäre es, sich seiner Verantwortung, die JEDER hat..für sich und andere.

Genauso im zwischenmenschlichen Bereich. Wer hat den Schuld dass zb eine Beziehung oder Freundschaft in die Brüche geht. nur einer? Beide? Keiner?

Auch wenn ich heute noch oft denke, hätte der und der das nicht gemacht, wäre mir das und das nicht passiert, im Grunde weiß ich, dass diese Gedanken mich nicht weiter bringen, sie halten nur fest, verbittern und machen auch angst.

Ich versuche heute so gut es geht die Situationen aus anderen  Blickwinkeln zu betrachten und auch mal darüber nachzudenken was ICH daraus für mich mitnehmen kann…

Einen lieben Gruss an alle lieben Leser!!!!

          energie2                                          energie1                                                  

 

 

 

 Diese tollen Energiekärtchen habe ich von der lieben Martina bekommen. Martina ein ganz ganz dickes Kükendankeschön an dich.
Diese liebevoll gestalteten Kärtchen kann man/frau HIER bestellen.
Mich hat sofort der Satz „Ich bin Energie“ ganz besonders angesprochen, da ich im mom eine starke Energie in und um mich fühle und sie gern auch noch länger behalten möchte 😉

Martina du hast mir eine Riesenfreude gemacht, sie ist einfach wunderschön geworden!!!!

meine Themen
Archive
Blog Statistik
free counters
Besucher
Seit dem 29. November 2008 wurde diese Seite 416 mal aufgerufen
Heute: 206 Besucher
Besucher insgesamt: 154030
online: 1 Besucher
Webhost